Close

Pentax Optio WG-2 Test

Pentax Optio WG-2 befasst sich mit Bild 1 von 6

Pentax Optio WG-2 Test


Pentax Optio WG-2 Test
Bild 2 von 6

Pentax Optio WG-2 Test

Pentax Optio WG-2 Test
Bild 3 von 6

Pentax Optio WG-2 Test

Pentax Optio WG-2 Test
Bild 4 von 6

Pentax Optio WG-2 Test

Pentax Optio WG-2 Test
Bild 5 von 6

Pentax Optio WG-2 Test


Pentax Optio WG-2 Test
Bild 6 von 6

Pentax Optio WG-2 Test

Pentax Optio WG-2 Test

Das Pentax Optio WG-2 GPS ist wasserdicht, stoßfest, frostsicher und bruchsicher und verfügt über einen 16-Megapixel-Sensor, ein hochmodernes Design und GPS

Sind Sie ein aktiver Typ, der eine Kamera sucht, die diesen Sommer sowohl Sand als auch Surfen überlebt, aber darüber hinaus eine, die sich von der Masse abhebt?

Die Pentax WG2, deren Iteration GPS hinzufügt, scheint von einem achtjährigen Jungen in einem Zuckerschub entworfen worden zu sein. Seine gehärteten Eigenschaften werden durch eine Linseneinfassung angezeigt, die einem Casio G-Shock-Zifferblatt ähnelt, während alle Pfeile und Diagonalen auf der Karosserie an einen Laufschuh erinnern. Es sieht ganz anders aus als jede Digitalkamera, die wir zuvor gesehen haben - und das ist offensichtlich die Absicht.


Ist die WG-2 hart genug, um es auf unsere Liste der zu schaffen?beste digitale Kompaktkamerasum?

Obwohl äußerlich wie ein Spielzeug, sind die Überschriftenmerkmale ernst genug: eine 16-Megapixel-Auflösung von einem hinterleuchteten 1 / 2,3-Zoll-CMOS-Sensor für verbesserte Empfindlichkeit, ein 3-Zoll-LCD mit Breitbildverhältnis und ein 5-facher optischer Zoom mit intern gestapeltem Objektivdesign Zu keinem Zeitpunkt ragt es tatsächlich aus der Kamera heraus und gerät in Gefahr. Außerdem verfügt es über einen HDMI-Ausgang für die direkte Verbindung mit einem Flachbildfernseher, um die 1920 x 1080 Pixel großen Videoclips wiederzugeben.

Seine zerstörungsvermeidenden Eigenschaften sind auch besser als die meisten seiner Art - obwohl wir das neue Flaggschiff 'Tough' der Olympus TG1 noch nicht gesehen haben. Diese Pentax-Kamera soll in der Lage sein, ein Eintauchen in eine Tiefe von 12 Metern bis zu zwei Stunden lang zu überstehen, einen Sturz aus einer Höhe von 1,5 Metern, ein Gewicht von bis zu 100 kg und einen Betrieb bei minus 10 ° C.

Wenn Sie den Marmite-Designaspekt und einen ziemlich hohen Preis von 349,99 £ ertragen können (obwohl die Version ohne GPS realistischer ist als 299,99 £), klingen alle oben genannten Punkte verlockend genug. Aber wie funktioniert die Kamera in der Praxis?

Pentax Optio WG2: Bedienelemente

Halten Sie dieses verdickte Gerät in Smartphone-Größe in Ihrer Handfläche und Sie haben den Eindruck, dass es wirklich für eine lange Lebensdauer gebaut werden kann. Trotz seines robusten Äußeren wiegt die Pentax WG2 überschaubare 194 g und passt in die Gesäßtasche Ihrer Jeans.

Die gehärteten Bedienelemente der Kamera erfordern ein deutliches Drücken mit einem höheren Druck als nicht vorgespannte Kameras - insbesondere der Netzschalter -, um eine versehentliche Aktivierung zu vermeiden, wenn die Kamera etwas herunterfällt oder herumspringt.

Hier gibt es keinen potenziell anfälligen Zoomhebel um einen Netzschalter. Stattdessen werden wir gebeten, einen Kippschalter auf der Rückplatte zum Vergrößern oder Verkleinern zu verwenden.

Die Tasten der hinteren Platte fühlen sich ebenfalls versteift an und haben genau den richtigen Widerstand. Das heißt, und nicht zuletzt wegen ihrer geringen Größe und Nähe zueinander wären sie mit nassen Fingern immer noch rutschig und mit Skihandschuhen unmöglich.

Die Steuerelemente sind deutlich gekennzeichnet und es stehen separate Überprüfungs-, Menü- und Löschtasten zur Verfügung. Ein Vier-Wege-Bedienfeld fühlt sich ebenfalls sofort vertraut an. Wir haben ein Wahlrad für den physischen Aufnahmemodus verpasst - stattdessen wurden wir zu einer Symbolleiste auf dem Bildschirm geleitet -, aber ein Drehknopf wäre angesichts der Umstände, unter denen diese Kamera für die Verwendung ausgelegt ist, erneut ein Schwachpunkt gewesen.


So wie es ist, haben alle externen Ports eine erste Entriegelungs- und eine zweite Schiebeaktion, um ein versehentliches Eindringen unerwünschter Materialien aufgrund grundlegender menschlicher Fehler zu verhindern. Wir hatten jedoch immer noch das Bedürfnis, zu überprüfen, ob alles fest verschlossen war, und es dann erneut zu überprüfen, bevor wir dieses Bad nehmen.

