Close
  • Haupt
  • /
  • Telefone
  • /
  • Moto G 5G Plus Test: 5G ist günstiger als je zuvor

Moto G 5G Plus Test: 5G ist günstiger als je zuvor

Das Moto G 5G Plus macht deutlich, wenn es nicht schon klar war, dass 5G auf Handys angekommen ist, die etwas weniger kosten - es ist nicht mehr nur für teure Flaggschiffe verfügbar und wird hier mit dem üblichen Know-how von Motorola zu erschwinglichen Preisen kombiniert Ende des Telefonmarktes.


Ist es eine erfolgreiche Mischung aus Top-End-Konnektivität und Midrange-Komponenten? In diesem Testbericht zum Moto G 5G Plus führen wir Sie durch alle wichtigen Kategorien, die Sie kennen möchten - Kamera des Telefons, Akkulaufzeit, tägliche Leistung, Design und Verarbeitungsqualität.

Die Benennungsstrategie von Motorola für seine Telefone kann etwas verwirrend sein, aber alles, was Sie wirklich wissen müssen, ist, dass dies das erste Moto G-Telefon mit 5G an Bord ist. Es ist eine Art Brücke zwischen dem Moto G8 und (wir nehmen an) dem Moto G9. Es gibt kein 'Standard' Moto G 5G.

Es gibt bereits einen Haufen sehr erschwinglicher Telefone von guter Qualität auf dem Markt - Motorola selbst machtschon einigevon ihnen - aber wenn Sie nach 5G und einem großen Bildschirm sowie einem überdurchschnittlichen Prozessor suchen, lohnt es sich, ganz oben auf Ihrer Shortlist zu stehen.

Moto G 5G Plus Test: Design und Bildschirm

Bild 1 von 2

Moto G 5G Plus


(Bildnachweis: Zukunft)
Bild 2 von 2

Moto G 5G Plus

(Bildnachweis: Zukunft)

Motorola hat eine Erfolgsgeschichte in der Herstellung von Handys, die groß und schön sind, wenn auch nicht ganz so poliert und raffiniert wie die allerbesten Handys von Samsung und Apple, und das Moto G 5G Plus folgt dieser Tradition: Sie erhalten ein expansives 6,7-Zoll-, 1080 x 2520 Pixel, 21: 9 Seitenverhältnis, HDR10-fähiges LCD-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz - erfreulich zu sehen, wenn viele erschwingliche Telefone bei 60 Hz bleiben.

Wir können auch berichten, dass die Verwendung des Bildschirms ebenfalls eine Freude ist. Filme, Webseiten, Fotos und mehr sind klar, hell und augenschonend. Zugegeben, Sie müssen die Helligkeit des Displays erhöhen, um das Beste daraus zu machen (insbesondere im Freien), und Sie erhalten nicht ganz das Kontrastverhältnis und die tiefen Schwarztöne wie bei einem OLED-Display, aber dies ist dennoch ein sehr leistungsfähiger Bildschirm, von dem wir beeindruckt waren.


Abgesehen vom Bildschirm hat Motorola erneut eine kompetente, wenn auch unspektakuläre Arbeit beim Design des Mobilteils geleistet - ein Ansatz, den Sie kennen, wenn Sie andere Moto-Telefone verwendet haben. Das Telefon ist etwas klobig und dick, aber nicht so sehr, dass es die Erfahrung mit dem Telefon beeinträchtigt, und abgesehen von dem eher klebrigen Aussehen der Rückfahrkamera mit vier Objektiven sind wir ziemlich zufrieden mit dem Design des Moto G 5G Plus.

Das Moto G 5G Plus bewegt sich mit der Zeit mit einem USB-C-Anschluss an der Basis sowie einer Kopfhörerbuchse, die wir immer noch gerne an Mobilteilen sehen. Es gibt einen einzelnen Lautsprecher und einen Fingerabdrucksensor an der Seite des Telefons im Netzschalter, den wir eigentlich lieber auf der Rückseite oder unter dem Display haben. Blau ist Ihre einzige Farboption.

Moto G 5G Plus Test: Kamera und Akku

Moto G 5G Plus

(Bildnachweis: Zukunft)

Die Moto G 5G Plus wird mit einer 48MP breiten + 8MP ultrawide + 5MP Makro + 2MP Tiefenrückkamera mit vier Objektiven geliefert. Auf der Vorderseite befinden sich zwei Objektive - die 16MP breite + 8MP ultrawide Selfie-Kamera sollte Ihnen dabei helfen, viel mehr zu passen im Rahmen. Wie bei anderen Motorola-Kameras zu diesem Preis sind die Ergebnisse gut, aber nicht spektakulär. Dies ist fair genug, wenn man bedenkt, wie viel das Telefon kostet.


