Close

Pentax K-50 Bewertung

Pentax K-50 Angebote 409 Amazon Kundenrezensionen Bild 1 von 5

Pentax K-50 Bewertung


Pentax K-50 Bewertung
Bild 2 von 5

Pentax K-50 Bewertung

Pentax K-50 Bewertung
Bild 3 von 5

Pentax K-50 Bewertung

Pentax K-50 Bewertung
Bild 4 von 5

Pentax K-50 Bewertung

Pentax K-50 Bewertung
Bild 5 von 5

Pentax K-50 Bewertung


Pentax K-50 Bewertung

Die Pentax K-50 ist eine DSLR mit 81 wetterfesten Dichtungen. Kann sie jedoch mit Canon, Nikon und Sony mithalten?

Pentax steht seit langem im Schatten von Canon und Nikon in Bezug auf die Schirmherrschaft von Enthusiasten und Profis und kann nicht mit der Marketingkraft von Sony und Panasonic mithalten. Trotzdem werden immer wieder DSLRs produziert, die trotz des Mangels an Presse- oder Fernsehwerbung wirklich ziemlich gut sind.

Wir haben vor einem Jahrzehnt die ursprünglich seltsam benannte digitale Spiegelreflexkamera * istD genossen, und die neueste, die 16,28-Megapixel-Pentax K-50 mit effektivem Megapixel, setzt eine Reihe von weitgehend erfolgreichen fort, wenn sie unter den Radarangeboten steht.

Wie alle echten DSLRs enthält Pentax wieder einen großen APS-C-CMOS-Sensor. Er übertrifft seinen Einstiegspreis und bietet eine wetterfeste Karosserie mit 81 Dichtungen wie semiprofessionelle Modelle wie dieNikon D7100.

Ein weiterer Bonus ist, dass die Pentax auch über einen internen Schaltmechanismus zur Reduzierung des Verwacklungssensors verfügt, um die Auswirkungen von Handwackeln und daraus resultierenden Unschärfen beim Aufnehmen von Handhelds zu reduzieren.

Bei DSLRs von Canon und Nikon müssen Sie sich stattdessen für ein bildstabilisiertes Objektiv entscheiden, während jedes Objektiv der Pentax standardmäßig sofort stabilisiert wird.

Da die Kamera einen vernünftig klingenden Preis des Herstellers von 599,99 £ mit einem standardmäßigen manuellen 18-55-mm-Zoom kostet, sehen die ersten Eindrücke insgesamt vielversprechend aus. aber wie formt sich der K-50 im Einsatz?

Pentax K-50: Bedienelemente

Gestartet neben demPentax K-500Der K-50 bietet ein klassisches Aussehen und Design und sieht aus wie jede andere DSLR der Mittelklasse. Große, gut beschriftete Bedienelemente, die es zu einem ansprechbaren Werkzeug für Anfänger oder einfach für diejenigen mit größeren Händen machen, schmücken ein ansonsten schnörkelloses Layout.

Vielleicht bietet der Hersteller deshalb die Kamera an, um in 120 verschiedenen Farbkombinationen zu bestellen, sodass Käufer auf Wunsch ein Gehäuse, einen Griff und ein Objektiv in einer anderen Farbe auswählen können. Aber beeindruckenderweise ist der K-50 tatsächlich sehr schnell; sowohl zum Einschalten als auch zum Bestimmen der Belichtung und des Fokus im Handumdrehen.

Die Motormechanik des mitgelieferten und gleichermaßen wetterfesten 18-55-mm-1: 3,5-5,6-Zooms ist jedoch deutlich lauter als bei Konkurrenzmarken. Dies ist jedoch kein Deal Breaker, es sei denn, Sie streben ehrliche Aufnahmen von ahnungslosen Personen an.

Die Verarbeitungsqualität ist insgesamt sehr gut. Das 12-Optionen-Einstellrad für den Aufnahmemodus ist steif und bietet genau die richtige Menge an Geben. Es verfügt über vom Benutzer festgelegte Einstellungen sowie manuelle und vollautomatische Optionen, während der Ein- / Ausschalter den Auslöser ergonomisch umgibt.


