Close

Pentax K-5 II Bewertung

Pentax K-5 II befasst sich mit Bild 1 von 6

Pentax K-5 II Bewertung


Pentax K-5 II Bewertung
Bild 2 von 6

Pentax K-5 II Bewertung

Pentax K-5 II Bewertung
Bild 3 von 6

Pentax K-5 II Bewertung

Pentax K-5 II Bewertung
Bild 4 von 6

Pentax K-5 II Bewertung

Bild 5 von 6

Pentax K-5 II Bewertung


Pentax K-5 II Bewertung
Bild 6 von 6

Pentax K-5 II Bewertung

Pentax K-5 II Bewertung

Die Pentax K-5 II aktualisiert die K-5 DSLR von 2010 und bietet eine semiprofessionelle Leistung und einen angemessenen Preis, der Amateure ansprechen sollte

Pentax digitale Spiegelreflexkameras wie diePentax K-30haben uns in den Schlüsselbereichen Verarbeitungsqualität, Handling und Leistung immer wieder beeindruckt. Aber es gab immer die heikle Frage, warum irgendjemand das Pentax-System gegenüber den allgemein unterstützten wählen würdeKanonoderNikonvor allem, wenn es oft kaum Unterschiede bei den Angebotspreisen der Hersteller gibt.

Wird der neue 16,3-Megapixel-APS-C-Sensor mit Pentax K5 II derjenige sein, der diese mentale Barriere endgültig durchbricht und potenzielle Käufer von Canon und Nikon ablenkt?

Neu bei der Pentax K5 Mark II ist ein hochmoderner Autofokus-Sensor (AF), der angeblich eine größere Vielfalt von Aufnahmebedingungen bewältigen kann und eine größere Vielfalt von Belichtungswerten (EV) erfordert.

In Bezug auf letztere bietet die K-5 Mk II -3 EV bis + 18 EV, während sich die meisten Digitalkameras mit - / + 3 EV zufrieden geben. Theoretisch sollte diese Iteration in der Lage sein, Meilen bei schlechten Lichtverhältnissen besser zu bewältigen. Zusätzlich wird ein erweiterter Lichtempfindlichkeitsbereich bereitgestellt, der bei ISO 51200 entspricht



Zum Zeitpunkt des ursprünglichen K-5 befand sich darüber ein teureres Pentax K-7-Modell im Sortiment. Da der K-7 jedoch in der Zwischenzeit nicht aktualisiert wurde, behauptet Pentax nun, das neuere K-7 zu sein. 5 II als Flaggschiff.

Die Schlussfolgerung ist, dass Pentax (vorerst) aufgegeben hat, mit Canon und Nikon auf höchstem Niveau zu konkurrieren, und es glücklicher ist, dem begeisterten Amateur- oder Foto-Enthusiasten einen erschwinglichen Körper zu präsentieren. Trotzdem kostet der K5 II immer noch 799,99 Euro (obwohl die Online-Preise derzeit 50 Euro sparen) oder 869,99 Euro mit Standard-18-55-mm-Zoom, daher ist dies keine Budgetoption.

Der Hersteller verwöhnte uns jedoch mit der Lieferung des Gehäuses sowie der 18-135-mm- und 18-270-mm-Objektive, die zwar einen Fokusbereich bieten, der so nützlich ist, wie es die meisten von uns jemals benötigen würden, aber das Setup über die Marke von 1.000 GBP bringen.

Aber für welches Paket Sie sich auch entscheiden, lohnt es sich, für den K-5 II einen beträchtlichen Teil Ihres Einkommens auszugeben? Und hat es wirklich genug, um es den besten seiner beiden großen Rivalen vorzuziehen?

Der erste Eindruck ist sehr gut. Das Design ist zwar so kompakt wie die meisten DSLRs für Endverbraucher, jedoch mit einer Konstruktion aus Magnesiumlegierung und Edelstahl verbunden, die dem Gefühl eines semiprofessionellen Modells entspricht, und ist hier ungewöhnlich wetterfest. Wenn Sie eine Linse hinzufügen, haben Sie eine sehr solide Einstellung in der Hand, die darauf hindeutet, dass das Geld gut angelegt ist.

Pentax K-5 II: Kontrollen

Die Pentax K-5 II zeigt sowohl im Betrieb als auch im Aussehen ihre Halbprofis. Es gibt einen großen und hellen optischen Sucher auf Augenhöhe, der ein 100-prozentiges Sichtfeld zum Erstellen von Aufnahmen bietet, oder die Wahl, die Taste 'LV' (Live View) auf der Rückplatte zu drücken, um das LCD zu aktivieren - andernfalls werden Aufnahmeinformationen angezeigt -, um stattdessen weiterzuleiten das Bild vor dem Objektiv in größerem Maßstab.

Anstatt einen Drilldown in die Menübildschirme durchführen zu müssen, um die Tasteneinstellungen zu ändern, können ISO- und Belichtungswerte auch im laufenden Betrieb angepasst werden, indem Sie die entsprechenden Tasten gedrückt halten und ein mit dem Daumen bedientes Befehlsrad drehen. Ihr Fortschritt durch die Einstellungen wird über a dargestellt zweiter kleinerer Bildschirm auf der oberen Platte, wodurch eine Anzeige von oben nach unten möglich ist.

