Close
  • Haupt
  • /
  • Telefone
  • /
  • ZenFone 4-Test: Hervorragende Audio- und Bildaufnahmefunktionen verbessern das elegante neue Smartphone von Asus

ZenFone 4-Test: Hervorragende Audio- und Bildaufnahmefunktionen verbessern das elegante neue Smartphone von Asus

Asus Zenfone 4 bietet Amazon UK

In den letzten Wochen hat Pingtwitter mit Asus ZenFone 4 herumgespielt und jetzt, nach dem Start von Glamourus in Rom, Italien, bringen wir Ihnen unseren offiziellen Test des Mobilteils.


Das schnelle Mitnehmen ist, dass die Rohhardwarespezifikation zwar gut, aber nicht großartig ist, da viele konkurrierende Geräte ein ähnliches Paket anbieten, die beiden im ZenFone 4 installierten Kamerasysteme sowie einige Top-Audio-Anmeldeinformationen zusammen mit einem allgemeinen Sinn Machen Sie dies zu einem attraktiven Angebot für diejenigen, die ein neues Telefon mit einem Budget ohne Flaggschiff kaufen möchten.

ZenFone 4 Test - Design und Verarbeitungsqualität

Auf Anhieb merkt man, dass das ZenFone 4 ein gut gebautes Smartphone ist. Der einteilige Aluminiumrahmen sowie die bündige Rückseite und Vorderseite von Corning Gorilla Glass - die Glätte der Rückseite wird nicht einmal durch eine hervorstehende Kamerablünette unterbrochen - sorgen dafür, dass sich das Mobilteil erstklassig in der Hand anfühlt.

Es hat zunächst keinen unverwechselbaren Blick und ehrlich gesagt müsste man jemandem sagen, was man öfter benutzt als nicht, da es mich nicht schreit. Aber das ist jetzt nicht wirklich Asus 'Tasche, oder? Wenn Sie näher kommen, obwohl kleine Berührungen auffallen, wie die sauber brechende Rückwand, die Licht auf das zentral angeordnete Asus-Logo streut, fühlen Sie sich dadurch ruhig und einzigartig.


Eine nicht anklickbare Home-Taste befindet sich unten in der Mitte und dient gleichzeitig als schnelles Entsperrpad für Fingerabdrücke.

ZenFone 4 Test - Spezifikation und Geschwindigkeit

Das ZenFone 4 verfügt über einen 5,5-Zoll-Full-HD-Bildschirm (1920 x 1080) - auf dem Papier ist dies zweifellos nicht besonders sexy. In Wirklichkeit passt es jedoch gut zur Snapdragon 630-CPU und zum Adreno 508 des Telefons, da alles andere das Telefon im Kern unterfordert hätte.


Diese CPU / GPU-Paarung ist eine Partnerschaft mit 4 GB RAM und einem zunehmend standardmäßigen 64 GB internen Speicher. Für die meisten Menschen wird dies jedoch mit ziemlicher Sicherheit ausreichen, wenn Sie mehr verlangen, als das ZenFone 4 Ihren Anforderungen gerecht wird. Ein microSD-Kartensteckplatz bietet Platz für Karten mit einer Größe von bis zu 2 TB.

Von ZenFone 4 getestete Spezifikation


Interner Speicher: 64 GB

MicroSD-Karte: Bis zu 2 TB

Abmessungen: 155,4 x 75,2 x 7,5 mm

Gewicht: 165 Gramm (5,82 Unzen)


Anzeige: 5,5-Zoll-IPS-Bildschirm

Auflösung: FHD (1920 x 1080)

CPU: Qualcomm Snapdragon 630

GPU: Qualcomm Adreno 508

RAM: 4 GB

Batterie: 3300 mAh (nicht entfernbar)

Hauptkamera: 12MP F1.8 Blende 25mm Brennweite

Weitwinkelkamera: 8MP 12mm Brennweite

Videoaufnahme: 4K UHD (3840 x 2160) 30 fps

Diese Hardware wird von einem nicht entfernbaren 3300-mAh-Akku mit Schnellladefunktion entsaftet, sodass eine Aufladung von mehr als 50 Prozent innerhalb von 30 Minuten erreicht werden kann. Dies führte im Test zu einer absolut soliden Akkulaufzeit, da wir sicherlich nicht alle paar Stunden zu einem Ladepunkt laufen.

Die Kombination dieser Komponenten, die für die Stufe gut ausbalanciert sind, ergab eine ansprechende und schnelle Nutzung. Die neue ZenUI 4.0-Benutzeroberfläche, mit der Asus das neue ZenFone 4 ausgestattet hat, ist eine hellhäutige Version des Lagers. Wir wissen, dass es einige gibt, die Manipulationen nicht mögen. Wir waren jedoch der Meinung, dass der Ansatz der Kinderhandschuhe ein Erfolg war, bissig und reaktionsschnell. während sie hypermodern aussehen.

