Close
  • Haupt
  • /
  • Telefone
  • /
  • Samsung S9 Plus Test: Ein leistungsstarkes, übergroßes Android-Handy

Samsung S9 Plus Test: Ein leistungsstarkes, übergroßes Android-Handy

Samsung Galaxy S9 Plus Angebote
Samsung Galaxy S9 Plus Spezifikationen


DAS:Android 8.0 (Oreo)

Prozessor:Octa-Core-Prozessor (2,8 GHz Quad + 1,7 GHz Quad)

Anzeige:6,2-Zoll-Quad-HD + gebogenes Super-AMOLED, 18,5: 9 (529 ppi)

RAM:6 GB


Rückfahrkamera:Super Speed ​​Dual Pixel 12MP AF-Sensor mit OIS (F1.5 / F2.4)

Vordere Kamera:8MP AF (F1.7)

Maße:158,1 mm x 73,8 mm x 8,5 mm


Gewicht:189 g

Speicher (intern):128 GB

Lagerung (extern):MicroSD bis zu 400 GB

Batterie:3.500 mAh


Einfach ausgedrückt ist das Samsung Galaxy S9 Plus eine größere Version des Samsung Galaxy S9. (Schauen Sie sich unsereSamsung S9 Bewertungum mehr über die kleineren Geschwister des S9 Plus zu erfahren.) Und dies ohne dass sich das S9 Plus auch so stark vom letztjährigen Samsung Galaxy S8 unterscheidet.

Ja, es ist ein iteratives Update, aber wenn man bedenkt, wie die meisten anderen Android-Hersteller noch dabei sind, den technischen Moloch von Samsung einzuholen, ist das keine schlechte Sache, besonders wenn man bedenkt, was Samsung seine Zeit damit verbracht hat, diesmal hinzuzufügen .

Samsung Galaxy S9 Plus Bewertung

Das Samsung Galaxy S9 Plus sieht auf den ersten Blick identisch mit dem S8 Plus aus. Es gibt jedoch Unterschiede.

Wie beim Samsung Galaxy S9 ist die herausragende neue Hardware des Samsung Galaxy S9 Plus in diesem Jahr das hintere 12-Megapixel-Kamerasystem mit zwei Blendenöffnungen des Telefons, das nicht nur verbesserte Bild- und Videoaufnahmefunktionen bei schlechten und hellen Lichtverhältnissen bietet, sondern auch steht im Mittelpunkt der diesjährigen Innovationen, wie der Super-Zeitlupenaufnahme, AR Emoji und einer aktualisierten Version von Samsungs Bixby-Assistenten-KI, die jetzt eine Objekterkennung und -erkennung in Echtzeit bietet. Daher ist der Fokus wieder sinnvoll.

Und das neue Kamerasystem sowie AR Emoji und Bixby Vision sind nicht die einzigen Dinge, die das S9 Plus auch mit dem S9 teilt. In Bezug auf die Hardware gibt es kaum einen Unterschied zwischen den beiden Mobilteilen (das S9 Plus verfügt über etwas mehr RAM und internen Speicher). Daher ist es nur natürlich, sich zu fragen, warum das teurere S9 Plus unsere Aufmerksamkeit verdient.

Für die Antwort und alle wichtigen Details lesen Sie dann weiter.

  • 9 wichtige Tipps für das Samsung Galaxy S9

Samsung S9 Plus Test: Preis, Farben und Erscheinungsdatum

Samsung S9 Plus Bewertung

Sowohl das Samsung Galaxy S9 Plus als auch das Samsung Galaxy S9 haben dieselbe fantastische Super AMOLED-Bildschirmtechnologie.

Das Samsung Galaxy S9 Plus ist ab dem 16. März in Großbritannien (und weltweit) erhältlich. Vorbestellungen sind ab dem 25. Februar ab 18:00 Uhr GMT möglich.

Das Samsung Galaxy S9 Plus wird in drei Farben erhältlich sein: Lilac Purple, Midnight Black (das von uns getestete Modell) und Coral Blue.

Das Samsung Galaxy S9 Plus kostet £ 869. Das Telefon kann gekauft werdendirekt von Samsungsowie ausgewählte Einzelhändler.

Samsung S9 Plus Test: Design und Verarbeitungsqualität

Samsung Galaxy S9 Plus Bewertung

Benutzer von kabelgebundenen Kopfhörern werden erfreut sein zu hören, dass der S9 Plus über eine Kopfhörerbuchse verfügt.

