Close

Nikon D3200 Test

Bild 1 von 20
Nikon D3200 Test
Bild 2 von 20

Nikon D3200 Test


Nikon D3200 Test
Bild 3 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 4 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 5 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 6 von 20

Nikon D3200 Test


Nikon D3200 Test
Bild 7 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 8 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 9 von 20

Nikon D3200 Test


Nikon D3200 Test
Bild 10 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 11 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 12 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 13 von 20

Nikon D3200 Test


Nikon D3200 Test
Bild 14 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 15 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 16 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 17 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 18 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 19 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test
Bild 20 von 20

Nikon D3200 Test

Nikon D3200 Test

Die Nikon D3200 ist eine DSLR für Einsteiger mit einem benutzerfreundlichen Führungsmodus - ideal für junge Shutterbugs, die ihre Blende nicht anhand ihrer ISO kennen

Aktualisieren:DasNikon D3300 wurde auf der CES angekündigtals Nachfolger des D3200. Die neue Kamera bietet eine Reihe von Leistungsverbesserungen, darunter einen neueren Prozessor, einen erweiterten ISO-Bereich und ein brandneues einziehbares Objektiv. Schauen Sie sich unsereNikon D3300 Test: Praktisch

In Anlehnung an seinen Vorgänger, denNikon D3100Obwohl die brandneue Nikon D3200 sie nicht ersetzt, hat sie dank ihres beeindruckenden 24-Megapixel-Sensors den Einsatz für DSLRs der Einstiegsklasse erhöht.

Gegen Leute wie dieSony Alpha A65und dieEOS 600D, die Nikon D3200 hat ihre Arbeit ausgeschnitten, wenn es darum geht, einen Platz in unserer zu verdienenBeste digitale SpiegelreflexkamerasListe.

Das leichte Chassis des D3200, das sich im Design seit dem Vorgängermodell kaum verändert hat, wiegt nur 505 g (mit Akku und Speicherkarte), was bedeutet, dass es auch nach dem Transport nicht den ganzen Tag lang umständlich wird.

Mit 125 x 96 x 76,5 mm ist das Chassis nicht zu klobig, bleibt aber dennoch beruhigend robust. Obwohl Nikon keine Ansprüche an die Wasserdichtigkeit erhebt, erwies sich die D3200 als einigermaßen widerstandsfähig gegen die Elemente, als wir sie bei strömendem Regen testeten.

Der D3200 ist in konventionellem Schwarz oder in glänzendem Rot erhältlich, falls Sie dies wünschen.

Eines der wichtigsten Verkaufsargumente des neuen Snappers ist der Guide-Modus. Diese raffinierte Funktion wurde seit ihrer Aufnahme in die D3100 verbessert und ist über das oben montierte Zifferblatt leicht zugänglich. Sie hält Ihre Hand durch die Grundlagen.

Es zeigt Ihnen, wie Sie eine Vielzahl von Aufnahmen einrichten, und enthält sogar Beispiele dafür, wie die Bilder aussehen sollten.

In einem der Tutorials erfahren Sie beispielsweise, wie Sie das beste Bild eines Sonnenuntergangs erhalten, indem Sie den Weißabgleich anpassen, um die Rottöne zu erfassen. Befolgen Sie die Vorschläge, ändern Sie die Einstellungen und das Bild ändert sich entsprechend dem Aussehen des fertigen Artikels.

Es gibt vielleicht ein paar Knicke zum Ausbügeln (wie den übereifrigen Popup-Blitz), aber es ist ein verdammt guter Ausgangspunkt für Neulinge.

Nikon D3200: Bedienelemente

Die Bedienelemente haben sich seit dem Vorgängermodell nicht allzu sehr geändert, sodass Sie das bekannte oben montierte Zifferblatt erhalten, das einfach zu bedienen ist, aber robust genug, um im Ruhezustand in Ihrer Tasche nicht auf eine andere Einstellung zu stoßen.

Es gibt einige Ergänzungen, einschließlich der Live View-Taste, mit der Sie einfach zwischen Sucher und LCD wechseln können, um die Dinge für diejenigen, die von einem Kompakten aufsteigen, ein wenig vertrauter zu machen.