ZenFone 4 Bewertung - Kamera und Video

Hier schlägt das ZenFone 4 es absolut aus dem Park und beweist einmal mehr, dass große Megapixel-Zahlen kein gutes Kamerasystem sind. Es handelt sich um ein Doppelkamerasystem, das sowohl eine Hauptkamera mit 12 MP F1,8-Blende und 25 mm Brennweite als auch eine sekundäre 120-Grad-Weitwinkelkamera liefert. Beide Kameras sind HDR-fähig und dank einiger ausgefallener Technologien können erstere 48MP-Bilder ausgeben, indem sie den Super Resolution-Modus aktivieren. Beide Kameras wurden auch für überlegene Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen optimiert und verfeinert.

Das Kamerasystem von ZenFone 4 ermöglicht auch Aufnahmen in RAW, Zeitlupe und sogar im Zeitraffer, während das Mobilteil auch UHD 4K-Videos aufnehmen kann. Durch Aktivieren des 'Pro'-Kameramodus des Telefons erhält der Benutzer auch Zugriff auf eine Reihe von - für ein Smartphone - praktischen manuellen Einstellern für diejenigen, die gerne basteln, um die perfekte Aufnahme zu erzielen.

Einfach ausgedrückt war das Aufnehmen von Fotos jeglicher Art mit dem ZenFone 4 während des Tests eine sehr angenehme Erfahrung, sowohl dank der fortschrittlichen Objektivhardware als auch, wie wir gleich sehen werden, auch der Software.

ZenFone 4 Test - Audio und Software

Wenn das Kamerasystem des ZenFone 4 der Hauptdarsteller war, dann sind seine hervorragenden Audio-Referenzen definitiv ein würdiger Anwärter. Das Telefon ist mit hochauflösender Audiokompatibilität, DTS Headphone: X und einer gut gestalteten und wirklich nützlichen Software namens AudioWizard ausgestattet, mit der Sie die Musik oder Sprache, die Sie gerade hören, ordentlich einstellen und optimieren können. Mit der Wiedergabetreue von hochauflösendem Audio und dem volumetrischen Klangraum von DTS Headphone: X ist es ein Vergnügen, alles auf dem ZenFone 4 zu hören.

In Bezug auf die Software ist die SelfieMaster-App von Asus neben dem oben genannten AudioWizard das eigentliche Mitnehmen. Diese App wurde absichtlich entwickelt, um die hervorragenden Kameras des Telefons optimal zu nutzen und Selfies in verschiedenen Schritten zu verschönern. Wir haben diese Technologie jetzt auf einigen Handys gesehen, aber wir mochten die Geschwindigkeit und das Design von SelfieMaster, was das Aufnehmen und Ausbessern von Selfies oder Wefies sehr einfach machte.

ZenFone 4 Bewertung - Preis und Verfügbarkeit

Das ZenFone 4 kann ab dem 6. Oktober über £ 449,99 über Asus eShop, Amazon und Carphone Warehouse vorbestellt werden.

ZenFone 4 Bewertung - Urteil

In vielerlei Hinsicht hat Asus die Position geerbt, die HTC einst auf dem Smartphone-Markt innehatte, ebenso wie es offen ehrgeizig ist und innovative, gut gebaute Telefone mit einigen Killer-Funktionen produziert, die trotz des Fluges unter dem Radar im Vergleich zu den großen Spieler auf dem Smartphone-Markt führen zu großartigen mobilen Erlebnissen.

Das ZenFone 4 ist ein Beweis dafür. In Bezug auf die Rohdaten kann das ZenFone 4 beispielsweise nicht mit dem Samsung Galaxy S8 mithalten, aber das ist ein weitgehend unfairer Vergleich, da wir nicht einmal über den gleichen Standard in Bezug auf Tonhöhe oder finanziellen Aufwand sprechen. Wenn Sie ZenFone 4 jedoch mit Android-Handys mit ähnlichen und ähnlichen Preisen wie OnePlus 5, Honor 9 und Huawei P10 vergleichen, wird seine Klasse deutlich.

Die Anmeldeinformationen für das Fotografieren des Telefons sind absolut erstklassig, die ZenUI 4.0-Benutzeroberfläche schnell und intuitiv und dank der integrierten DTSHeadphone: X-Funktion und der wirklich nützlichen unterstützenden Software das Hören von Musik oder das Ansehen von Filmen ein angenehmes Erlebnis.

Insgesamt sind wir uns zwar sicher, dass das ZenFone 4 nicht in diesem Elite-Top-Top-Tier-Markt Fuß fassen wird, aber wir glauben definitiv, dass es Beine hat, um einen großen Einfluss auf die Mittelklasse auszuüben.

Ein klassisches Mid-Spec-Telefon, das sich durch Bildaufnahme und Audiowiedergabe auszeichnet.