Wie im Bild etwas weiter oben auf dieser Seite zu sehen ist, ist das Samsung Galaxy S9 Plus identisch mit dem Samsung Galaxy S9, nur größer. Auf den ersten Blick sieht es auch genauso aus wie dasSamsung Galaxy S8 Plusvom letzten Jahr, aber in Wirklichkeit sind sie nicht identisch.

Die gleiche luxuriöse und erstklassige Verschmelzung von Metallrahmen und Glas ist jedoch immer noch zu beobachten, und wie beim S9 werden Sie bei genauem Hinsehen feststellen, dass die Rahmen des Galaxy S9 Plus jetzt leicht verkleinert sind und sich ein wenig von der Gesamthöhe des Telefons abheben.

Der andere wesentliche Unterschied zum Galaxy S8 Plus in Bezug auf das Design besteht, wie oben erwähnt, darin, dass sich der Fingerabdruckscanner des Telefons jetzt in der Mitte des Mobilteils unter dem Kamerasystem mit zwei Blenden befindet. Wir sind der Meinung, dass dies nicht nur besser aussieht, sondern in der Praxis auch das Entsperren des Telefons erheblich erleichtert und gleichzeitig verhindert, dass das Objektiv der Rückfahrkamera verschmiert wird (eine häufige Beschwerde im letzten Jahr).

Davon abgesehen ist vieles gleich geblieben. Das S9 Plus verfügt weiterhin über eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, einen microSD-Kartensteckplatz (der bis zu 400 GB aufnehmen kann) und eine Bixby-Taste auf der linken Seite des Geräts in der Nähe der Lautstärketasten.

Samsung S9 Plus Test: Bildschirm und Hardware

Samsung S9 Plus Bewertung

Das S9 Plus ist sehr groß, fühlt sich aber dank seiner gebogenen Bildschirmkanten und des Seitenverhältnisses von 18,5: 9 nicht übermäßig breit an.

Der Bildschirm des S9 Plus ist das gleiche köstliche 6,2-Zoll-Display wie das Samsung Galaxy S8 Plus, und ja, es ist immer noch umwerfend schön. Auf dem S9 sieht es hervorragend aus, und mit dem zusätzlichen Platz, der hier zur Verfügung steht, sieht das Super AMOLED 18.5: 9-Panel nur noch besser aus. Die Quad HD + -Auflösung bei 529ppi sieht gestochen scharf aus und liefert fantastisch lebendige Farben und einen hohen Kontrast, der Bilder, Spiele und Medien wirklich vom Bildschirm springen lässt.

Der Bildschirm füllt außerdem 90 Prozent des vorderen Bereichs des Telefons aus und sieht mit null Sensoren, Tasten oder sichtbaren Kameras unglaublich elegant und futuristisch aus.

Samsung S9 Plus Bewertung

Das Spielen moderner Smartphone-Spiele wie Tekken ist mit dem schnellen und lebendigen S9 Plus ein wahres Vergnügen.

Obwohl der Bildschirm selbst nicht neu ist, hat Samsung den Querformatmodus des Bildschirms optimiert. Dies bedeutet, dass die gesamte Benutzeroberfläche jetzt an das Breitbildformat angepasst wird. So können Sie problemlos auf Nachrichten reagieren und in sozialen Medien posten, während Sie weiterhin Ihre Videoinhalte genießen .

In Bezug auf die interne Hardwarespezifikation ist das Samsung Galaxy S9 Plus mit 6 GB RAM (das S9 verfügt über 4 GB), 128 GB internem Speicherplatz und seinem neuen Exynos 9810-Prozessor ausgestattet (außer überall auf dem US-Markt, wo Qualcomms Snapdragon erhältlich ist) 845 CPU).

Diese Kombination aus interner Hardware in Zusammenarbeit mit dem Super AMOLED-Bildschirm des S9 bietet einfach eine fantastisch schnelle, lebendige und leistungsstarke Benutzererfahrung. Spiele werden schnell geladen und laufen reibungslos. 4K-, HDR-Filme und TV-Sendungen sehen umwerfend aus. Die Verwendung und der Wechsel zwischen Apps ist nahtlos und verzögerungsfrei.

Samsung S9 Plus Test: Kamera

Samsung S9 Plus Bewertung

Das S9 Plus ist wie das normale S9 mit dem neuen Kamerasystem mit zwei Blendenöffnungen von Samsung ausgestattet.

Sowohl das S9 Plus als auch das S9 teilen sich die neue 12-Megapixel-Rückfahrkamera von Samsung mit Dual-Apertur-Technologie. Dieses System wurde entwickelt, um verbesserte Bild- und Videoaufnahmen bei schlechten und hellen Lichtverhältnissen zu ermöglichen.

