Close

Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 Bewertung

Bild 1 von 13
Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung
Bild 2 von 13

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung


Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung
Bild 3 von 13

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung
Bild 4 von 13

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung
Bild 5 von 13

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung
Bild 6 von 13

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung


Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung
Bild 7 von 13

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung
Bild 8 von 13

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung
Bild 9 von 13

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung


Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung
Bild 10 von 13

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung
Bild 11 von 13

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung
Bild 12 von 13

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung
Bild 13 von 13

Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung


Samsung Galaxy Tab Pro Bewertung

Die Samsung Tab Pro-Reihe soll ein Tablet mit professionellen Qualitätsmerkmalen bieten. Macht es? Finden Sie es in unserem Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 Test heraus.

Hat Samsung endlich ein tolles Tablet gemacht? Es ist an der Zeit, dass die südkoreanische Mega-Marke ein erfolgreiches Tablet produziert, das zu ihren sehr beliebten Smartphones wie dem Samsung Galaxy S5 und dem Galaxy Note 3 passt. Bisher waren wir von den Slate-Angeboten ziemlich unbeeindruckt.

Der mittelgroße Tablet-Markt ist derzeit vollgepackt, und Apples iPad Mini ist unser Favorit. Aber auf der Android-Seite haben Sie eine Menge zur Auswahl, wie das Nexus 7, das Kindle Fire HDX und das LG GPad.

Kann das Galaxy Tab Pro 8.4 Samsung endlich auf die Tablet-Karte setzen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Samsung Galaxy Tab Pro 8.4: Größe und Größe

Neben einer Vielzahl anderer Tablets, darunter das Samsung Galaxy Note Pro 12.2, auf der CES 2014 in Las Vegas vorgestellt, soll die Tab Pro-Linie Samsungs professionelle Auswahl an Slates sein, die sich mit Apples iPad Air messen können.

Während wir zu schätzen wissen, dass Samsung versucht hat, seine Tablets und sein Smartphone von schleimigem, fettigem Kunststoff zu befreien, ist der Kunstlederersatz nur unwesentlich besser. Was das Gefühl angeht, gefällt es uns sehr gut. Es ist leicht strukturiert, was es griffig macht und Ihre Finger graben sich ein - was den Komfort unterstützt. Es ist nur der kitschige 'Notebook' -Look, den wir nicht mögen. Gib uns jeden Tag Aluminium.

Genau wie bei der 12,2-Zoll-Version kann der Rücken schnell mit Fett verschmiert werden und muss fast täglich abgewischt werden.

Es gibt auch eine Faux-Metal-Band um den Rand, die wiederum keine Premium-Qualität schreit.

Wenn Sie sich das Gerät direkt ansehen, fällt es Ihnen schwer, es von Mitgliedern der Tab-Familie zu unterscheiden. Es gibt immer noch diese vertraute Home-Taste, flankiert von zwei kapazitiven Tasten zum Zurückgehen und Multitasking, und das war's auch schon.

Auf der Seite finden Sie einige nette und klickende Lautstärketasten und einen Netzschalter sowie Platz für eine Micro-SD-Karte.

Das Design ist minimalistisch und es wird sicherlich keine Auszeichnungen erhalten, aber es ist nichts falsch daran. Wir wünschten nur, es würde ein bisschen besser aussehen.

Die große Frage hier ist, ob 8,4 Zoll etwas zu groß für ein Tablet sind, das sehr tragbar sein soll. Tatsächlich hat uns die Größe größtenteils sehr gut gefallen. Sie erhalten so viel mehr Bildschirmfläche als beim Nexus 7, obwohl der Rahmen nicht viel größer ist.

Es ist jedoch ziemlich groß, was bedeutet, dass die Einhandbedienung auf alles andere als Lesen beschränkt ist.

Wenn Sie ein Fan der Abmessungen sind, hat das Samsung Galaxy Tab Pro 8.3 eine Größe von 219 x 128,5 x 7,2 mm und ein Gewicht von 331 g (es fühlt sich sehr leicht an), während das iPad Mini 2 200 x 134,7 x 7,5 mm wiegt und erneut wiegt 331 g.

