Close
  • Haupt
  • /
  • Telefone
  • /
  • Moto G5 Plus Test: Ein Fünf-Sterne-Handy mit einer Drei-Sterne-Kamera

Moto G5 Plus Test: Ein Fünf-Sterne-Handy mit einer Drei-Sterne-Kamera

Motorola Moto G5 Plus Angebote

Die Moto-Reihe bietet Premium-Smartphone-Looks und -Funktionen zu sehr niedrigen Preisen, und das Moto G5 Plus ist keine Ausnahme. Diese 2018-Aktualisierung des G4 Plus wurde innen und außen verbessert und ist auch billiger als das ausgehende G4 Plus. Es ist nur seltsam, dass US-Kunden nicht die gleichen NFC-Funktionen erhalten, die alle anderen auf der Welt erhalten können.


Beachten Sie das unnötig verwirrende Lenovo / Moto-Benennungssystem. Dies ist nicht das gleiche Telefon wie das etwas teurere Moto G5S Plus, und in einigen Fällen ist es besser spezifiziert.

  • Beste VPN-Dienste
  • Bester Schutz vor Identitätsdiebstahl
  • Beste Breitband-Angebote
  • Moto E4 Plus Bewertung
  • Moto G5S Plus Bewertung

Moto G5 Plus Test: Design

Der G5 Plus ist eine massive Verbesserung gegenüber dem G4 Plus, der dank eines praktischen, aber nicht besonders gummierten Rückens ziemlich billig aussah. Das G5 Plus ist fast nicht wiederzuerkennen (in Bezug auf das Smartphone; offensichtlich ist es immer noch ein großer Bildschirm mit einem aufgeklebten Telefon): Es sieht aus und fühlt sich an wie ein beruhigend teures Flaggschiff, kein Budget-Knaller. Der Bildschirm ist von 5,5 auf 5,2 Zoll verkleinert, wodurch er viel bequemer in der Hand liegt. Außerdem ist er etwas dünner und kürzer als zuvor. Es gibt einige Designelemente, die vom schönen Moto Z entlehnt wurden, und der weich gebürstete Metallrücken sieht sowohl in Mondgrau als auch in Feingold gleich gut aus.

Moto G5 Plus Test: Funktionen und Benutzerfreundlichkeit

Moto G5 Plus Bewertung

Das Moto widersetzt sich dem Trend zu 4K-Displays und hält stattdessen an einem absolut vernünftigen, hellen und klaren Full HD-Display (1080p) fest. Mit 441 Pixel pro Zoll ist es kaum voll mit zackigen Riesenpixeln, und sowohl Spiele als auch Filme sehen hervorragend aus. Es ist erwähnenswert, dass die VR-Funktionen auf Google Cardboard beschränkt sind, da es keinen 2K-Bildschirm gibt, die Mindestspezifikation für Google Daydream.


Das G5 Plus wird mit Android Nougat ausgeliefert, und Oreo ist auf dem Weg, und wie immer spielt das Moto nicht viel mit dem Standard-Android herum: Die wenigen Ergänzungen, wie die Fähigkeit der Moto-App, den Fingerabdrucksensor so zu machen, wie Navigationstasten lohnen sich. Uns hat auch sehr gut gefallen, wie Sie Benachrichtigungen anzeigen können, indem Sie mit der Hand über das Telefon winken.

Wie bereits erwähnt, gibt es NFC, aber nicht in Amerika.

Moto G5 Plus Test: Leistung

Dies ist nicht das beste Multimedia-Moto: Das ist das Moto Z. Aber das G5 ist kein Problem. Der Octa-Core-Snapdragon 625 ist im G4 Plus deutlich schneller als der 617, und es gibt auch eine verbesserte Adreno-GPU. Mit 4 GB RAM ausgestattet, wie es unser Testgerät war, erledigt es mehrere Aufgaben reibungslos und hält Sie nicht für alltägliche Aktivitäten auf dem Laufenden. Es ist tatsächlich besser als das Moto Z Play, obwohl wir der Meinung sind, dass dies mehr mit der Betriebssystemoptimierung zu tun hat - auf dem G5 Plus wird das neuere Nougat ausgeführt - als auf der Hardware.


Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 mAh und ist im täglichen Gebrauch mühelos zu bewältigen. Dank der TurboPower-Schnellladetechnologie von Moto wird es auch schnell aufgeladen. Das geht von 0% auf 20% in fünfzehn Minuten und 60% in 45 Minuten. Eine volle Ladung dauerte knapp anderthalb Stunden.

Obwohl 4K-Videoaufnahmen möglich sind, haben wir die besten Ergebnisse bei 60 fps in 1080p erzielt: Die Kamera ist einer der wenigen Bereiche, in denen Sie sich bewusst sind, ein Budget-Gerät zu verwenden, insbesondere wenn Sie versuchen, 4K-Videos aufzunehmen. Der hintere Sensor hat 12 MP, was weniger als zuvor ist, aber es gibt viel bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen und der Sensor erfasst größere Pixel, um die Rauschunterdrückung zu verbessern. Trotzdem ist es das Hauptproblem des G5 Plus mit Fotos, die nicht so gut sind wie Konkurrenzgeräte: Sie sehen aus, als wären sie mit einem Budget-Gerät aufgenommen worden. Schade, denn Motos Kamerasoftware ist wirklich gut.

Moto G5 Plus Bewertung: Urteil

Moto G5 Plus Bewertung

Das G5 Plus ist eine große Verbesserung gegenüber dem G4 Plus, und die Kombination eines hauptsächlich Premium-Geräts mit der schnellen Leistung von Android Nougat ist bei diesem Preis sehr attraktiv. In den USA gibt es kein Android Pay und die Kamera ist sehr enttäuschend. Wenn Sie jedoch überlegen, wie billig das G5 Plus ist, werden Sie wahrscheinlich bereit sein, diese Nachteile zu übersehen. Das G5 Plus sieht aus und fühlt sich hauptsächlich wie ein viel teureres Smartphone an und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.