Close
  • Haupt
  • /
  • Spiele
  • /
  • Steam Deck ist der neue Handheld-Gaming-PC von Valve

Steam Deck ist der neue Handheld-Gaming-PC von Valve

Valve hat gerade das Steam Deck enthüllt: dasNintendo Switch ProSie haben darauf gewartet, dass keine Nintendo-Spiele gespielt werden. Valve ist in drei Modellen erhältlich und nimmt morgen Reservierungen für den tragbaren PC-Konsolen-Hybrid zu Preisen ab 399 USD / 349 GBP (ca. 538 AUD) entgegen.

Steam Deck feiert diesen Dezember sein Debüt und ist ein tragbarer PC mit einer konsolenähnlichen Benutzeroberfläche dank der neuen Version von Steam OS, die sofort einsatzbereit ist. Es ist jedoch sehr viel ein PC, mitIGN's Chefredakteur Bo Moore sagte: 'Sie können auf dem Steam Deck so ziemlich alles tun, was Sie mit einem normalen PC tun können'. Und dazu gehört das Laden von Programmen und Spielstartern von Drittanbietern oder sogar das Löschen von Steam OS und das Aufkleben von Windows.

Dampfdeck

(Bildnachweis: Ventil)

In Bezug auf die Spezifikationen beherbergt Steam Deck eine benutzerdefinierte AMD APU mit einer Quad-Core-Zen-2-CPU 'mit acht Threads und acht CUs der RDNA2-GPU', sagt Pierre-Loup Griffais von ValveIGN, die es angeblich ermöglichen wird, die neuesten Triple-A-Titel bequem mit einer Auflösung von 1280 x 800 auszuführen. Es stehen drei Varianten zur Auswahl, wobei sich lediglich die Aufbewahrungsmöglichkeiten unterscheiden. Der Formfaktor selbst ist bei allen Modellen gleich und verfügt über einen 7-Zoll-LCD-Bildschirm mit 60 Hz, der von den Controller-Eingängen belegt wird.


Auf beiden Seiten des Bildschirms befindet sich ein Thumbstick-Stick, der von einem D-Pad auf der linken Seite und Aktionstasten auf der rechten Seite begleitet wird. aber anstatt in einer gestaffelten Formation angeordnet zu sein, sitzen die Eingänge in einer Linie zueinander. Darüber hinaus sind die Thumbsticks in voller Größe kapazitiv, d. h. sie können erkennen, wenn Ihre Daumen berühren.

Dampfdeck


(Bildnachweis: Ventil)

Das Gesicht ist ziemlich beschäftigt, mit ein paar Trackpads auf beiden Seiten des Bildschirms für Mauseingaben zum Booten. Auf der Rückseite finden Sie auch Schultertasten, Auslöser und vier Zurück-Tasten im Pro-Controller-Stil, die nach Ihren Wünschen zugeordnet werden können. Das Display selbst ist ein Multi-Input-Touchscreen, der noch mehr Optionen bietet.

Ein weiterer Bonus ist die Bluetooth-Konnektivität, sodass Sie Ihrbeste kabellose kopfhörerund problemlos synchronisieren. Es gibt keine LTE-Option, aber das Gerät unterstützt WLAN. Steam Deck verfügt über zwei USB 2.0-Anschlüsse, USB 3.1 für Peripheriegeräte, HDMI, Ethernet und DisplayPort. Valve wird ein offizielles Dock veröffentlichen, aber jedes USB-C-Dock von Drittanbietern wird kompatibel sein.


Die günstigste Option ist die 399 $ / 349 £ (ca. 538 AU $) und wird mit 64 GB Speicher geliefert; das nächste Modell kostet 529 $ / 459 £ (ca. 713 AU $) und bietet 256 GB Speicher; das teuerste Steam Deck kostet $649 / £569 (ca. AU$875), hat 512 GB Speicher und bietet eine zusätzliche „Premium-Anti-Glare-Ätzglas-Behandlung auf dem Bildschirm“. Alle drei verfügen über einen microSD-Steckplatz für zusätzlichen Speicher und eine Akkukapazität von 40 W, die zwischen zwei und acht Stunden laufen kann, 'je nachdem, was Sie tun'.

In Bezug auf den Leistungsunterschied zwischen den Modellen sagt Griffais: 'Wenn wir höher gehen, werden die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten höher.' Das günstigste Modell bietet eMMC-Speicher, während die Mitte zum NVMe-SSD-Speicher aufsteigt, und das Premium-Modell bietet Hochgeschwindigkeits-NVME-SSD-Speicher.

Zu den weiteren Funktionen gehört die Möglichkeit, ein Spiel auf unbestimmte Zeit zu unterbrechen, wie diesNintendo-Schalter, ein Umgebungslichtsensor für die automatische Helligkeit und ein Gyroskop für die Bewegungssteuerung.

Um die Scalper zu besiegen, implementiert Valve ein ReservierungssystemDampfdas öffnet morgen, 16. Juli, um 10 Uhr PDT / 13 Uhr EDT / 18 Uhr BST. Die Auslieferung der Hardware beginnt im Dezember dieses Jahres.