Samsung Galaxy Tab Pro 8.4: Funktionen

Da es sich um ein Pro-Tablet handelt, ist zu erwarten, dass es über einen Funktionsumfang verfügt, der nicht nur hervorragend dazu geeignet ist, den einen oder anderen Netflix-Binge zu genießen, sondern auch dazu beitragen kann, Dinge tatsächlich zu erledigen.

Wie Microsoft Surface 2 und Surface Pro 2 hat Samsung eine raffinierte Multiscreen-Ansicht integriert, mit der Sie zwei Dinge gleichzeitig ausführen können. Surfen Sie im Internet und sehen Sie sich beispielsweise ein Dokument an oder blättern Sie durch eine PDF-Datei, während Sie eine E-Mail ausschalten.

Obwohl es nur in wenigen Google- und Samsung-Apps funktioniert, war es eine Funktion, die wir häufig verwendeten. Zumal es anscheinend keine Verlangsamung gibt, wenn zwei Apps ausgeführt werden.

Ein weiteres angepriesenes 'Pro' -Feature ist das Magazine UX. Ein Pseudo-Blinkfeed- und Flipboard-Mashup, das bei weitem nicht so nützlich ist wie eines dieser beiden Produkte. Wir haben uns in unserem Samsung Galaxy Note Pro 12.2-Test intensiv mit Magazine UX beschäftigt, und unsere Meinung hat sich seitdem nicht wesentlich geändert. Wie beim Multitasking mit mehreren Bildschirmen ist es auf einige ausgewählte Samsung-Apps beschränkt, und Sie können keine eigenen Nachrichtenquellen hinzufügen, was ein großes Nein Nein ist.

Das Magazin UX läuft neben Samsungs Android-Skin Touchwiz, das auf Android 4.4 basiert und eine weitere Funktion ist, die wir an seinen Produkten bei weitem nicht mögen. Die übermäßig blockigen und kindischen Symbole, seltsamen Textschriften und unaufhörlichen, nervig klingenden 'Blips' sind immer noch vorhanden, während starke Teile des Android-Designs wie der elegante Benachrichtigungsschatten durch grässliche Imitationen ersetzt wurden.

Es ist wahr, dass Sie mit ein paar cleveren Apps den Launcher und die Tastatur auf etwas ähnlicheres wie das Standard-Android umstellen können, das wir auf dem Nexus 7 gesehen haben, aber Sie können sich dem Zugriff von TouchWiz nicht vollständig entziehen.

Auf der Rückseite befindet sich eine unauffällige 8-Meg-Kamera, auf der Vorderseite eine 2-Meg-Version für Video-Chat und dergleichen. Auch hier funktioniert es gut, aber es gibt nichts, worüber man nach Hause schreiben könnte.

Samsung Galaxy Tab Pro 8.4: Bildschirm

Auch wenn wir nicht von der Verarbeitungsqualität des Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 oder der aufgeblähten Software des Tablets überzeugt sind, gibt es einen Bereich, den wir an diesem Slate absolut lieben, und das ist der Bildschirm.

Keine Menge an Adjektiven, Klischees oder Extravaganzen kann zusammenfassen, wie schön dieses Full HD-TFT-LCD-Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 wirklich ist. Es ist zweifellos eines der besten mobilen Displays, die wir je gesehen haben, mit scharfen Linien, präziser Darstellung und lebendigen und hellen Farben. Das Retina-Display des iPad Mini ist gut, aber das ist besser.

Ein, wenn auch kleiner Nachteil dieser extrem hohen Auflösung ist, dass Teile von Android zu klein aussehen können, insbesondere Schaltflächen und Kontrollkästchen. Die Abschnittsoptionen im Google Play Store sind winzig und Apps sehen oft nicht übereinstimmend und seltsam aus.