Bei Bildern, die mit der Rückfahrkamera aufgenommen wurden, sind Farbbalance und Details gut, obwohl es an einigen Stellen zu Unschärfen und Unschärfen kommt, wenn das Licht schwächer wird. Makro-Nahaufnahmen können sehr gut herauskommen, ebenso wie Porträtaufnahmen dank dieses Tiefensensors. Wenn Sie nicht vorhaben, einige Leinwanddrucke zu entfernen, wird die Qualität des Moto G 5G Plus Sie nicht enttäuschen, und das Ultraweitwinkelobjektiv ist sehr praktisch - selbst wenn das Telefon ein paar Mal abstürzte, was ein Problem war etwas besorgniserregend.

Bild 1 von 9

Moto G 5G Plus Kamerabeispiel

Das Moto G 5G Plus kann einige wirklich gute Fotos aufnehmen, und der HDR-Ausgleich ist gut.
(Bildnachweis: Zukunft)
Bild 2 von 9

Moto G 5G Plus Kamerabeispiel

Selbst an einem tristen Tag sind die Bilder detailliert, auch in dunkleren und helleren Bereichen.
(Bildnachweis: Zukunft)
Bild 3 von 9

Moto G 5G Plus Kamerabeispiel

Für die meisten Anwendungen werden Sie mit den Fotos zufrieden sein, die das Moto G 5G Plus aufnehmen kann.
(Bildnachweis: Zukunft)
Bild 4 von 9

Moto G 5G Plus Kamerabeispiel

Die Verschlusszeit ist kurz und der Autofokus funktioniert gut.
(Bildnachweis: Zukunft)
Bild 5 von 9

Moto G 5G Plus Kamerabeispiel

Nahaufnahmen sind scharf und klar, wobei der richtige Fokuspunkt automatisch ausgewählt wird.
(Bildnachweis: Zukunft)
Bild 6 von 9

Moto G 5G Plus Kamerabeispiel

Für den Preis produziert das Moto G 5G Plus Fotos, mit denen Sie zufrieden sein werden.
(Bildnachweis: Zukunft)
Bild 7 von 9

Moto G 5G Plus Kamerabeispiel

Wenn wir den Ultrawide-Modus zum Laufen gebracht haben, macht er seine Arbeit gut.
(Bildnachweis: Zukunft)
Bild 8 von 9

Moto G 5G Plus Kamerabeispiel

Der Nachtmodus kann einigermaßen scharfe Aufnahmen erzeugen, wenn Sie die Kamera ruhig halten können.
(Bildnachweis: Zukunft)
Bild 9 von 9

Moto G 5G Plus Kamerabeispiel

Das Moto G 5G Plus kann bei schlechten Lichtverhältnissen anständige Fotos aufnehmen, ist aber nicht so gut wie Telefone, die etwas mehr kosten.
(Bildnachweis: Zukunft)

Zu diesem erschwinglichen Preis würden Sie bei schlechten Lichtverhältnissen keine Wunder erwarten, aber die Moto G 5G Plus ist in Ordnung - Sie können zumindest sehen, was bei den meisten Nachtaufnahmen passiert, selbst wenn die Farben matschig und die Details ungenau sind. Es gibt einen Nachtmodus, der in einigen Fällen die Aufnahmen verbessert und in einigen Fällen keinen großen Unterschied macht - es lohnt sich, es zu versuchen, aber Sie müssen die Kamera ein oder zwei Sekunden länger ruhig halten.

Obwohl wir nicht in der Lage waren, den Akku einer Vielzahl von Tests zu unterziehen, können wir Ihnen sagen, dass der 5.000-mAh-Akku mit großer Kapazität im Moto G 5G Plus überhaupt keine Probleme haben wird, einen ganzen Tag und noch einige mehr zu überstehen bei normalem Gebrauch. In unserem standardmäßigen einstündigen Video-Streaming-Test ist der Akkuladestand nur um 10 Prozent gesunken, sodass Sie zwischen den Ladevorgängen mit 10 Stunden Film und Shows rechnen können. 20W Schnellladung wird ebenfalls unterstützt.

