Close
  • Haupt
  • /
  • Heimgeräte
  • /
  • Philips Hue Review und Leitfaden: Wegbereiter für unsere Smart-Home-Zukunft

Philips Hue Review und Leitfaden: Wegbereiter für unsere Smart-Home-Zukunft

Willkommen beim Philips Hue-Test und -Ratgeber von Pingtwitter, der perfekt zum Abwägen geeignet ist, ob dies das intelligente Lichtsystem für Sie im Vorfeld von istSchwarzer Freitag, wo wir einige erwartenunglaublichRabatte im gesamten Farbtonbereich. Wenn Sie einkaufenintelligente LichterDann ist Philips Hue einer der größten Namen in der Branche, wobei die Marke immer stärker wird.


Hier legen wir genau dar, was die Philips Hue Smart Light-Reihe umfasst, wie sie funktioniert und ob es sich lohnt, in sie zu investieren. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über das Smart Lighting-System der Philips Hue-Muttergesellschaft Signify wissen müssen und was wir von der Hardware halten.

Philips Hue: Übersicht

Philips Hue

Wenn Sie mit der Idee von intelligenten Leuchten noch nicht vertraut sind, werden sie als eigenständige Lampen oder als Lampen geliefert, die Sie an Ihre vorhandenen Beleuchtungskörper anpassen. Sie funktionieren mit normalen Lichtschaltern und schalten sich wie gewohnt ein und aus - normalerweise jedoch nicht mit Dimmerschaltern. Da sie jedoch mit Wi-Fi verbunden sind, können Sie sie auch mit einer App steuern.

Das heißt, wenn Sie auf Ihr Telefon oder Tablet tippen, können die Lichter ein- oder ausgeschaltet werden oder sich in Farbe und Helligkeit ändern. Von diesen Fundamenten aus können Sie weiter gehen, Lichter zusammenfassen, einen Zeitplan festlegen und sie sogar beim Betreten des Hauses einschalten lassen.


All dies und noch viel mehr können die Philips Hue Smart Lights leisten. Die Auswahl an Lampen und Lampen ist umfangreich, die Leuchten sind einfach einzurichten und zu bedienen, und Sie erhalten zahlreiche erweiterte Optionen und Integrationen, mit denen Sie herumspielen können. Es ist das intelligente Lichtsystem, das immer weiter gibt.

Wir werden im Folgenden auf bestimmte Modelle eingehen, aber die Standardlampen geben bei voller Helligkeit das Äquivalent einer 60-W-Standardglühlampe ab, während sie nur 10 W Leistung (dank LED) verbrauchen, und Signify gibt an, dass sie eine Lebensdauer von 10 Jahren haben am wenigsten.

Wir sollten auch Integrationen erwähnen - Hue Lights funktionieren mit Amazon Alexa, Google Assistant, Apple HomeKit und Samsung SmartThings. Unabhängig davon, welches übergreifende System Sie für Ihr Smart Home ausgewählt haben, wird Philips Hue dazu passen. Dies ist ein weiterer Punkt für sich und ein weiterer Grund, warum es einer der führenden Namen in der Branche ist.


Philips Hue geht Bluetooth

Philips Hue

(Bildnachweis: Bedeuten)

Wir haben die Glühbirnen, aus denen sich die Hauptpalette von Philips Hue zusammensetzt, weiter unten besprochen, aber die neuesten Leuchten, die unter dem Markennamen veröffentlicht wurden, unterscheiden sich von allen bisherigen: Sie können sowohl über Bluetooth als auch über WLAN aufgerufen werden.

Das bedeutet, dass Sie zum ersten Mal eine Hue-Lampe haben, für deren Funktion keine Hue Bridge erforderlich ist (obwohl die Bridge Zugriff auf zusätzliche Funktionen bietet, z. B. das Anschließen von Apps von Drittanbietern und die Steuerung Ihrer Beleuchtung während Ihrer Abwesenheit von zu Hause.

Derzeit sind nur die herkömmliche A19-Lampe und das BR30-Downlight in Bluetooth-fähiger Form erhältlich, und dies nur in den USA. Laut Signify werden bis 2019 und 2020 weitere Bluetooth-Lampen hinzugefügt und in mehr Regionen verfügbar sein.


Philips Hue: Glühbirnen und Zubehör

Ein Teil der Attraktivität der Philips Hue-Reihe ist die schiere Anzahl an Produkten, aus denen Sie auswählen können. Ein guter Anfang ist eines der treffend benannten Starter-Kits, Kits, die mit einer Auswahl an Glühbirnen und einer Hue Bridge für die Verbindung mit Ihrem Router geliefert werden.

