Close
  • Haupt
  • /
  • Gaming
  • /
  • Sony Wireless Stereo Headset 2.0 Test

Sony Wireless Stereo Headset 2.0 Test

Sony Wireless Stereo Headset 2.0 bietet 4 Amazon Kundenbewertungen Amazon UK Bild 1 von 4

Sony Wireless Stereo Headset 2.0 Test


Sony Wireless Stereo Headset 2.0 Test
Bild 2 von 4

Sony Wireless Stereo Headset 2.0 Test

Sony Wireless Stereo Headset 2.0 Test
Bild 3 von 4

Sony Wireless Stereo Headset 2.0 Test

Sony Wireless Stereo Headset 2.0 Test
Bild 4 von 4

Sony Wireless Stereo Headset 2.0 Test

Sony Wireless Stereo Headset 2.0 Test

Seriöse PS4-Spieler verlangen ein großartiges Headset - kann Sonys offizielles Modell Rivalen von Drittanbietern schlagen? Informieren Sie sich in unserem Sony Wireless Stereo Headset 2.0-Test


Eines der Dinge, die wir an der mögen sony-ps4-review-Pingtwitters-official-playstation-4-reviewist, dass es die meisten Gaming-Headsets sofort unterstützt, im Gegensatz zu denXbox One, für die ein spezielles Headset oder ein Adapter erforderlich ist.

Trotz universeller Headset-Kompatibilität hat Sony immer noch beschlossen, ein eigenes Modell in Form des Wireless Stereo Headset 2.0 herauszubringen.

Es bietet das bekannte Schwarz-Blau-Design von Sony, Unterstützung für eine benutzerdefinierte PS4-App und Kompatibilität mitPS3,PS Vita, PC, Mac und alles andere mit einem Standard-Kopfhöreranschluss.

Es gibt bereits einige hervorragende Gaming-Headsets von derTurtle Beach Ear Force PX4zumAstro A50und dieSteelSeries H Wireless. Aber ist Sonys Wireless Stereo Headset 2.0 das PS4-Headset, das sie alle beherrscht?

Sony Wireless Stereo Headset 2.0: Design

Wie die meisten Sony-Produkte ist auch das Wireless Stereo Headset 2.0 ein wunderbar gestaltetes Kit. Das mattschwarze Kunststoff-Stirnband passt genau zur PS4-Konsole selbst (jedenfalls zur unteren Hälfte), während das blau gepolsterte Kopfband dem Lichtstreifen der Maschine beim Einschalten entspricht.

Wie die meisten drahtlosen Headsets verfügt auch das drahtlose Stereo-Headset 2.0 über zahlreiche Tasten auf der Rückseite des Geräts. Sie sitzen jedoch bündig mit den Ohrmuscheln und werden wahrscheinlich nicht versehentlich aktiviert. Sie müssen nur das Headset entfernen, um die Einstellungen zu ändern, zumindest bis Sie die Platzierung von allem aus dem Speicher gelernt haben.

Die einzigen anderen Funktionen des Headsets sind ein Micro-USB-Steckplatz zum Aufladen - eine gute Idee, da es sich um denselben Anschluss handelt, der zum Laden des DualShock 4-Controllers verwendet wird - und ein standardmäßiger 3,5-mm-Kopfhörereingang für Geräte, die kein WLAN unterstützen.


Sony Wireless Stereo Headset 2.0: Einrichtung

Als wir das Wireless Stereo Headset 2.0 auspackten, gingen wir davon aus, dass es über Bluetooth eine Verbindung zur PS4 herstellen würde, aber stattdessen wird es mit einem eigenen drahtlosen USB-Dongle geliefert.

Dies hat Vor- und Nachteile gegenüber Bluetooth - es bedeutet, dass das Gerät auf einer Vielzahl von Geräten wie PC und Mac arbeiten kann. Dies bedeutet jedoch auch, dass einer der beiden USB-Steckplätze in der PS4-Konsole belegt ist. Wenn Sie also über viele USB-Geräte verfügen, ist möglicherweise ein Hub in Ordnung.

Das Setup auf der PS4 ist ein Kinderspiel - schließen Sie einfach den USB-Adapter an, schalten Sie das Headset in die Position '1' und innerhalb weniger Sekunden können Sie loslegen - kein umständliches Setup erforderlich.

Mit den PS4-Systemoptionen können Sie alle PS4-Audiodaten an das Headset weiterleiten oder nur Chat-Audiodaten senden. Eine spezielle App im PlayStation Store ermöglicht eine weitere Kontrollebene.

Sie können Bässe und Höhen anpassen, um eigene benutzerdefinierte Voreinstellungen zu erstellen, und diese dann über das mitgelieferte Micro-USB-Kabel auf das Headset hochladen. Es gibt auch Presets für verschiedene Genres von Filmen und Musik sowie für bestimmte Spiele wieAufpasserundInFamous Second Son.

Die App ist einfach, aber die Voreinstellungen haben insgesamt gut funktioniert, und diese Funktion haben wir letztendlich beim Wechsel zwischen Spielen und Medien verwendet.

Es ist jedoch ziemlich umständlich, die Presets ständig zu wechseln. Das Headet enthält jeweils nur eine Voreinstellung (aktiviert durch Umschalten des Headsets auf die Position '2'). Sie müssen das Headset jedes Mal physisch verbinden, wenn Sie eine neue Voreinstellung hochladen möchten, anstatt dies über die drahtlose Verbindung zu tun.

Wenn Sie das Headset mit einem PS Vita verwenden möchten, verbindet das mitgelieferte 3,5-mm-Kabel das Headset mit der Konsole. Mit einer Inline-Fernbedienung können Sie die Lautstärke einstellen und über das Mikrofon sprechen. Das gleiche Kabel funktioniert mit anderen tragbaren Geräten wie Telefonen, Tablets und Laptops.