Darüber hinaus gibt es jetzt eine spezielle Video-Schaltfläche, sodass Sie keine Zeit damit verschwenden müssen, durch scheinbar endlose Menüs zu waten, um schnell Filme aufzunehmen.

Nikon D3200: Bildschirm

Das 7,5-cm-LCD verfügt über eine verbesserte Auflösung von 921.000 Punkten, die scharfe Bilder und einen angemessenen Betrachtungswinkel bietet. Es wäre vielleicht eine nette Geste gewesen, einen einstellbaren Bildschirm für Aufnahmen in ungünstigen Winkeln einzubauen, aber es ist sicherlich kein Deal-Breaker.

Außerdem war die Farbwiedergabe auf dem Bildschirm nicht die beste, die wir je gesehen haben. Daher ist es nicht immer möglich, eine völlig realistische Vorstellung davon zu bekommen, wie Ihr endgültiges Bild in Bezug auf die Farbtöne aussehen wird.

Nikon D3200: Akku

Die D3200 wird mit einem wiederaufladbaren Li-Ionen-Akku EN-EL14 geliefert, mit dem Sie bis zu 540 Aufnahmen machen können, sagt Nikon. Die Akkulaufzeit ist ausgezeichnet - wir haben die Kamera einen ganzen Tag lang (und darüber hinaus) verwendet, ohne sie aufladen oder auf einen Ersatzakku zurückgreifen zu müssen.

Nikon D3200: Bildqualität

Der leistungsstarke 24-Megapixel-Sensor ist eine gute Nachricht für Anfänger, da aufgrund der erstklassigen Bildqualität viel Spielraum für das Zuschneiden mit minimalem Detailverlust besteht. Selbst wenn die Rahmung schief gegangen ist, sollten Sie dennoch gute Ergebnisse erzielen können .

Es gibt auch viele Optionen für die Bearbeitung in der Kamera, z. B. das Begradigen von Wonky-Horizonten, was ideal für diejenigen ist, die die Seile lernen.

Der 11-Punkt-Autofokus hat sich seit den Vorgängermodellen nicht geändert, obwohl Sie das AF-Messfeld selbst auswählen können (oder sich einfach zurücklehnen und die Kamera die Arbeit erledigen lassen).

Wie wir es vom 24-Megapixel-Sensor erwarten würden, ganz zu schweigen vom Expeed 3-Prozessor, der auf den Flaggschiffmodellen der Marke wie dem zu finden istNikon D4Die Bildqualität ist hervorragend, insbesondere für einen Snapper auf Starter-Ebene, während das Bildrauschen nur dann wahrnehmbar ist, wenn die ISO-Einstellung vollständig eingestellt ist.

Nikon D3200: Video

Für Möchtegern-Filmemacher bietet die D3200 eine starke Videoleistung und nimmt 1080p-Material mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde auf. Das von uns aufgenommene Filmmaterial war überraschend klar und druckvoll, obwohl es an einem ziemlich bewölkten Tag aufgenommen wurde.

Darüber hinaus gibt es einen externen Mikrofoneingang, sodass Sie nicht von lästigen Motorgeräuschen geplagt werden, die vom Bordmikrofon aufgenommen werden - eine kleine Berührung, die jedoch nicht bei allen Konkurrenzmodellen standardmäßig verfügbar ist.

Nikon D3200: Urteil

Die Nikon D3200 ist etwas teuer und liegt fast im mittleren Bereich, aber großartig, wenn Sie als DLSR-Anfänger nach einer freundlichen Kamera suchen, die eine atemberaubende Bildqualität bietet. Es ist sehr leicht von der Qualität des LCD-Bildschirms enttäuscht, aber es gibt hier wenig anderes zu beanstanden.

Dies ist eine der besten DSLRs für Anfänger mit atemberaubender Bildqualität und einem freundlichen Führungsmodus. Es ist jedoch nicht das billigste.

Nikon D3200 Verfügbarkeit: Ab sofort verfügbar

Nikon D3200 Preis: £ 559.99 (nur Gehäuse), £ 649.99 (mit 18-55 VRmm Objektiv)