Die Kamera verzichtet auf das heutzutage bei Smartphones übliche System mit fester Blende, das sich wie die Iris eines menschlichen Auges ausdehnen und zusammenziehen kann. Dies bedeutet, dass die Kamera des S9 Plus automatisch mehr Licht in den Sensor einlässt, wenn die Umgebung zu dunkel ist, und dann weniger Licht, wenn es zu hell ist, was dazu führt, dass weniger Bilder ausgeblasen oder zu dunkel sind, um Details zu erkennen.

Das Kamerasystem ist jetzt auch in der Lage, Super-Zeitlupenvideos mit 960 fps bei 720p und 240 fps bei 1080p aufzunehmen, wobei beide Modi auch die Motion Detection-Technologie enthalten. Das heißt, wenn der Benutzer einen Zeitlupenmodus auswählt, muss er das Telefon nur an die Stelle halten, die er aufnehmen möchte, und auf den Beginn der Aktion warten. Die Kamera beginnt automatisch mit der Aufnahme, wenn sie eine Bewegung sieht.

Wie Sie oben sehen können, haben wir im Pingtwitter-Büro ziemlich viel mit dem Super-Zeitlupen-Kameramodus gespielt und waren sehr beeindruckt von der Qualität des aufgenommenen Zeitlupen-Filmmaterials, das sich dann leicht in ein Filmmaterial verwandeln lässt Video, GIF oder sogar Live Wallpaper für das Telefon - sowie die Genauigkeit und Geschwindigkeit der automatischen Bewegungserkennung.

Sowohl diese 12-Megapixel-Rückfahrkamera als auch die 8-Megapixel-Frontkamera des Samsung Galaxy S9 Plus sind von zentraler Bedeutung für die Bereitstellung der weiteren wichtigen Innovationen für Samsung in diesem Jahr - AR Emoji und Bixby Vision.

Samsung S9 Plus Test: AR Emoji und Bixby AI Assistent

Samsung S9 Plus Bewertung

Kein Zweifel, beeinflusst von AppleAnimoji auf dem iPhone X.Samsung hat eine eigene Version für das Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - AR Emoji entwickelt.

AR Emoji ist eine in die Kameraanwendung des Systems integrierte Funktion, mit der Benutzer ein Selfie ihres Gesichts aufnehmen und es dann in einen virtuellen Avatar von ihnen verwandeln können. Sobald dies erreicht ist, kann eine Auswahl an Kleidungsstücken, Hüten und Accessoires verwendet werden, um den Avatar zu stylen. Diese sind nicht umfangreich, es gibt jedoch eine solide Auswahl und es werden zweifellos weitere hinzugefügt.

Die AR Emoji werden von der Kamera erstellt, die das aufgenommene 2D-Bild mit einem datenbasierten Lernalgorithmus analysiert, der dann über 100 Gesichtsmerkmale abbildet, um ein 3D-Modell zu erstellen. Der Avatar kann dann eine Vielzahl von Ausdrücken und Emotionen anzeigen.

Samsung S9 Plus Bewertung

Eines der Standard-Gifs unseres AR Emoji-Avatars.

Sie können den AR Emoji auch posieren, indem Sie die Kamera vor sich halten (als ob Sie ein Selfie machen würden). Der AR Emoji spiegelt dann Ihren Ausdruck und Ihre Pose wider (siehe Beispiel unten).

An diesem Punkt können Sie dann ein Bild von Ihrem AR Emoji machen oder ein Video mit Ton aufnehmen, in dem Sie sprechen, wobei Ihr Avatar Ihre Aktionen nachahmt. Diese Videos werden dann als Gifs gespeichert, um sie in einer sozialen oder Messaging-Anwendung Ihrer Wahl zu teilen.

Samsung S9 Plus Bewertung

Hier kommt der Schwelbrand ...

Sie können auch aus 18 verschiedenen Bestandsausdrücken auswählen, wenn Sie nur eine Bestandsantwort auf eine Nachricht zurückgeben möchten. Diese sind ordentlich in die Samsung-Tastatur eingebettet, sodass Sie sie genauso einfach aufrufen und hinzufügen können wie normale Emoji.

Samsung S9 Plus Bewertung

Das Einrichten von Bixby ist unkompliziert - erteilen Sie ihm einige Berechtigungen, trainieren Sie es, um Ihre Stimme zu erkennen, und schon sind Sie weg.