Sony Wireless Stereo Headset 2.0: Komfort

Das Wireless Stereo Headset 2.0 ähnelt in Bezug auf die Größe weitgehend anderen Wireless Headsets. Die großen gepolsterten Ohrmuscheln bewegen sich im Kopfbügel auf und ab, um sich an verschiedene Kopfgrößen anzupassen und gleichzeitig einen schlanken, ungebrochenen Stil beizubehalten. Zum Glück lässt sich das Kopfband auf jeder Seite zusammenklappen, sodass das Headset problemlos zusammengeklappt und verstaut werden kann.

Das Headset von Sony verfügt über eine Kunstlederpolsterung um die Ohren, die bequem ist, aber für lange Spielsitzungen nicht ganz so weich ist wie die Nylonnetze des Turtle Beach Ear Force PX4, die weniger anfällig für Schweißschwitzen sind.

Die Kopfhörer sind nicht unglaublich laut, aber sie blockieren externe Geräusche von außen, ohne die aktive Geräuschunterdrückung zu verwenden. Das Gegenteil ist jedoch auch der Fall: Menschen können Geräusche von den Kopfhörern hören, wenn sie sich im selben Raum befinden.

Sony behauptet, dass das Headset eine Akkulaufzeit von acht Stunden hat - etwas, das, wenn auch nur gerade, während unserer Tests bei durchschnittlicher Lautstärke geliefert wurde. Zum Glück ist das Aufladen des Headsets mit etwas mehr als zwei Stunden schnell, sodass Sie nicht lange warten müssen, bis Sie wieder im Einsatz sind.

Sony Wireless Stereo Headset 2.0: Klangqualität

Ihre Wahrnehmung der Klangqualität des Wireless Stereo Headset 2.0 hängt vom verwendeten Headset ab. Im Vergleich zu dem mit der PS4-Konsole gelieferten Mono-Headset ist dies ein großes Upgrade, insbesondere wenn es um die Klarheit des Voice-Chats geht.

Trotzdem ist das Mikrofon des Wireless Stereo Headsets 2.0 auch bei diesem Preis weitaus weniger klar als bei anderen Gaming-Headsets, die wir verwendet haben.

Die allgemeine Audioqualität für Filme, Musik und Spiele ist das, was wir im Vergleich zu anderen Gaming-Headsets als 'Einstiegsniveau' bezeichnen würden. Das Hauptproblem ist, dass der Bass nicht annähernd so druckvoll ist, wie wir es gerne hätten, selbst wenn er in der PS4-App angepasst wird.

Die Klangqualität ist keineswegs schlecht, aber wenn Sie an ein Headset mit guter Qualität gewöhnt sind, werden Sie die Leistungslücke beim Wireless Stereo Headset 2.0 bemerken.

Sie müssen auch nicht viel mehr ausgeben, um eine viel bessere Klangqualität zu erzielen. Das Turtle Beach PX4-Headset bietet eine viel bessere Leistung und ist zwar für 149 GBP erhältlich, aber für 89,99 GBP erhältlich - nur 10 GBP mehr als das kabellose Stereo-Headset 2.0 von Sony.

Wenn Sie das Boot wirklich für Ihr PlayStation-Spiel herausschieben möchten, entscheiden Sie sich für den Astro A50 für etwa 190 GBP oder den SteelSeries Wireless H für etwa 229 GBP, die beide mit PS4 funktionieren, drahtlos sind und das allerbeste Audio bieten Qualität und Eigenschaften.

Die Reichweite des Wireless Stereo Headsets 2.0 ist gut - wir konnten zwei Stockwerke vom Wireless-Dongle entfernt sein, bevor der Ton ausfiel. Es ist nicht so weit, wie wir es mit dem Turtle Beach Ear Force PX4 geschafft haben, aber es ist gut genug, um in einem anderen Raum des Hauses zu spielen und Musik zu hören.

Das Headset unterstützt virtuellen 7.1-Surround-Sound, der über die Taste 'VSS' (Virtual Surround Sound) am Kopfhörer umgeschaltet wird. Das System funktioniert gut und ermöglicht es Ihnen, feine Details wie eine Granate, die hinter Ihnen landet, aufzunehmenBattlefield 4oder Charaktere, die aus verschiedenen Richtungen mit Ihnen sprechenDer Letzte von uns.

Das System funktioniert jedoch nur auf PS3 und PS4, nicht auf PC oder Mac, was ein bisschen schade ist, und etwas anderes, das durch die oben genannten konkurrierenden Headsets korrigiert wird.


Sony Wireless Stereo Headset 2.0: Urteil

Das kabellose Stereo-Headset 2.0 von Sony hat für seinen bescheidenen Preis viel zu bieten - es funktioniert mit den meisten Geräten, ist einfach einzurichten und liefert einen anständigen kabellosen Surround-Sound.

In dieser Hinsicht ist es eine einfache Empfehlung für den PS4-Besitzer, der hauptsächlich ein Headset für Spiele verwendet, da es fast alles, was Sie brauchen, zu einem sehr wettbewerbsfähigen Preis liefert.

Es fällt jedoch in einigen wichtigen Punkten ab, wie z. B. der Audioqualität sowohl der Lautsprecher als auch des Mikrofons und dem Mangel an Surround-Sound-Funktionen bei Geräten, die nicht von Sony stammen. Angesichts der Bedeutung solcher Funktionen für die meisten Menschen wäre unser Vorschlag, stattdessen die Turtle Beach Ear Force PX4 zu testen.

Erscheinungsdatum des Sony Wireless Stereo Headset 2.0: Ab sofort erhältlich

Sony Wireless Stereo Headset 2.0 Preis: £ 79.99