Pentax Optio WG2: Bildschirm

Die Pentax Optio WG2 verfügt über den 3-Zoll-Backscreen mit regulatorischem Problem, der hier im 16: 9-Breitbildformat präsentiert wird und eine Auflösung von 460.000 Punkten und eine Antireflexbeschichtung mit Acrylschicht für zusätzlichen Schutz bietet.

Wenn Sie jedoch Fotos im Breitbildverhältnis aufnehmen möchten, muss die Auflösung auf 12 Megapixel sinken. Wenn Sie die vollen 16 Megapixel haben möchten, halten Sie sich an das Seitenverhältnis 4: 3, wobei die Ansicht auf dem Bildschirm mit schwarzen Streifen links und rechts beschnitten wird.

Während das LCD-Bild bei hellem Sonnenlicht sichtbar ist, reicht der Kontrast nicht aus, um feinere Details zu bestimmen, z. B. ob die Aufnahme richtig scharf ist. Trotzdem wurden Comic-Funktionssymbole hell und farbenfroh dargestellt, sodass sie unabhängig von den Betrachtungsbedingungen leicht erkennbar sind.

Pentax Optio WG2: Batterie

Die Pentax Optio WG2 wird mit einem wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku geliefert, der bei voller Ladung 260 Bilder liefert. Ohne Rekorde zu brechen oder Benchmarks zu erstellen, die mindestens besser sind als die durchschnittlichen 200 Bilder, die von den meisten Pocket Points und Shoots verwaltet werden.

Im Lieferumfang sind ein separates Ladegerät und ein separater Stecker enthalten. Der Akku muss zum Nachfüllen aus dem Kameragehäuse entfernt werden.

Pentax Optio WG2: Bildqualität

Bei einer vorgespannten Kamera besteht die Gefahr, dass Funktionen und darüber hinaus die Bildqualität an zweiter Stelle stehen. Im Allgemeinen erzielen Sie mit einem kleinen, gefalteten Zoomobjektiv, das zu keinem Zeitpunkt aus dem Körper herausragt, keine optimale Bildqualität. Dies wäre ein offensichtlicher Punkt der Verwundbarkeit, wenn es fallen gelassen oder eingetaucht wird.

Da sich das Objektiv im Körper befindet, mussten wir jedoch auch darauf achten, dass keine streunenden Fingerspitzen in den Rand des Rahmens kriechen oder die Aufnahme teilweise verdecken.

Die Pentax Optio WG2 nutzt das Breitbild-LCD optimal und bietet Full HD-Videos mit 1920 x 1080 Pixeln und einer gleichmäßigen Wiedergabegeschwindigkeit von 30 Bildern pro Sekunde. Als wir unseren Framing-Autofokus anpassten, holte er nur langsam auf.

Dies auszugleichen ist eine der auffälligsten Eigenschaften der Kamera: ein digitaler 'Mikroskop' -Modus, bei dem sechs kleine LED-Lichter, die das Objektiv umkreisen, aufleuchten. Das ist zwar hübsch, aber es gibt die Einschränkung, dass die Bildqualität bei Auswahl dieser Option auf nur zwei Megapixel festgelegt wird.

Bei genauer Betrachtung gibt es hier bekannte Bildfehler, wie z. B. Pixelstreifen zwischen kontrastreichen Bereichen und Laufverzerrungen / Neigungsvertikalen bei einer maximalen Weitwinkeleinstellung von 28 mm.

Es gibt gelegentlich Weichheit, wenn Sie versuchen, auch mit maximaler Zoomeinstellung zu fotografieren, da nur digitales Anti-Shake-System zur Verfügung steht - und nicht der effektivere Sensor-Shift-Mechanismus -, um die Auswirkungen von Handwackeln zu bekämpfen.

Keiner von beiden ist jedoch ein Deal Breaker, und wir waren beeindruckt von Details, wenn wir Nah- / Makroaufnahmen machten, und auch von Farben, die direkt von der Kamera aus gut gesättigt und lebendig sind.

Pentax Optio WG2: Urteil

Sie zahlen hier eine Prämie für die robuste Konstruktion des WG2 mit 16 Megapixeln und 5-fachem optischen Zoom und zusätzlich 50 GBP für die GPS-Einrichtung, um den vom Hersteller empfohlenen Verkaufspreis von 349 GBP zu erreichen.

Es ist daher nicht sinnvoll, dieses Optio-Modell als Ihre nächste Kamera zu betrachten, es sei denn, Sie möchten diese beiden Funktionen regelmäßig nutzen.

Allein für die Bildqualität ist eine kompakte Systemkamera wie dieOlympus E-PM1, das ebenfalls für 349 £ im Einzelhandel erhältlich ist, ist eine bessere Wahl, da die Bilder der WG2 nicht besser sind als die eines nicht gehärteten Schnappschusses, der 150 £ billiger ist.

Trotzdem werden die Ergebnisse direkt von der Kamera für alle außer den anspruchsvollsten sicherlich gut genug sein. Außerdem werden Sie natürlich versuchen, mit dieser Kamera Aufnahmen zu machen, die Sie mit keiner anderen Kamera riskieren würden, die an sich schon einen Wert hat.

Verfügbarkeit von Pentax Optio WG2: Ab sofort verfügbar

Pentax Optio WG2 Preis: £ 349.99