Close
  • Haupt
  • /
  • Wellness
  • /
  • Memory Foam vs Federkernmatratze: Was ist der Unterschied? Und welches ist besser?

Memory Foam vs Federkernmatratze: Was ist der Unterschied? Und welches ist besser?

Memory Foam oder Taschenfeder (oder Federkern)? Dies ist eine der größten Entscheidungen, die Sie bei der Auswahl einer neuen Matratze treffen müssen. In diesem Artikel über Memory Foam vs Springs-Matratzen werden wir untersuchen, was der Unterschied ist, welche Vor- und Nachteile die einzelnen haben und welche für welchen Schläfertyp am besten geeignet sind.


Die Wahl der richtigen Matratze ist wirklich wichtig. Im Laufe der durchschnittlichen Lebensdauer verbringen wir ungefähr 26 Jahre im Bett. Wenn Sie also so denken, wählen Sie diebeste Matratzeist ziemlich wichtig. Wenn Sie eine verwendenSchlaf-TrackerSie können manchmal sehen, wie unruhig Sie nachts sind. Eine gute Nachtruhe ist für Gesundheit und Wohlbefinden unerlässlich - ohne sie können Sie Schmerzen, Konzentrationsschwäche, schlechte Laune und sogar Angstzustände begrüßen.

  • Auf der Suche nach einem Schnäppchen? Hier sind die bestenBlack Friday Matratze Angebote
  • Fügen Sie eines der besten hinzubeste Matratzenschonerauf Ihre Wunschliste
  • Und vergessen Sie nicht, das zu kaufenbestes Kissenum dich beim Schlafen zu unterstützen

Mit so vielen Matratzen im Angebot und endlosgünstige Matratze Angebotezu bedenken, es kann sich ein wenig überwältigend anfühlen. Deshalb sind wir hier, um Ihnen bei der richtigen Entscheidung zu helfen. Wir erklären Ihnen die verschiedenen Arten von Matratzen, um Ihnen bei der Auswahl eines Memory-Schaums gegenüber einer Federkernmatratze zu helfen. Lesen Sie weiter für alle Fakten, die Sie über Memory Foam-Matratzen und Taschenfeder-Matratzen (oder Federkernmatratzen) wissen müssen.

Matratzentypen erklärt

Taschenfedermatratze (Federkernmatratze)
Eine Taschenfeder-Matratze (oder eine Taschenfeder-Matratze) kann zwischen 1.000 und 2.000 Einzelfedern haben, die sich getrennt voneinander bewegen (alles mit weniger als 1.000 Federn ist von schlechter Qualität). Diese Matratzen sind normalerweise mit einer Mischung aus künstlichen und organischen Materialien gefüllt, die von synthetischer Baumwolle bis zu Lammwolle reichen.

Hinweis: Einige Materialien sind für manche Menschen Allergene. Wenn Sie also empfindliche Haut haben, suchen Sie nach einer Matratze mit einer hypoallergenen Oberfläche oder verwenden Sie eine Matratzenauflage oder extra dicke Bettwäsche, um Hautreaktionen zu vermeiden.


Memory Foam gegen Federn: Saatva Classic Matratze


(Bildnachweis: Saavta)

In den USA ist unsere erstklassige Federkernmatratze die Saatva Classic, die zwei Schichten Federn aus recyceltem Stahl enthält (siehe unsereSaatva Rabattcodes und AngeboteSeite für die besten Preise). In Großbritannien lieben wir den Sealy 1400 Nostromo mit sieben Unterstützungszonen.


Memory Foam Matratze
Memory Foam-Matratzen nutzen die Körperwärme, um sich zu erweichen und sich an die Konturen Ihres Körpers anzupassen. Wenn Sie aus dem Bett aufstehen oder die Position wechseln, nehmen sie wieder ihre normale Form an. Memory Foam, auch als viskoelastischer Schaum bekannt, wurde erstmals 1966 von der NASA in den USA entwickelt und ist seit einigen Jahren das große Thema in der Matratzentechnologie. Viele derbeste Kissenwerden jetzt auch mit Memory-Schaum hergestellt.