Es gibt jetzt auch eine wachsende Auswahl anPhilips Hue Außenleuchten, für die wir auch einen praktischen Einkaufsführer haben.

Philips Hue Starter Kit

Sie können diese Starter-Kits beispielsweise mit Bajonettlampen der Farbe B22 oder mit weißen E27-Schraubbirnen oder mit GU10-Scheinwerferlampen und einem Dimmerschalter erhalten. Treffen Sie Ihre Wahl abhängig von den Lampen und Lichtern, die Sie benötigen, und davon, wie viel Sie im Voraus ausgeben möchten.

Die Philips Hue Bridge kann bei Bedarf auch unabhängig ohne Glühbirnen aufgenommen werden, sodass Sie flexibel die gewünschten Leuchten auswählen können. Zu den weiteren Zubehörteilen von Philips Hue gehören der bereits erwähnte Dimmer, die eigenständige Smart Tap-Fernbedienung und der offizielle Hue-Bewegungssensor.

Mit Ihrer Hue Bridge und der Auswahl an Zubehör können Sie nach Bedarf Lampen und Lampensätze hinzufügen. Zu den verfügbaren Modellen gehören die E27-Schraube, das B22-Bajonett und die GU10-Scheinwerferlampen, alle mit Optionen für weißes Licht und farbiges Licht. Für kleinere Fittings sind auch weiße und farbige E14-Schraubbirnen erhältlich.

Philips Hue E14

Und nein, das ist noch nicht alles: Sie können auch Philips Hue LightStrips sowie Standalone-Lampen wie Hue Go, Hue Play Color und Hue Bloom kaufen. Zu den Outdoor-Optionen gehört der Philips Hue Lucca. Alle diese Lichter sind mit der Hue Bridge verbunden und können über die Hue-App und alles andere gesteuert werden, mit dem Sie die Lichter verbunden haben.

Die besten Angebote von heute für die besten Philips Hue Smart Lights Philips Hue Bt - Weiß ... Philips Hue Weiß Starter Kit Littlewoods £ 39.99 AnzeigenAlle Preise anzeigenPhilips Hue Weiß Starter ... Philips Hue E27 A19 Weiß Starter Kit Amazon £ 59 AnzeigenAlle Preise anzeigenPhilips Hue Weiß und Farbe ... Philips Hue B22 Starter-Kit für Farbambiente Amazon £ 99.99 AnzeigenAlle Preise anzeigenPhilips Hue Go Portable ... Philips Hue Go Amazon £ 69.99 AnzeigenAlle Preise anzeigenReduzierter Preis Philips Hue Hue Bridge 2.0 ... Philips Hue Bridge 2.0 Amazon £ 49.99 £ 36 AnzeigenAlle Preise anzeigenWir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

Philips Hue: Einrichtung und Installation

Philips Hue Bridge

Wie wir bereits angedeutet haben, ist die Hue Bridge das Zentrum Ihrer Hue-Welt. Es wird über ein Ethernet-Kabel direkt an Ihren Router angeschlossen und erstellt dann ein eigenes ZigBee-kompatibles drahtloses Netzwerk für die Kommunikation mit bis zu 50 verschiedenen Lampen.

Die Hue Bridge mag überflüssig erscheinen, wenn man bedenkt, dass der Rivale Lifx seine Lampen direkt mit Ihrem WLAN verbindet. Wenn Sie jedoch darüber nachdenken, wie viele Geräte bereits versuchen, Ihren Router zu pingen, ist es sinnvoll, ein separates Netzwerk zu erstellen. Es hängt alles davon ab, wie viele intelligente Lampen Sie installieren möchten und wie viel Sie ausgeben möchten.

Das Einrichten der Hue Bridge dauert Minuten und kann von jedem durchgeführt werden, unabhängig von seinem Fachwissen: Alles wird über die App für Android oder iOS abgewickelt, und so können Sie auch Glühbirnen hinzufügen. Die App sucht nach ihnen, Sie drücken den Knopf auf der Hue Bridge und hey presto - es gibt ein neues intelligentes Licht im Netzwerk.

Das Hinzufügen von Extras zum Hauptnetzwerk wie Google Assistant oder Alexa-Integration oder eines Bewegungssensors ist ebenfalls einfach - es dauert jeweils nur wenige Minuten, und auch hier führen Sie die beteiligten Apps Schritt für Schritt durch den Prozess.

Leben mit Philips Hue

Es gibt Gründe, warum Philips Hue zu einem so großen Namen in der intelligenten Beleuchtung geworden ist - das System ist elegant, zuverlässig und reaktionsschnell, und Sie werden beeindruckt sein, was möglich ist, wenn Sie ein paar Hue-Lampen eingerichtet haben.

