Close

Pentax K-30 Bewertung

Pentax K-30 Angebote 3 Amazon Kundenrezensionen Bild 1 von 10

Pentax K-30 Bewertung


Pentax K-30 Bewertung
Bild 2 von 10

Pentax K-30 Bewertung

Pentax K-30 Bewertung
Bild 3 von 10

Pentax K-30 Bewertung

Pentax K-30 Bewertung
Bild 4 von 10

Pentax K-30 Bewertung

Pentax K-30 Bewertung
Bild 5 von 10

Pentax K-30 Bewertung


Pentax K-30 Bewertung
Bild 6 von 10

Pentax K-30 Bewertung

Pentax K-30 Bewertung
Bild 7 von 10

Pentax K-30 Bewertung

Pentax K-30 Bewertung
Bild 8 von 10

Pentax K-30 Bewertung


Pentax K-30 Bewertung
Bild 9 von 10

Pentax K-30 Bewertung

Pentax K-30 Bewertung
Bild 10 von 10

Pentax K-30 Bewertung

Pentax K-30 Bewertung

Mit 81 Siegeln ist die 16MP Pentax K-30 eine vollständig wetter- und staubdichte Spiegelreflexkamera mit automatischen Modi für Anfänger sowie erweiterten Aufnahmeoptionen

Da ersetzt es dieK-r, die Pentax K-30 schließt sich derPentax K-5in der SLR-Reihe mit zwei Kameras der Marke als Einstiegsmodell. Folglich wird es in den Kampf geworfen, um mit Leuten wie den zu konkurrierenDSC 1100d,Canon 600Dund das neue empfindliche GefühlCanon 650Dsowie die 24MPNikon D3200.

Im Gegensatz zu diesen Kameras ist die K-30 vollständig wetterfest. Sofern sie mit einem der WR-Objektive von Pentax gekoppelt ist, kann sie auch bei Regen verwendet werden. Staub und Sand stören es auch nicht.

Ein weiteres ungewöhnliches Merkmal einer Kamera auf dieser Ebene ist, dass der Sucher 100% der Szene anzeigt, sodass Sie beim Überprüfen von Bildern nicht von streunenden Objekten an den Rändern des Rahmens überrascht werden sollten.

Der vielleicht ungewöhnlichste Aspekt der Pentax K-30 ist jedoch, dass das Verwacklungsreduzierungssystem, das den Sensor bewegt, um die Auswirkungen von Verwacklungen zu verringern, verwendet werden kann, um Neigungshorizonte um bis zu 1 Grad zu korrigieren und die Zusammensetzung um anzupassen Verschieben des Sensors um bis zu 1 mm in 16 Schritten.

Nützlicher ist jedoch möglicherweise die elektronische Wasserwaage, die auf dem LCD oder im Sucher angezeigt werden kann, um die Horizontwaage zu halten.


Pentax K-30: Bedienelemente

Obwohl die Tasten und Wählscheiben nicht erstickt sind, hat der K-30 über die Navigationssteuerung auf der Rückseite der Kamera direkten Zugriff auf alle wichtigen Funktionen wie Empfindlichkeit (ISO), Fahrmodus, Weißabgleich und Blitzoptionen.

Obwohl diese Schaltflächen auf dem Bildschirm repliziert werden, dient dies nur zur Orientierung, da der Bildschirm nicht berührungsempfindlich ist. Diese Tastenkombinationen / Navigationstasten werden auch zur Auswahl des AF-Messfelds verwendet, wenn der entsprechende Modus aktiviert ist.

In diesen Fällen wird durch Drücken der Taste OK für einige Sekunden zwischen dem Einstellen des AF-Messfelds und dem Zugriff auf die Empfindlichkeitseinstellungen usw. umgeschaltet. Sobald Sie sich daran gewöhnt haben, können Sie schnell und einfach vorgehen.

Durch Drücken der Info-Taste wird ein Informationsbildschirm mit 15 wichtigen Kameraeinstellungen angezeigt. Jede der Einstellungen kann geändert werden, indem Sie zum gewünschten Punkt navigieren und dann mit dem hinteren Einstellrad durch die Optionen scrollen. Es ist sehr schnell und einfach zu bedienen.