Nektarmatratze


(Bildnachweis: Nektar)

Eine unserer derzeit beliebtesten Optionen für Memory-Schaum ist dieNektarmatratze. Es ist komfortabel, unterstützend und die Kühltechnologie ist sehr effektiv (durchsuchen Sie diebesten Nectar Rabatt-Codes und Angebotezu den günstigsten Preisen). Wenn Sie in Großbritannien einkaufen, empfehlen wir Ihnen auch dieEmma Original, Gewinner einer perfekten 5 * Bewertung und zweier Pingtwitter Awards. Und noch einmal, hier ist unser Leitfaden für diebeste Emma Matratze Angebote.


Hybridmatratze
Wie der Name schon sagt, kombiniert eine Hybridmatratze die klassische Taschenfederkonstruktion mit beruhigenden oberen Schaumschichten. Es bietet verschiedene Formen der Unterstützung und des Komforts, normalerweise mit einer Mischung aus Memory-Schaum-, Gel- und Federkern-Spulentechnologie. Dies ist eine großartige Möglichkeit, das Beste aus beiden Welten zu bekommen, und tatsächlich sind viele unserer derzeit beliebtesten Matratzen Hybriden (wir lieben besonders den Eve Premium Hybrid in Großbritannien und denFreitag Hybridin den USA).

Memory Foam vs Feders: Welches ist am besten für welchen Schlafstil?

Taschenfedermatratze
Wenn Sie sich lieber auf dem Bett als im Bett fühlen möchten, ist eine Taschenfeder ideal. Diese Matratzen sind für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung ausgelegt, wobei die meisten überall den gleichen Widerstand bieten. Wenn Sie auf Ihrer Seite schlafen, kann eine gefederte Matratze Druck auf Ihre Schulter ausüben, was über lange Zeiträume unangenehm sein kann. Achten Sie jedoch auf die vom Hersteller angegebene Bewertung der Festigkeit (oder überprüfen Sie unsere Bewertung auf eine objektivere Bewertung) - Federkernmatratzen und seien Sie weich oder fest.

Memory Foam Matratze
Memory Foam passt sich der natürlichen Form Ihres Körpers an und sorgt für eine personalisierte Schlafoberfläche. Diese benutzerdefinierte Unterstützung hilft bei der Entlastung von Druckpunkten, die bei Gelenkschmerzen und Muskelkater helfen können. Memory Foam-Matratzen können eine gute Wahl für alle sein, die Rückenschmerzen haben, da sich das Material unabhängig von Ihrer Schlafposition an die natürliche Krümmung der Wirbelsäule anpasst.

Im Gegensatz zum Federkern fühlen Sie sich von dieser Art von Matratze normalerweise mehr umhüllt als darüber. Dies kann gut für diejenigen funktionieren, die auf ihrer Seite schlafen, da es den Druck auf die Schultern verringert. Beachten Sie jedoch, dass der Betrag, in den Sie 'eintauchen', stark von der jeweiligen Marke abhängt, die Sie auswählen. Marken mögenKampfsind dafür bekannt, sich um die Form Ihres Körpers zu formen, während so etwas wie einEmma Matratzewird Ihren Körper mehr zur Oberfläche zurückschieben).

Möchtest du auf dem Bauch schlafen? Sie können entweder wählen, aber diejenigen mit Brüsten finden, dass Memory-Schaum bequemer ist, da er sich besser an Ihre Form anpasst. Welchen Stil Sie auch wählen, Sie möchten wahrscheinlich eine festere Matratze, um die angemessene Unterstützung zu bieten.

Taschenfedern gegen Memory-Schaum: Komfort und Sprungkraft

Tasche sprang

Am besten für: Leichte Bewegung
Taschenfedermatratzen sind super federnd und, wie wir bereits erklärt haben, fühlen sich die Schläfer eher auf dem Bett als auf dem Bett. Der Auftrieb eines Federkerns bedeutet, dass er eine ausgezeichnete Mobilität aufweist, was bedeutet, dass Sie sich leicht auf ihm bewegen können.

