Close
  • Haupt
  • /
  • Tragfähig
  • /
  • Moto 360 Sport Test: Top Smartwatch, unterdurchschnittliche Laufuhr

Moto 360 Sport Test: Top Smartwatch, unterdurchschnittliche Laufuhr

Motorola Moto 360 Sport Angebote Amazon UK

Moto 360 Sport verbeugte sich neben dem neuenMoto 360zurück amWENN EIN. Und wir waren sehr aufgeregt darüber, vor allem, weil es sowohl einen Herzfrequenzsensor als auch GPS enthielt.


Warum ist das wichtig? Theoretisch ermöglicht es ein genaueres Fitness-Tracking mit ähnlichen Funktionen wie dedizierte GPS-Laufuhren. Das ist aufregend, denn es ist eine Premiere für eine Smartwatch.

Hat Motorola es geschafft, die erste Hybrid-Lauf-Smartwatch zu entwickeln? Mit einem Wort, nein. Das heißt aber nicht, dass es schlecht ist, es ist nicht so. Tatsächlich bewerten wir es wirklich, aber es ist etwas verwirrt ...

Werfen wir einen Blick auf einige der Komplexitäten.


Zunächst einmal der Name, schlägt 'Sport' vorGarmin Fenix ​​3Vielseitigkeit (die Laufen, Radfahren, Skifahren, Schwimmen, Krafttraining, um nur einige zu nennen), aber das Moto 360 kann nur das Laufen wirklich verfolgen (mit geplanten Updates von Strava und dergleichen).

Das ist ein bisschen schade angesichts der Erwartungen an die Uhr.

Es gibt auch fragwürdige Genauigkeit, die wichtig sein kann, wenn Sie für einen Marathon trainieren. Wir fanden das GPS eigentlich ziemlich gut, aber die Herzfrequenz weniger. Dies ist kein exklusives Problem für das Moto 360 Sport. Ähnliche Android Wear-Geräte haben jedoch dieselben Probleme. Es wird eindeutig nicht so genau sein wie Ihr Polar Brustgurt.


Für die meisten Menschen ist das kein Problem - es gibt mehr Nicht-Athleten als Athleten. Aber wenn Sie einen richtigen Trainingsbegleiter erwartet haben, ist dies nicht der Fall.

Hat Motorola wirklich erwartet, dass das Moto 360 Sport spezielle Laufuhren herausfordert? Ich bin mir nicht sicher und es ist mir eigentlich egal.

Persönlich sehe ich den Sport einfach als eine andere Stiloption - wenn Sie den Luxus-Uhrenstil von Huawei, LG oder dem regulären Moto 360 nicht mögen, ähnelt dies einem Baby G oder Casio. Es ist eine Wochenenduhr.

Wie ist es als tatsächliche Smartwatch? Eigentlich ziemlich gut.


Es ist gut gestaltet, das Silikon-Unibody-Armband ist bequem und harmlos (aber einer der größten Flusenmagnete, die ich je gesehen habe).

Android Wear sieht wie zu Hause aus (im Gegensatz zu den viel teurerenTag Heuer verbunden) und es funktioniert genauso gut wie jede andere Android Wear Uhr. Das heißt, ziemlich gut.

Es ist nicht die perfekte Benutzeroberfläche, es wird zu viel gewischt und auf dem Bildschirm getippt, aber beim Apple Watch-Betriebssystem ist es nicht so umständlich. Die Anzahl der Apps und Zifferblätter von Drittanbietern ist großartig, nach Apple an zweiter Stelle.

  • Weitere Informationen zu Android Wear finden Sie in unserem Moto 360 (2015) -Test

Die Hardware für das Moto 360 Sport ist mit den meisten anderen High-End-Android Wear-Geräten vergleichbar. Es gibt einen 1,4-GHz-Quad-Core-Prozessor, 512 MB RAM und 4 GB internen Speicher.

Der Bildschirm ist 1,37 Zoll groß und hat eine Pixeldichte von 263 ppi. Aber es ist die Bildschirmtechnologie, die den Sport auszeichnet. Das transflektive LCD mit dem Namen AnyLight passt sich dem Sonnenlicht an und wird automatisch gedimmt, um es bei hellem Licht besser lesbar zu machen. Wir fanden es hat sehr gut funktioniert.

Der schwarze Balken befindet sich immer noch am unteren Bildschirmrand, aber aus irgendeinem Grund war er weniger auffällig und weniger ärgerlich als das normale Modell.

Die Akkulaufzeit ist wie von einer Android Wear-Smartwatch zu erwarten und beträgt ungefähr anderthalb Tage (zwei auf einmal). Wenn Sie das GPS und den Herzfrequenzsensor verwenden, wird es natürlich dramatisch entleert, aber trotzdem haben Sie immer noch genug Saft, um den Rest des Tages zu überstehen.

Urteil

Wenn Sie erwartet hätten, dass der Moto 360 Sport ein singender, tanzender Smartwatch-Hybrid ist, wären Sie wahrscheinlich ein wenig enttäuscht. Wenn Sie jedoch einfach nach einem anständigen Android Wear-Gerät suchen, das komfortabel und langlebiger ist als die meisten Metall / Leder-Kombinationen, haben Sie Glück!

Der Bildschirm ist überraschend gut und der Akku ist in Ordnung. Es ist eine gute Smartwatch.

Wir werden den Moto 360 Sport zu einem späteren Zeitpunkt als Laufbegleiter bewerten. Bleiben Sie dran!

  • Finden Sie heraus, wo das Moto 360 Sport auf der Liste der besten Smartwatches steht