Pentax K-50: Bildschirm

Der 3-Zoll-Bildschirm mit 921K-Punktauflösung ist hier fest und nicht winkelverstellbar, und der Sucher ist von der üblichen optischen Art. Mit einem Sichtfeld von 100% ist es jedoch groß und hell in Bezug auf die Leichtigkeit, mit der Aufnahmen ausgerichtet werden können, und bietet einen ebenso großen und komfortablen Augenabstand.

Die LCD-Menüs bieten auch große und einfach zu navigierende angezeigte Symbole - in der Tat sind sie besser als ihre Konkurrenten hier -, was dies zu einer einfachen Verbesserung der DSLR für diejenigen macht, die bessere Schnappschüsse wünschen als ein Smartphone mit einem winzigen Objektiv und einem kleinen Sensor.

Pentax K-50: Batterie

Ungewöhnlich unterscheidet sich die Pentax K-50 von den meisten Konkurrenten der DSLR- und Wechselobjektivkameras wie derEOS 100Dund 700D, Nikon D5200, D7100 und Sony SLT-A58 sowie der im Lieferumfang enthaltene wiederaufladbare Lithium-Akku, der für durchschnittlich 410 Aufnahmen bei voller Ladung geeignet ist, bieten Platz für vier Standard-AAs, falls Sie fallen sollten plötzlich zu wenig Saft.

Diese werden in die Basis des Handgriffs eingesetzt, der wie beim Sony A58 größer ist als die meisten anderen. Der Griff der Pentax bietet ausreichend Platz für vier Finger, während Ihr Daumen auf einer Vertiefung auf der Rückseite ruht.

Pentax K-50: Bildqualität

Bei der Aufnahme von Full-HD-Videos ist das eingebaute Mikrofon eher Mono als Stereo, aber zumindest Filtereffekte, wie die Möglichkeit, Schwarzweißaufnahmen zu machen, können sowohl für Videos als auch für Standbilder verwendet werden. AF passt sich automatisch und schnell an Daher führt jede Änderung des Rahmens oder des Fokus nicht lange zu einem weichen Bild.

Es sind jedoch Standbilder, in denen sich die K-50 auszeichnet, die sich durch Farbreichtum und darüber hinaus durch Schärfe auszeichnen, selbst wenn die Kamera sofort mit dem Standard-18-55-mm-Zoomobjektiv ausgestattet ist.

Da ein erstklassiges Objektiv häufig eine bessere Qualität als ein Zoom bietet, sollten Sie die K-50 mit dem weltweit kleinsten Objektiv mit fester Brennweite in Pentax DA 40 mm 1: 2,8 XS kombinieren. Dies bietet das Äquivalent von 61 mm in 35 mm, ist nur 9,2 mm dick und wird mit einer wasser- und staubabweisenden Beschichtung geliefert, was eine gute Übereinstimmung mit dem ähnlich vorgestellten Kameragehäuse nahe legt.

Pentax K-50: Urteil

Die Pentax K-50 ist eine gute Starteroption, und wir waren beeindruckt von der blitzschnellen Betriebsgeschwindigkeit zu diesem Preis - wobei der Autofokus besonders beeindruckend ist. Wir waren jedoch der Meinung, dass der mit einem durchscheinenden APS-C-Sensor ausgestattete Sony A58 oder die ansonsten sehr ähnliche K-500-DSLR von Pentax insgesamt ein etwas günstigeres Angebot für eine Einstiegskamera bieten.


Sie bieten mehr für Ihr Geld, wenn Sie nicht zu sehr mit den (zugegebenermaßen nützlichen) wetterfesten Funktionen des K-50 beschäftigt sind. Wenn Sie eine solche Funktion nutzen würden, wäre die K-50 mit knapp 600 GBP halb so teuer wie wetterfeste Semi-Pro-DSLRs wie die Nikon D7100. Zusammen mit den scharfen und farbenfrohen digitalen Bildern, die es liefert, ist der K-50 ein Gewinner in unserem Buch.

Erscheinungsdatum der Pentax K-50: Ab sofort erhältlich

Pentax K-50 Preis: £ 599.99