Pentax K-30: Bildschirm

Obwohl die Auflösung der Bildschirme der Canon 600D und 650D mit 921.000 Punkten nicht ganz mit 1.040.000 Punkten erreicht werden kann, ist der 3-Zoll-Bildschirm der K-30 für eine Einstiegskamera sehr gut geeignet. Es gibt ein paar Reflexionen bei sehr hellem Licht, aber im Großen und Ganzen haben wir festgestellt, dass es eine schöne klare Sicht mit gestochen scharfen Details bietet.

Es ist eine Schande, dass das Menü so veraltet aussieht und keinen benutzerdefinierten Menübildschirm hat, dem Benutzer ihre am häufigsten verwendeten Menüoptionen zuweisen können.

Pentax K-30: Batterie

Pentax liefert mit dem K-30 einen wiederaufladbaren Lithium-Ionen-Akku aus. Das Batteriefach ist jedoch so konzipiert, dass es entweder diesen oder vier AA-Akkus aufnehmen kann. Dies ist nützlich für Reisende, die keinen Zugang zum Stromnetz haben, um die Batterie aufzuladen, aber AA-Batterien finden können.

Wenn der Blitz für 50% der Bilder verwendet wird, hält der Li-Ionen-Akku für 410 Bilder. Wenn Sie vollständig ohne Blitz aufnehmen, werden 480 Bilder angezeigt.

Pentax K-30: Bildqualität

Der K-30 erfasst eine beeindruckende Menge an Details und in der Einstellung Natural Custom Image sehen die Farben natürlich aus. Bei Bedarf kann der Empfindlichkeitsbereich auf ISO 25.600 erweitert werden. Wir empfehlen jedoch, diesen Bereich nur für Notfälle aufzubewahren.

Wir würden auch vermeiden, die höchste native Empfindlichkeitseinstellung von ISO 12.800 zu verwenden, wenn Sie können, da die Bilder viel Farbrauschen aufweisen. Die Ergebnisse bei ISO 3200 und darunter sind jedoch sehr gut.

Obwohl es angesichts heller Bereiche zu einer Unterbelichtung neigen kann, ist das 77-Segment-Messsystem des K-30 davon nicht ganz so betroffen wie einige frühere DSLRs von Pentax.

Mit dem montierten 18-55 mm 1: 3,5-5,6 DA WR-Kit-Objektiv kann das AF-System bei weniger als perfektem Licht ziemlich zögerlich sein. Wenn jedoch ein Objektiv wie das DA 18-135 mm 1: 3,5-5,6 ED AL [IF] DC WR mit internem Fokussiermotor verwendet wird, wird die Fokussierung viel schneller, entscheidender und deutlich leiser.

Pentax K-30: Urteil

Wir sind ziemlich beeindruckt von der Pentax K-30. Sie können damit qualitativ hochwertige 16-Megapixel-Bilder unter den Bedingungen aufnehmen, unter denen andere Kameras zum Servicecenter fahren müssen. Das Steuerungslayout ist sinnvoll und alle wichtigen Funktionen können schnell bewertet werden.

Es gibt auch viele Möglichkeiten, Bilder nach Ihrem Geschmack anzupassen, und Rohdateien werden im beliebten DNG-Format gespeichert. Es ist eine Schande, dass Sie die Digitalfilter nicht verwenden können, wenn Sie in diesem Format aufnehmen. Wenn Sie die maximale automatische Empfindlichkeitseinstellung auf ISO 3200 einstellen, können Sie sicher sein, dass Sie Bilder mit vielen Details mit guter Kontrolle aufnehmen Lärm.

Pentax K-30 Verfügbarkeit: Ab sofort verfügbar

Pentax K-30 Preis: £ 679 (mit 18-55 mm Kit-Objektiv), US-Preis $ 849,95 (nur Gehäuse) $ 1.199,95 (mit 18-55 mm Kit-Objektiv)