Drüben auf der linken Seite des zentralen Buckelgehäuses, sowohl im Sucher als auch im Aufklappblitz - natürlich auch hier mit Zubehörschuh - finden wir ein bekanntes, wenn auch leicht eingedrücktes Einstellrad für den Aufnahmemodus.

Zu den Einstellungen gehören der reguläre Programm-, manuelle, Blendenprioritäts- und Verschlussprioritätsmodus sowie benutzerdefinierte Einstellungen und ein vollautomatischer „grüner Modus“, wenn wir eigentlich nur zeigen und aufnehmen möchten und die Kamera die richtigen Einstellungen festlegen soll für uns. Die Videoaufnahme hat auch hier eine eigene Einstellung auf dem Zifferblatt - dazu später mehr.

Ein steifer Schalter direkt unter dem Einstellrad ermöglicht das Umschalten der Messmodi während des Laufs. Gleich dahinter - an der Oberkante der Rückplatte, wo die Einstellungen natürlich unter den Daumen der linken Hand fallen - finden wir vertraute Wiedergabe und Schaltflächen löschen.

Rechts neben dem LCD auf der Rückseite befindet sich ein Vier-Wege-Befehlsfeld, das den meisten Benutzern von Kompaktkameras, die dies als ihre erste - und möglicherweise einzige - digitale Spiegelreflexkamera verwenden, nicht allzu unbekannt ist.

Darüber und darunter befinden sich selbsterklärende Menü- und Informationstasten sowie die Möglichkeit, die automatische Belichtung zu sperren, wie Sie es von einer DSLR erwarten würden.

Kurz gesagt, alle wichtigen Dinge fallen hier entweder unter eine Fingerspitze oder unter den Daumen, ohne dass der Benutzer viel darüber nachdenken muss, wo sich Funktionen befinden, oder aufgrund der relativ kompakten Körpergröße im Vergleich zu einer wirklich professionellen DSLR, die bis zu 5.000 GBP kostet, eine Ziffer überdehnen.

Die Reaktionszeiten sind auch so schnell, dass wir nie das Gefühl hatten, darauf zu warten, dass die Kamera zu irgendeinem Zeitpunkt aufholt.

Pentax K-5 II: Bildschirm

Der K-5 II verfügt über einen normalen LCD-Bildschirm mit einem Seitenverhältnis von 4: 3, der nicht winkelverstellbar ist. Bei einer Größe von drei Zoll fühlt er sich jedoch groß genug für die Körpermaße an und bietet eine erfrischend klare Auflösung von 921.000 Punkten.

Dies ermöglichte es uns, die Ergebnisse der manuellen Fokussierung zu bestimmen; Ein wichtiger Punkt bei jeder DSLR und bei der Verwendung, wenn geschäftigere Szenen den normalerweise zuverlässigen Autofokus verwirren.

Der Bildschirm ist außerdem entspiegelt und darüber hinaus kratzfest. Wenn Sie einen Betrachtungswinkel von 170 ° bereitstellen, müssen Sie ihn nicht direkt vor Ihrem Gesicht haben, um zu sehen, was los ist.

Dies war praktisch, wenn wir die Kamera auf Armlänge halten wollten, wodurch wir nicht in der Lage waren, den Sucher im Auge zu behalten oder Körper und Objektiv für kreativere Aufnahmen abzuwinkeln.

Pentax K-5 II: Batterie

Der im Lieferumfang der Pentax K-5 II enthaltene wiederaufladbare Lithium-Ionen-Akku D-LI90 ist wie üblich in die Basis des Handgriffs der DSLR geladen und bietet in Bezug auf die Preisklasse eine herausragende Leistung. Es liefert bis zu satte 980 Aufnahmen ohne Blitz oder, selbst wenn der Blitz für die Hälfte seiner Leistung verwendet wird, respektable 740 Bilder.

Dies ist die Art von Leistung, die normalerweise von professionellen DSLRs mit einem Preis von über 1.000 GBP nur für den Körper erbracht wird. Also keine Beschwerden hier.


Pentax K-5 II: Bildqualität

Für Sportfans bietet die K-5 II Serienbilder mit sieben Bildern pro Sekunde für bis zu 30 JPEGs, was zwar nicht ganz der Leistung einer DSLR mit vier oder fünf großen Profis entspricht, für ein Consumer-Modell jedoch immer noch sehr respektabel ist. Eine solche Leistung sollte begeisterte Amateur-Enthusiasten befriedigen.

Bei Aufnahmen mit dem 18-270-mm-Objektiv hatten wir die größte Auswahl an Rahmenoptionen. In Kombination mit dem Sensor fanden wir jedoch gelegentlich immer noch unerwünschte Artefakte wie violette Ränder zwischen kontrastreichen Bereichen - beispielsweise dort, wo sich dunkle Äste treffen ein heller Himmel.

Fairerweise ist dies bei 99 Prozent der Digitalkameras üblich und nur dann wirklich sichtbar, wenn Sie Bildausschnitte vergrößern, um aktiv nach Fehlern zu suchen - so wie wir.