Schreckt es uns ab? Nein, nicht mal ein bisschen. Dies ist ein erstaunliches Panel, das das Lesen zu einer Freude macht - unsere Augen begannen nicht einmal zu schmerzen, nachdem wir stundenlang durch Webseiten gescrollt und Bücher und Videos durchgeblättert haben.

Samsung Galaxy Tab Pro 8.4: Leistung

Dieses wunderschöne Display wird von einem Quad-Core-Prozessor mit 2,3 GHz und 2 GB RAM angetrieben. Dies sind beeindruckende Spezifikationen für ein Tablet und setzen es sofort über andere Android-Slates in der 7-9-Zoll-Kategorie.

Wie bei solchen Interna zu erwarten, ist das Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 eine echte Freude. Das Scrollen ist schnell, mit minimaler Verzögerung und wir haben während unserer Zeit mit dem Gerät kaum eine Verlangsamung erlitten.

Das Spielen war genauso beeindruckend. Wir haben verzögerungsfreie Runden mit Asphalt 8, Badlands und Modern Combat 3 gespielt, die alle auf dem Display großartig aussahen und unsere Erwartungen übertrafen.

Interessanterweise waren die einzigen Bereiche, in denen wir eine gewisse Verlangsamung festgestellt haben, das Öffnen des Magazine UX und das Aufrufen des Einstellungsmenüs, beide wahrscheinlich bis zur TouchWiz-Software.

Sie finden 16 GB Onboard-Speicher. Wenn dies jedoch ausreicht (Hinweis: nicht), kann die Micro-SD den verfügbaren Speicherplatz erheblich verbessern.

Samsung Galaxy Tab Pro 8.4: Akku

Sie werden leicht in der Lage sein, das Tablet für ein paar anständige Tage bei mäßiger Nutzung zu halten, obwohl mit viel Gaming und HD-Video-Wiedergabe diese Zeit erheblich verkürzt wird. Das Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 bietet möglicherweise ein besseres Display als das iPad Mini, aber der Akku kann einfach nicht mithalten.

Samsung sagt, dass der 4.800-mAh-Akku 10 Stunden lang haltbar sein sollte. Wir sagen, dass dies wahrscheinlich etwas optimistisch ist.

Samsung Galaxy Tab Pro 8.4: Urteil

Zu Beginn dieses Tests stellten wir die Frage, ob Samsung endlich ein großartiges Tablet hergestellt hat. Also, was denken wir? Nun, dies ist mit Sicherheit die beste Tafel, die jemals von der südkoreanischen Firma stammt, und ja, wir denken, es ist ein großartiges Gerät.

Es ist jedoch alles andere als perfekt. Der Aufbau ist immer noch ein Fehltritt, mit zu viel Kunstleder und Metall, als dass er wirklich als Profi-Kit eingestuft werden könnte. TouchWiz und Magazine UX liegen ebenfalls weit hinter der Marke und werden durch ähnliche Angebote von Google und HTC leicht übertroffen.

Aber wir können nicht anders, als alles an diesem Display zu lieben. Es ist einfach eine Freude, einen Film zu lesen oder anzusehen oder sogar Bilder darauf zu durchsuchen. Kombinieren Sie es mit einer reibungslosen Leistung, einer leichten und dünnen Bauweise und Sie haben ein Gerät, das wir uneingeschränkt empfehlen würden.

Mit einem Preis von 349 GBP liegt der Preis definitiv am Premium-Ende des Marktes und kostet sogar 30 GBP mehr als sein größter Konkurrent, Apples iPad Mini mit Retina-Display.

Dies scheint jedoch kein Nexus 7-Schläger zu sein. es scheint mehr zu sein. Auch wenn Android in Bezug auf das Tablet-Betriebssystem immer noch weit hinter Apple zurückliegt, sollten Sie auf einem Slate mit Googles Betriebssystem sparen.

Erscheinungsdatum des Samsung Galaxy Tab Pro 8.4: Jetzt erhältlich

Samsung Galaxy Tab Pro 8.4 Preis: £ 349 (16 GB)