Nicht so gut für: Rückenschmerzen
Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, sind Federkerne möglicherweise nicht die beste Wahl, da sich die gleichmäßige Schlafoberfläche nicht an die Konturen Ihres Körpers anpasst, um sicherzustellen, dass überall gleichermaßen unterstützt wird. Da jede Feder mit der gleichen Kraft zurückgedrückt wird, sind Druckpunkte unvermeidlich.

Memory Foam gegen Federn: Saatva Classic

(Bildnachweis: Senden)

Gedächtnisschaum

Geeignet für: Minimierung der Bewegungsübertragung
Memory Foam ist in der Regel hervorragend geeignet, um die Bewegungsübertragung zu minimieren, sodass Sie nicht jede Bewegung Ihres Partners bemerken. Dies ist ein großes Verkaufsargument für diejenigen, die ein Bett mit einem Zappeln teilen!

Nicht so gut für: Bewegung und Sprungkraft
Memory Foam-Matratzen haben praktisch keine Sprungkraft, da das Material Ihren Körper absorbiert und konturiert. Bei bestimmten Marken kann dies zu einem Treibsandgefühl führen, wodurch es schwieriger wird, sich zu bewegen und Positionen zu wechseln. Einige lieben dieses Gefühl (es kann einen erholsameren Schlaf fördern), andere nicht. Achten Sie darauf, wie fest Ihre Memory Foam-Matratze ist - und wenn Sie sich Sorgen machen, kann die Wahl einer Hybridmatratze eine großartige Möglichkeit sein, das Beste aus beiden Welten herauszuholen.

Memory Foam gegen Federkernmatratze: Casper Wave Hybrid

(Bildnachweis: Casper)

Gedächtnisschaum gegen Federn: Temperatur

Welche Art von Matratze hält Sie die ganze Nacht kühl - aber nicht zu kalt? Sie können viele Schichten von Federn und Füllung haben, aber Federkern- oder Taschenfedermatratzen sind auch unglaublich atmungsaktiv. Sie helfen bei der Regulierung der Körpertemperatur, indem sie einen natürlichen Luftstrom zwischen Ihnen und der Matratze ermöglichen und für einen kühleren Schlaf sorgen, als dies bei Memory-Schaum-Matratzen der Fall wäre.

Im Gegensatz dazu sind Memory-Schaum-Matratzen dafür bekannt, dass sie temperaturempfindlich sind - sie passen sich nicht nur Ihrer Form an. Sie erwärmen sich als Reaktion auf Ihre Körperwärme. Viele Schläfer beklagen, dass Memory Foam-Matratzen sie besonders im Sommer zu heiß machen. Dies liegt daran, dass die verwendeten dichten Materialien die Belüftung erschweren. Während der Memory-Schaum eine Form um die natürlichen Konturen des Körpers bildet, fängt das Material die Wärme ein, anstatt sie zirkulieren zu lassen.

Neue Technologien haben jedoch dazu geführt, dass viele Unternehmen wie Simba, Tempur-Pedic und Nectar ihre Memory-Schaum-Schichten mit Kühlelementen wie Gel oder Kupfer infundieren, um die Temperatur zu regulieren (wie diese Nectar-Memory-Foam-Matratze mit adaptiver Kühlung) Als oberste Schicht abdecken). Infolgedessen sind einige sehr effektiv darin, keine Wärme zu speichern - obwohl es unter dem Strich so ist, dass eine Memory-Schaum-Matratze wahrscheinlich nicht kühler schläft als eine gefederte.

Memory Foam vs Federn: Preisführer

Egal für welche Art von Matratze Sie sich entscheiden, kaufen Sie das Beste, was Sie sich leisten können. Und denken Sie daran, es gibt vielegünstige Matratze Angebotedas ganze Jahr über kann das eine teure Matratze viel vernünftiger machen.

In der Regel ist eine Memory-Schaum-Matratze etwas teurer als eine Taschenfedermatratze, während ein Hybrid wieder teurer sein kann. Bei Memory-Schaum hängen die Kosten in der Regel direkt mit der Qualität zusammen, da die Materialien teuer sind und nicht die Belegschaft. Sie können wirklich sehr günstige Versionen von Matratzentypen kaufen - bedenken Sie jedoch, dass Sie möglicherweise die Langlebigkeit opfern, wenn Sie sich für eine günstige Option entscheiden. Das Widget unten zeigt die derzeit besten Preise für unsere bevorzugten Optionen für Feder, Memory Foam und Hybrid.