Moto G 5G Plus Test: andere Spezifikationen und Funktionen

Moto G 5G Plus

(Bildnachweis: Motorola)

Die Snapdragon 765-CPU, die Motorola hier aufgenommen hat, ist ein sehr respektabler Mid-Tier-Prozessor, auch wenn er nicht ganz die Höhen des Snapdragon 865 oder 865 Plus erreicht. Mehrere Handys zu diesem Preis entscheiden sich jetzt für das Snapdragon 765 oder das 765G (mit etwas mehr Grafikleistung) und es ist eine vernünftige Wahl - es wird fast jede Smartphone-Aufgabe bewältigen, wie das Moto G 5G Plus beweist.

Mit diesem Qualcomm-Prozessor können Sie 4 GB RAM und 64 GB Speicher (wie bei unserem Testmodell) oder etwas bessere 6 GB und 128 GB Speicher haben - diese Spezifikationen sind mehr als die CPU, die den Budgetstatus des Moto G 5G Plus preisgeben , aber wir haben in unserer Zeit mit dem Telefon keine ernsthaften Verzögerungen oder Trägheiten bemerkt. Wenn Sie viel Musik, Filme und Spiele auf Ihrem Mobilteil speichern möchten, sollten Sie sich wahrscheinlich für die 128-GB-Edition entscheiden.

Bei den neuesten Geekbench-Tests mit dem Moto G 5G Plus wurden ein Single-Core-Score von 594, ein Multi-Core-Score von 1842 und ein OpenCL-Score von 1093 erzielt - Benchmarks sind aber nicht allesdiese schlagen vorDies ist vergleichbar mit einem Top-End-Handy der Galaxy S-Serie aus dem Jahr 2018, was überhaupt nicht schlecht ist. Im Allgemeinen scheint die Leistung in Ordnung zu sein - während einer Explosion durch Asphalt 9 haben wir zum Beispiel nur ein oder zwei kleinere Stottern erlebt.

Auf dem Moto G 5G Plus wird eine hellhäutige Version von Android 10 ausgeführt, und Motorola kann Android wie gewohnt sehr gut in Ruhe lassen - Bloatware und unnötige Verzierungen werden auf ein Minimum reduziert. Da Android Android ist, können Sie das Betriebssystem jederzeit an Ihren eigenen Geschmack anpassen und es Pixel für Pixel komplett überarbeiten, wenn Sie dies für erforderlich halten.

Moto G 5G Plus Bewertung: Preis und Urteil

Moto G 5G Plus

(Bildnachweis: Motorola)

In vielerlei Hinsicht wissen Sie bereits im Voraus, was Sie vom Moto G 5G Plus erwarten können - Motorola bietet seit Jahren hochwertige Budget-Telefone an und verfügt über viel Fachwissen, um die richtige Balance zwischen den Moto G 5G Plus zu finden Kraft und Leistung. Das zeigt sich auch bei diesem Mobilteil.

Sie bekommen eine Menge Telefon für Ihre 300 Pfund oder so - Sie bekommen 5G, Sie bekommen einen leistungsstarken Prozessor, der die Flaggschiffe von 2020 in Bezug auf die Geschwindigkeit stören kann, und Sie bekommen einen großen Bildschirm, von dem wir beeindruckt waren. Die Akkulaufzeit ist deutlich besser als der Durchschnitt, und diese Kästchen sind diejenigen, die Sie ankreuzen möchten. Dann ist das Moto G 5G Plus neben allen anderen Mobilteilen rund um diesen Preis definitiv eine Überlegung wert.

Natürlich gibt es auch Kompromisse auf dem Weg. Sie erhalten keine Wasserdichtigkeit oder kabelloses Laden, die Kamera ist gut genug, aber nicht wirklich mehr (wir mögen die Option des optischen Zooms bei Kameras sehr, aber sie kostet mehr), und die Bildschirm- und Verarbeitungsqualität sind in gewisser Weise kurz vor dem, was Sie von einem erstklassigen Flaggschiff von Samsung oder Apple erwarten würden ... das dreimal so viel kostet.

Insgesamt haben wir unsere Zeit mit dem Moto G 5G Plus hinter uns gelassen und waren beeindruckt davon, was Motorola mit diesem Mobilteil gemacht hat, insbesondere von der Qualität des Bildschirms und davon, wie wenig Sie bezahlen müssen, um es zu bekommen. Wenn Ihnen das Design des Mobilteils gefällt und Sie sich mit 5G so günstig wie möglich zukunftssicher machen möchten, schauen Sie es sich an.