Die Verwendung der App ist ein Kinderspiel, insbesondere seit der umfassenden Überholung im Jahr 2018, bei der viele Ecken und Kanten geglättet und einige herausragende Fehler behoben wurden - so wie die Lichter nach einem Stromausfall bei voller Helligkeit wieder aufleuchten würden. Das passiert nicht mehr.

Philips Hue

Starten Sie die App und Sie können eine Menge Spaß beim Herumspielen mit Timings, Helligkeit und Farben haben. Die Art und Weise, wie Sie mit der Hue-App Glühbirnen und Lampen gruppieren können, ist ebenfalls intuitiv. Egal, ob Sie ein Smart Home-Profi oder ein Smart Home-Neuling sind, Sie können das Philips Hue-System verwenden.

Der einzige Bereich, in dem die App stolpert, befindet sich im Bereich Hue Labs, in dem Signify experimentelle Ideen testet. Zum Zeitpunkt des Schreibens umfassen sie das sanfte Ausblenden der Lichter, um sie an den Sonnenaufgang anzupassen, das automatische Durchlaufen der voreingestellten Farben und das Ein- und Ausschalten der Lichter zu zufälligen Zeiten (um potenzielle Einbrecher auszutricksen).

Diese Labs-Funktionen sind etwas umständlicher zu steuern und verwirrend zu konfigurieren, aber am Ende werden Sie es schaffen. Wir möchten nur, dass mehr von ihnen zur eigentlichen App hinzugefügt werden, anstatt in einem separaten Teil der App gespeichert zu werden, da sie alle sehr nützlich sind.

Für diejenigen unter Ihnen, die ein Zuhause mit intelligenten Gadgets haben, sind die Integrationen von Google Assistant und Amazon Alexa fantastisch: Sie können weiterhin die Hue-App verwenden, aber Sie können diese digitalen Assistenten auch verwenden, um Smart Lights verschiedener Hersteller zu gruppieren und Glühbirnen einzuschalten (oder ganze Räume) mit einem Sprachbefehl ein- oder ausschalten. All dies funktioniert, egal ob Sie zu Hause oder auf der anderen Seite der Welt sind.

Philips Hue

Sie können Szenen einrichten, um sich nachts zu konzentrieren, zu lesen oder den Weg ins Badezimmer zu finden. Sie können Ihre Glühbirnen morgens automatisch einschalten oder abends nach einer festgelegten Zeit ausschalten lassen. und es gibt sogar eine offizielle Hue-App zum Synchronisieren von Lichtern mit Ihren Filmen oder Videospielen.

Die einfachen Dinge sind einfach zu erledigen, und dann sind die fortgeschrittenen Dinge - Timer, Gruppierungen, Automatisierung - da, wenn Sie sie brauchen. Abgesehen davon, dass einige der Hue Labs-Funktionen zur Haupt-App hinzugefügt wurden, ist es schwer zu erkennen, wie das Philips Hue-System viel besser werden könnte.

Philips Hue: Urteil

Philips Hue

Wir haben in diesem Test begeistert über die Vorteile und die Attraktivität des Philips Hue-Beleuchtungssystems gesprochen, daher ist es nur fair, über einige Nachteile zu sprechen. Eines ist der Preis - wenn Sie nur die Grundlagen wollen und nicht viel ausgeben möchten, ist das Ikea Trådfri-System möglicherweise die bessere Wahl für Sie.

Lifx ist der Hauptkonkurrent von Philips Hue, wie wir oben erwähnt haben. Diese Lampen kosten auch einiges, aber Sie benötigen keine Hue Bridge, um sie zu betreiben - sie werden direkt mit Ihrem Router verbunden. Lifx ist möglicherweise eine Überlegung wert, wenn Sie nur eine Handvoll Glühbirnen aufstellen möchten.

In Bezug auf Vollständigkeit und Funktionsumfang ist es jedoch schwierig, über das Angebot von Philips Hue hinauszuschauen. Für die meisten Szenarien gibt es eine große Auswahl an Lampen, Lampen und Leuchten. Sie sind einfach einzurichten und zu konfigurieren und funktionieren genau wie angegeben über die App. Die zahlreichen Integrationen von Drittanbietern sind ebenfalls willkommene Boni.

Philips Hue ist nicht für jeden die richtige Wahl, wenn es um intelligente Leuchten geht, aber im Moment ist es der Standardträger dafür, was ein vollwertiges intelligentes Beleuchtungssystem sein kann - wie viel Nutzen und Spaß Sie mit solchen Geräten erzielen können . Wir freuen uns darauf zu sehen, was Philips Hue als nächstes tut.