Samsung hat auch seinen KI-Assistenten Bixby für das S9 und S9 Plus beibehalten und verbessert. Bixby verfügt jetzt über einen Live-Übersetzungsmodus, mit dem Sie die Kamera des Telefons einfach auf einen Fremdtext richten können (siehe Abbildung unten als Beispiel), um ihn automatisch live vor Ihren Augen zu übersetzen.

Wir haben Bixby Vision während unserer S9 Plus-Testphase hier im Pingtwitter-Büro mehrmals verwendet, und dies auch mit einer großen Auswahl an Sprachen, einschließlich Spanisch, Italienisch und Japanisch. Insgesamt waren wir von der Geschwindigkeit und Qualität der Übersetzung beeindruckt.

Bixby Vision scheint auch gut mit Änderungen in Schriftart und Schriftgröße umzugehen. Wichtig ist jedoch, dass diese Funktion nicht hardwarebasiert ist. Sie benötigen daher eine Datenverbindung, damit sie funktioniert. Obwohl unsere Erfahrung mit Bixby sehr schnell war, hatten wir jederzeit eine ausgezeichnete 4G-Verbindung. Erwarten Sie also nicht denselben Service, wenn Sie ein schlechtes Signal oder eine zweifelhafte Wi-Fi-Verbindung haben.

Samsung S9 Plus Bewertung

Ein Beispiel für die Live-Übersetzung von spanischem Text in englischen Text durch Bixby Vision.

Bixby Vision ist ortsbezogen und ermöglicht auch das Abrufen einiger AR-Informationen zu Lebensmitteln, Denkmälern, Orten und vielem mehr, indem das Telefon einfach auf das betreffende Objekt gerichtet wird. Wenn Sie wissen möchten, wie viele Kalorien in einem Chip-Chip enthalten sind oder wie alt oder in der Geschichte eine bestimmte öffentliche Statue oder ein bestimmtes Gebäude ist, können Sie dies jetzt über Bixby tun.

Samsung S9 Plus Test: Audio, Akku, Sicherheit und Software

Das S9 Plus verfügt über den gleichen 3.500-mAh-Akku wie das S8 Plus.

Das Samsung Galaxy S9 Plus verfügt über denselben 3.500-mAh-Akku wie das S8 Plus. Wie wir in unserem S9-Test erwähnt haben, haben wir hier definitiv auf eine Verbesserung der Kapazität gehofft, aber seit unserer Zeit mit dem Telefon sind wir mit seiner Leistung in Ordnung.

Der Akku des S9 Plus hat uns während unserer intensiven Testphase mit 25 bis 50 Prozent des verbleibenden Akkus jeden Tag durchgebracht. Selbst unter Berücksichtigung einer gewissen Verschlechterung im Laufe der Zeit spüren wir, wie wir beim S8 Plus gesehen haben, den Telefon hat eine akzeptable Menge an Saftspeicher. Würden wir noch mehr bevorzugen, damit wir das Telefon zu Recht nur jeden zweiten Tag aufladen können? 100 Prozent ja!

Audio auf dem Samsung Galaxy S9 Plus wird von einer Reihe neuer Stereolautsprecher der Audiogesellschaft AKG verarbeitet, die auch Dolby Atmos 360-Grad-Positionsaudio unterstützen. Wir haben mit den S9 Plus-Lautsprechern gespielt, die mit Dolby Atmos-kompatiblem Video abgespielt wurden, und ja, wir können bestätigen, dass Sounds aus verschiedenen Richtungen zu kommen scheinen, obwohl dieser simulierte Surround-Sound kein Patch für ein ordnungsgemäß verkabeltes Atmos-Setup ist .

Dolby Atmos-Audio ist jedoch nicht nur auf kompatible A / V-Codierungen beschränkt. Mit dem S9 Plus können Benutzer den Modus auswählen, um die gewünschte Standard-Audio- oder -Videodatei zu verbessern. Wir können bestätigen, dass bei Auswahl des Modus Definition und Lautstärke sowie ein gewisses Maß an Tiefe verbessert werden, die Position verschiedener musikalischer Elemente jedoch kaum oder gar nicht beeinflusst wird.

Samsung S9 Plus Bewertung

Die intelligente Scanfunktion des S9 Plus kombiniert das Scannen von Gesichtern und Iris, sodass ein Benutzer sein Telefon entsperren kann, indem er es einfach ansieht.

Die Sicherheit des S9 Plus wird auf Wunsch vom Intelligent Scan-System von Samsung gewährleistet. Dies kombiniert Gesichtserkennung und Iris-Scannen, damit Sie das S9 Plus entsperren können, indem Sie einfach auf das Gerät schauen.

