Close
  • Haupt
  • /
  • Computing
  • /
  • Toshiba Satellite Radius 15 (2015): das bisher beste Cabrio?

Toshiba Satellite Radius 15 (2015): das bisher beste Cabrio?

Toshiba Satellite Radius handelt mit Amazon

Der neue Satellite Radius 15 von Toshiba ist ein Update des gleichnamigen Laptops aus dem letzten Jahr und enthält ein Aluminiumgehäuse, Windows 10-spezifische Tastaturkürzel und ein pixelreiches 15,6-Zoll-4K-Display.


Es ist in jeder Hinsicht ein Fortschritt gegenüber seinem Vorgänger, der einen weniger beeindruckenden Full-HD-Bildschirm hatte (obwohl wieder eine Full-HD-Version angeboten wird). Die Art und Weise, wie Sie es verwenden, hat sich jedoch nicht geändert. Die Anzeige kann weiterhin in fünf verschiedene Positionen gedreht werden, je nachdem, wie Sie mit dem Bildschirminhalt interagieren möchten.

Der neue Satellite Radius 15 ist ein oder zwei Haare dicker und etwas schwerer als das letztjährige Modell, was aufgrund seiner überlegenen Verarbeitungsqualität und des Wechsels von Kunststoff- zu Aluminiumkonstruktion möglicherweise nicht überraschend ist.



Es bringt 4,96 Pfund auf die Waage, verglichen mit dem Gewicht des letzten Jahres von 4,8 Pfund. Es ist auch ein bisschen dicker und misst 0,79 Zoll im Vergleich zu 0,75 Zoll im Vorjahr. Es sieht jedoch besser aus, hat eckigere Ecken und schärfere Winkel, wodurch es dem HP Spectre x360 viel ähnlicher ist.




Der Satellite Radius 15 wird voraussichtlich im Juli mit Windows 8.1 ausgeliefert, ist jedoch dank einer Reihe betriebssystemspezifischer Tastaturkürzel für Windows 10 bereit, darunter eine, die den sprachaktivierten persönlichen Assistenten von Microsoft, Cortana, aufruft. Obwohl sie, wie schon seit einiger Zeit in Großbritannien, nicht in unserer Testeinheit vor der Produktion eingesetzt werden konnte, weil sie außerhalb der USA noch nicht verfügbar war.

Das Notebook in verschiedene Positionen drehen zu können, kann hilfreich sein, um einen Film oder ein Online-Fernsehgerät zu dämpfen. Im Tablet-Modus ist dies jedoch recht umständlich. Sie werden es aufgrund seines Gewichts nicht immer als Tablet verwenden wollen, aber zumindest ist die Option vorhanden.

Das 4K-Display des Satellite Radius 15 ist erwartungsgemäß scharf und erzeugt auf dem gesamten Bildschirm glatte Linien, während der Text klar und lesbar wird. Es ist auch hell und hat hervorragende Arbeit geleistet, um das Blatt-Desktop-Hintergrundbild mit kräftigen Farben, die 'knallten', lebendig erscheinen zu lassen.



Als 4K-Panel haben Sie die Wahl zwischen mehreren Skalierungseinstellungen, um Text- und Desktop-Inhalte je nach Sehvermögen kleiner oder größer zu machen. Unsere praktische Einheit wurde auf 250% eingestellt, wodurch alles kristallklar aussah, ohne den Platz auf dem Desktop zu stark zu reduzieren. Der Radius ist auch mit einem 1080p-Display erhältlich, das die Eintrittskosten senkt.

Toshiba hat den Radius mit zwei eingebauten Harman Kardon-Stereolautsprechern ausgestattet. Sie sind geeignet bullig, was laut Toshiba auf eine Partnerschaft zurückzuführen ist, die zwischen DTS Sound und Slipstreamport geschlossen wurde, um einen satten, präzisen Ton bei maximaler Lautstärke ohne Verzerrung zu erzeugen.



Im Inneren haben Sie die Wahl zwischen Intel Broadwell-Prozessoren oder AMD-APUs. Zu den Speicheroptionen gehören eine 750-GB-Festplatte oder eine 512-GB-SSD sowie bis zu 12 GB Hauptspeicher.

Ab £ 599 für die Full HD-Version (die Preise für die 4K-Version müssen noch bekannt gegeben werden, aber es wird voraussichtlich einiges mehr sein) entwickelt sich das Toshiba Satellite Radius 15 zu einem soliden Angebot, das die Erwartungen erfüllt Anzahl der Boxen, wenn Sie ein attraktives, gut gebautes und hoch konfigurierbares Notebook suchen, das auch flexibel ist.