Close

Nexus 9 Bewertung

Google Nexus 9 Angebote 1 Amazon Kundenbewertung Bild 1 von 4

Nexus 9 Bewertung


Bild 2 von 4

Nexus 9 Bewertung

Bild 3 von 4

Nexus 9 Bewertung

Bild 4 von 4

Nexus 9 Bewertung

Es ist nicht so groß wie das uralte Nexus 10 und auch nicht so versaut wie das Nexus 7. Warum hat sich Google (und HTC) für ein 8,9-Zoll-Display im Nexus 9 entschieden?


Für Apple ist es eine kleine Feder in der Kappe, da die große Änderung in der Bildschirmgröße liegt: Nicht nur größer, sondern das 4: 3-Seitenverhältnis ist das von Cupertinos Schieferheld, dem iPad Air 2.

Eigentlich alle iPads, aber das ist das, mit dem die Leute das Nexus 9 vergleichen werden.

Google hat sich mit HTC zusammengetan, um dieses Flaggschiff-Android-Tablet zu entwickeln, und damit einige der Details herausgearbeitet, die das HTC One M8 zu einem der besten Telefone auf dem Markt gemacht haben, und sie in einen Rahmen gequetscht, der sicherlich viel schöner zu halten ist als eine der vorherigen Nexii-Tabletten.

Aber was ist mit dem Preis? Es ist nicht billig bei 319 £ für die 16-GB-Version, und 399 £ für 32 GB internen Speicher sind auf dem iPad-Gebiet fast. Wie üblich fügt Apple dem Tag seines Tablets immer noch eine Prämie hinzu, aber da das Nexus 7 so billig war, ist es ein wenig traurig, so viel für die neue Version bezahlen zu müssen.

Ist dies das Tablet für Sie? Wirst du alle Android-Geräte für deine Tablet-Anforderungen nutzen und dabei den neuen Bereich für Dokumentenverwaltung und Webbrowsing nutzen, während du traurig auf die schwarzen Balken über und unter deinen Videos starrst?

Anzeige

HTC und Google haben das Display des Nexus 9 verbessert und das iPad Air 2 von Apple mit einer Auflösung von 2048 x 1536 kombiniert, die automatisch viel schärfer wird, da sie in ein kleineres Fenster gepackt werden.



Es ist auch ein IPS-LCD, das theoretisch besser in Bezug auf Farben und Betrachtungswinkel und all das auf Augen basierende Zeug sein sollte. Und bis zu einem gewissen Grad ist es das auch. Aber auch hier fehlt etwas, weil die Farben nicht so lebendig sind, wie sie sein könnten, was etwas schade ist.

Das andere große Problem ist das Licht, das von den Seiten der Lünette hereinströmt. Die LED-Lichter, mit denen Sie sehen können, was auf dem Bildschirm durchscheint, scheinen wie begeisterte Flutlichter bei der Insekten-Weltmeisterschaft.

Es ist nicht etwas, das Sie jeden Tag sehen werden, aber vergleichen Sie es mit den üppigen Tönen und tiefen Schwarztönen des Samsung Galaxy Tab S und Sie werden sehen, was fehlt.

Lutscher

Android 5 ist hier, Leute, und dies ist einer der Aushängeschilder für das neue Betriebssystem. Der Grund, warum es wichtig ist, lässt sich nicht auf einmal zusammenfassen: Es ist eine neue Sichtweise auf das Aussehen von Android, wo es verwendet werden kann und was Sie damit tun können.

Es ist mit Sicherheit eines der besten Dinge am Nexus 9, da die verbesserten Benachrichtigungen (Sie können sie viel einfacher bearbeiten und sogar auf Dinge aus einem einfachen Update reagieren) die Verwendung Ihres Tablets zu einer viel einfacheren Angelegenheit machen.

Es gibt auch Material Design: Alles ist flacher, aber mit einigen kunstvollen Schatten. Es ist, als ob der bescheidene Post-It-Note eine massive Überarbeitung erfahren und in eine Welt der virtuellen Realität versetzt worden wäre. Wir hoffen, dass wir zu keinem Zeitpunkt eine Tron-ähnliche Flucht bekommen.

Das andere großartige an Lollipop ist, dass es viele Orte laufen lässt. Es kommt bereits auf Telefone, Sie werden es auf Ihrer Uhr und dann auf dem Fernseher und dem Auto im Jahr 2015 sehen. Wir sagen zwar nicht, dass Sie Filme herunterladen sollten, um sie während der Fahrt anzusehen, aber die Interoperabilität wird alles so viel einfacher machen wenn die Auto- und Fernsehhersteller wie erwartet wirklich an Bord kommen.

Das Ergebnis ist jedoch, dass Android 5.0 die einfachste Version des Betriebssystems des kleinen grünen Roboters ist und Sie es gerne nach Belieben anpassen können.

Oh, und der Double-Tap-to-Wake-Mechanismus wurde dank der Aktivierung in Lollipop auf das Nexus 9 portiert. Seltsamerweise ist es auf dem Nexus 6 nicht verfügbar, aber da dies ein umständliches Tablet sein kann, ist es ein Glücksfall.

Sprechen Sie

Eines der anderen Dinge, die HTC aus seiner Smartphone-Reihe mitgebracht hat, sind die BoomSound-Lautsprecher, nach vorne gerichtete Gitter, die den Dingen eine viel bessere Klangqualität verleihen, wenn Sie versuchen, Teile ohne Kopfhörer zu sehen.