Es gibt auch den oben genannten Fingerabdrucksensor, von dem wir bestätigen können, dass er genauso schnell ist wie der des S8 Plus, sich aber jetzt an seiner besseren, zentralen Stelle befindet.

Um diese exotischeren Sicherheitssysteme verwenden zu können, muss jedoch ein Sicherungs-PIN-Code oder -Muster festgelegt werden, das auch beim Einschalten des Geräts vorgeschrieben werden kann.

In Bezug auf das Betriebssystem ist das Galaxy S9 Plus mit Android 8.0 Oreo ausgestattet, wobei die Samsung-eigene hellhäutige TouchWiz-Benutzeroberfläche an der Spitze steht. Diese laufen auf dem S9 Plus blitzschnell und führen zu einer unglaublich raffinierten und schnellen Benutzererfahrung mit super reibungsloser Navigation und App-Laden.

Samsung S9 Plus Bewertung: Urteil

Samsung Galaxy S9 Plus Bewertung


Wir fanden den 5,8-Zoll-Super-AMOLED-Bildschirm des Samsung Galaxy S9 in normaler Größe hervorragend, aber hier mit einer riesigen Fläche von 6,2 Zoll sieht er einfach umwerfend aus. Die Helligkeit, der Kontrast und die Definition des Panels haben uns einfach umgehauen, und auch die Lebendigkeit der Farben war bemerkenswert. Es ist wirklich der derzeit beste Smartphone-Bildschirm der Welt.

Die zusätzlichen 2 GB RAM gegenüber dem Standard-Galaxy S9 (6 GB) passen ebenfalls gut, und der 3.500-mAh-Akku ist zwar nicht bemerkenswert, bietet jedoch eine ähnliche Leistung wie das S8 Plus, das selbst in einem komfortablen Gerät vorhanden war Nutzungsbereich des Tages bei mäßiger Nutzung. Bis wir die Batterie in unserem Vollfett-Test vollständig testen können, werden wir natürlich jedes endgültige Urteil zurückhalten.

Der verschobene Fingerabdrucksensor wirkt sich wohl noch stärker auf den S9 Plus aus als auch auf den S9. Jetzt befindet sich das Telefon in der Mitte des Telefons unter dem zentral positionierten Kamerasystem mit doppelter Blende. Es ist jetzt unglaublich natürlich, das Telefon zu entsperren, selbst wenn man sein großes Profil berücksichtigt.

Und natürlich sind alle zusätzlichen Funktionen, die Samsung in die S9-Reihe aufgenommen hat, genauso gut, wenn nicht sogar besser, um sie auf einem größeren und geringfügig leistungsstärkeren Telefon zu genießen. Das Erstellen von AR Emoji auf dem Telefon ist schnell und unterhaltsam, und das Aufnehmen und Anzeigen von Fotos und Videos - insbesondere der neuen Super-Zeitlupenvideos mit 960 Bildern pro Sekunde - auf dem größeren Bildschirm ist eine angenehme Erfahrung.

Natürlich gibt es ein paar Vorbehalte zu kaufen, und wir glauben sicherlich nicht, dass der S9 Plus für jedermann geeignet ist oder ein S9-Missachtung unerlässlich ist.

Erstens ist es ein großes Telefon, und Sie werden wirklich große Hände brauchen, damit es nicht unhandlich aussieht und sich unhandlich anfühlt. Zweitens sind es nicht unerhebliche £ 130 mehr als das reguläre S9, das bei ziemlich teuren £ 869 klingelt. Wenn Sie diese zusätzliche Bildschirmgröße nicht benötigen, ist dieses Telefon wahrscheinlich nichts für Sie. Und schließlich können Sie mit dem S9 und dem S9 Plus, mit denen Sie große Mengen an externem Speicher per MicroSD (tatsächlich bis zu 400 GB) aufnehmen können, wirklich überlegen, ob Sie den 128 GB internen Speicher benötigen, der mit dem S9 geliefert wird Plus. Das reguläre S9 verfügt immerhin über 64 GB, und Sie können es kostengünstig und einfach mit einer MicroSD-Karte erweitern.

Insgesamt ist das Samsung Galaxy S9 Plus die offensichtliche Wahl, wenn Sie das derzeit beste große Telefon auf dem Markt haben möchten (und, abgesehen von Note 9, vielleicht das Jahr). Es ist hervorragend ausgestattet und hat seit unserer Zeit mit dem Telefon bereits einen langen, langen Weg zurückgelegt, um unsere Zustimmung zu gewinnen.