Insgesamt wurden wir mit einer beeindruckenden Detailgenauigkeit belohnt, die selbst den umständlichsten Fotoenthusiasten nicht missfallen würde, während Farben viel Schlagkraft haben und gleichzeitig ein naturalistisches Erscheinungsbild aufweisen.

Ebenso wichtig ist, dass die Schärfe bis in die Ecken des Rahmens erhalten bleibt. Der Fokus kann manchmal abfallen und Sie erhalten einen Fleckeffekt, wenn Sie mit maximalem Weitwinkel fotografieren, aber nicht hier.

Umgekehrt ist es bei maximaler Teleeinstellung möglich, beim Aufnehmen von Handhelds scharfe Bilder zu erhalten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sowohl Sensor Shift Anti Shake im Körper eingebaut ist, als auch der Körper so fest ist, dass beim Einschrauben eines Objektivs Platz, es sitzt sehr fest in der Handfläche, mit einem schön konturierten Handgriff versehen.

In Bezug auf die Aufnahme von Filmen in Full HD-Qualität ist dies nicht so einfach wie der Ein-Knopf-Vorgang, der von Kompaktkameras oder den durchscheinenden Spiegelreflexmodellen im DSLR-Stil von Sony angeboten wird. In Bezug auf eine Standard-DSLR fanden wir dies jedoch sehr praktikabel .

Dazu müssen Sie zuerst die Videoeinstellung auf dem Aufnahmemodus-Wahlrad auswählen und dann den Auslöser halb drücken, um den internen Spiegelmechanismus der Kamera aufzufordern, aus dem Weg zu klappen und ein Livebild auf das LCD der Rückplatte zu übertragen.

Das klingt vielleicht etwas verworren, ist aber ein einfacher, intuitiverer und schnellerer Weg zum Aufnehmen von Videos, als es viele DSLRs noch schaffen.

Drücken Sie den Auslöser im Videomodus erneut zur Hälfte, und die Kamera vergrößert einen zentralen Teil des Bildes, sodass der Benutzer überprüfen kann, ob der Fokus genau richtig ist.

Es ist insgesamt eine ordentliche Funktion, da die Kamera, wie bei den meisten DSLRs, den Fokus während des Videos nicht automatisch anpasst. Daher ist die manuelle Überprüfung des Fokus der richtige Weg. Auch hier sind die Farben reich genug, um die Benutzer davon zu überzeugen, dass dies eine Funktion ist, die sich lohnt.

Die obige Leistung, mit der wir nur wenige Griffe haben, legt nahe, dass die Pentax K-5 II eine leistungsfähige DSLR-Buchse für alle Branchen ist, die in Verbindung mit einer respektablen Auflösung von 16 Megapixeln für Drucke im Posterformat bei Bedarf die DSLR sein kann von uns würde jemals brauchen.

Pentax K-5 II: Urteil

Mit einem konventionell aussehenden digitalen Spiegelreflexdesign ist die Hauptattraktivität des 16,3-Megapixel-, Magnesiumlegierungs-Außen- und Edelstahl-Käfig-Innenraums K-5 II fast eine erstklassige Spezifikation, Konstruktion, Handhabung und Leistung.

Dies ist mit einem Preisschild verbunden, das für die meisten begeisterten Amateure erreichbar sein wird. In Bezug auf das Publikum wird Foto-Enthusiasten zwar das Beste aus dieser Kamera herausholen, sie ist jedoch nicht so komplex oder entmutigend, dass jemand, der von einer Kompaktkamera handelt, die bessere Bilder wünscht, sie für unbrauchbar hält.

In der Tat gibt es den Point-and-Shoot-Green-Modus der Pentax, auf den Sie zurückgreifen können, wenn ein betrieblicher Aspekt zunächst einschüchternd erscheint.

Übrigens macht auch eine K-5 II 'S'-Variante die Runde für nur £ 949,99. Das zusätzliche 'S' bedeutet kein zusätzliches Upgrade, sondern eine Version, bei der der Anti-Aliasing-Filter entfernt wurde, wenn Sie nur ein kleines bisschen mehr Details herausfinden möchten.

Dieser Filter verhindert normalerweise unerwünschte Bildartefakte und Verzerrungen, aber dabei opfern Sie ein wenig Schärfe. Dies ist also wirklich eine Lösung für Studio-basierte kommerzielle Profis, die ihre Umgebung kontrollieren können oder nichts dagegen haben, ihre eigenen Bilder zu basteln, um maximale Definition zu erhalten.

Letztendlich ist die K-5 jedoch selbst in ihrer einfachen alten II-Iteration eine DSLR, die gut genug ist und nur sehr wenige Fehler aufweist, sodass wir in Betracht ziehen, Canon und Nikon fallen zu lassen. Dies ist in der Tat ein großes Lob, wenn Sie das Maximum für Ihr Geld erreichen ist ein Hauptanliegen.

Erscheinungsdatum der Pentax K-5 II: Ab sofort erhältlich

Pentax K-5 II Preis: Nur ab £ 799.99 Körper