Anfangs skeptisch, als ich das auf Telefonen sah, wurde mir klar, dass ich es viel häufiger benutzte, als ich gedacht hatte. Während ich immer noch denke, dass die Audioqualität beim One M8 und bei anderen HTC-Handys, die dieselbe Technologie eingesetzt haben, insgesamt besser ist, sind sie beim Nexus 9 immer noch sehr klar.

Egal, ob Sie Freunden ein YouTube-Video zeigen oder nur ein paar Melodien hören möchten, wenn Sie ein Rezept in der Küche durchgehen, dies ist eine großartige Ergänzung zu den Dingen.

Design

Seien Sie gewarnt, wenn Sie das Nexus 9 in die Küche bringen: Der gummiartige Rücken saugt gerne Fett auf, als gäbe es kein Morgen. Es ist schon schlimm genug von allgemeinen Fingerabdrücken, aber sobald Sie dort richtig Schmalz bekommen, wird es wahrscheinlich nie mehr gehen.




Während ich ein wirklich erstklassiges Gefühl auf der Rückseite des neuen Nexus geliebt hätte, ist die matte Rückseite definitiv leichter zu greifen, was das Verständnis etwas erleichtert.

Es ist jedoch Metall vorhanden, das um den Rand der Tablette herum kommt. Es ist ein wenig scharf auf den Händen auf der Bildschirmseite, aber komm schon - du hältst hier keinen Ninja-Stern.

Was noch ärgerlicher ist, sind die Tasten an der Seite: Sie sollen Ihnen helfen, die Lautstärke zu entsperren und zu ändern (genau das tun sie auch). Insbesondere der Ein- / Ausschalter ist wirklich sehr, sehr schwer zu drücken.

Sie können diese Doppelklickmethode natürlich verwenden, um auf das Tablet zuzugreifen, wodurch das Problem etwas gemildert wird. Es ist jedoch nicht unfehlbar, was mein Leben irritiert, wenn ich mich bemühe, tatsächlich zu sehen, was mit meinem Tablet los ist.

Es ist jedoch ein ziemlich leichtes Tablet, das dem iPad Air 2 und dem Samsung Galaxy Tab S ebenbürtig ist und als solches für den längeren Gebrauch geeignet ist. OK, es ist nicht das beste Tablet auf dem Markt, was das Aussehen betrifft, aber es ist solide und fühlt sich gut zusammen an, was Sie für das zusätzliche Geld erwarten würden.



Batterie

Die Akkulaufzeit eines Tablets ist immer weniger besorgniserregend als bei einem Telefon, da Sie den ganzen Tag weniger wahrscheinlich ständig damit spielen, was für den Taschenbewohner eine Versuchung sein kann.

Selbst bei Hardcore-Nutzung bei voller Helligkeit haben Sie ungefähr anderthalb Tage Zeit, und die meiste Zeit schaffen Sie das Drei- bis Vierfache, je nachdem, wie sparsam Sie sind.

Die gute Nachricht ist, dass das Nexus 9 trotz der gleichen Auflösung beim Ansehen von Filmen tatsächlich etwas länger halten kann als das iPad 2, aber beim Spielen den gleichen schrecklichen Stromverbrauch hat.

Wenn Sie die leistungsstarken Nvidia-Innereien verwenden möchten, befinden Sie sich am besten in der Nähe einer Steckdose.

Urteil

Also, sollten Sie ein Nexus 9 kaufen? Für wen ist es gedacht? Gibt es einen Grund, es anstelle des iPad oder Samsung Galaxy Tab S in Betracht zu ziehen, wenn Sie ein Android-Fan sind?

Natürlich gibt es. Zunächst einmal ist es billiger. Und es packt das sehr brauchbare 4: 3-Bildschirmverhältnis, das sich hervorragend zum Surfen im Internet oder zum Lesen von Dokumenten / Tabellen eignet.




Android Lollipop ist ebenfalls ein sehr leistungsfähiges Betriebssystem, und obwohl ich noch nie ein Fan von Vanille-Versionen der mobilen Google-Plattform war, ist es viel weniger kompliziert als Samsungs relativ verrücktes TouchWiz, das für Uneingeweihte wie ein Labyrinth erscheinen kann.

Natürlich ist es nicht perfekt, da der Bildschirm für mich ein großes Problem darstellt. Ich denke, angesichts der Tatsache, dass Sie nichts weiter tun werden, als sich das Ding anzusehen, sollte das Display brillant sein, und Apple und Samsung (und bis zu einem gewissen Grad auch Sony) haben es alle geschafft, dieses Memo zu erhalten.

Aber das ist so ziemlich eines der wenigen Dinge, in die ich mich hier nicht verliebt habe. Ja, ich hatte gehofft, dass es billiger wird (basierend auf den Kosten anderer Android-Tablets), aber es ist immer noch billiger als die anderen Modelle, mit denen es konkurriert ... obwohl Sie sich daran erinnern, dass es einen kleineren Bildschirm hat.

Irgendwo in der Zukunft wartet noch das ultimative Nexus-Tablet, und ich freue mich darauf, es zu treffen ... aber bis dahin ist das Nexus 9 wahrscheinlich eines der besten Android-Tablets, die Sie sich gerade ansehen sollten , besonders wenn Sie mehr an der kleineren Größe interessiert sind.