Eve Premium Hybrid Matratze -...Eve Premium Hybrid MatratzeVorabend schlafen UK£ 978 Aussicht Alle Preise anzeigenReduzierter Preis Sealy Nostromo Latex 1400 ... Sealy 1400 Nostromo Amazon £ 749 £ 414 AnzeigenAlle Preise anzeigenWir prüfen täglich über 130 Millionen Produkte auf die besten Preise

Memory Foam gegen Taschenfeder: Haltbarkeit

Wie oft sollten Sie Ihre Matratze wechseln?? Wahrscheinlich etwas regelmäßiger als erwartet. Die Auswahl des richtigen Materials kann jedoch dazu beitragen, die Lebensdauer Ihrer Matratze zu verlängern. Beachten Sie auch, dass gute Matratzenhersteller großzügige Garantien anbieten (der Standard beträgt 10 Jahre, obwohl einige lebenslange Garantien bieten), um die Sicherheit zu gewährleisten.

Taschenfedermatratzen altern normalerweise schneller als Memory-Schaum, und billigere Federkernmatratzen können mit der Zeit durchhängen. Tatsächlich kann ein Federkern allein im ersten Jahr 16 Prozent seiner Unterstützung verlieren, was die Oberfläche härter und weniger federnd macht und weniger Unterstützung bietet. Mit ein wenig Sorgfalt können Sie die Lebensdauer Ihrer Federkernmatratze verlängern - drehen Sie sie einfach jeden Monat um, um Form und Haltbarkeit zu verbessern (überprüfen Sie, ob Ihre Matratze zuerst umgedreht werden soll).

Eine Memory Foam-Matratze von guter Qualität hält normalerweise länger. Selbst bei häufigem Gebrauch können diese Matratzen bis zu 12 Jahre halten. Im Vergleich zu anderen Matratzentypen sind sie in der Regel weitaus widerstandsfähiger.

Wie bei allem bekommen Sie jedoch das, wofür Sie bezahlen: Billige Memory-Schäume können mit der Zeit unförmig werden, weicher werden und sich weniger effektiv an die Körperform anpassen. Vermeiden Sie dies, indem Sie die Matratze etwa jeden Monat drehen, um den Kopf gegen den Fuß der Matratze auszutauschen.

Fehlerfreier Bonus:Memory Foam-Matratzen sind auch resistent gegen lästige Bettwanzen: Die dichte Struktur des Schaums hemmt das Wachstum von Hausstaubmilben, da sie in diesem Material einfach nicht überleben können.

Simba Hybrid Matratze

(Bildnachweis: Simba)

Memory Foam gegen Taschenfederkernmatratze: Urteil

Der Kauf einer Matratze ist eine sehr persönliche Entscheidung. Wie wir wissen, verbringen wir so viel Zeit im Bett, dass Sie umso besser schlafen, je mehr Sie in eine gute Matratze investieren können. Erholsamer Schlaf wirkt sich wiederum auf Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden aus. Also, welche wirst du wählen?

Taschenfeder (Federkern) Matratze

Beste für:

  • Atmungsaktive Eigenschaften - sie halten Sie nachts kühl
  • Feste Unterstützung - je mehr Federn, desto gleichmäßiger die Unterstützung
  • Leichte Bewegung - Sie schlafen oben, anstatt einzusinken
  • Hält bei regelmäßiger Wende etwa 8 Jahre oder länger an

Memory Foam Matratze

Beste für:

  • Rücken- und Gelenkprobleme
  • Allergien (keine Hausstaubmilben!)
  • Bewegungsisolation
  • Kühle Menschen - Memory Foam erwärmt sich als Reaktion auf Ihre Körperwärme
  • Am längsten haltbar - eine Memory Foam-Matratze sollte bis zu 12 Jahre halten