Close
  • Haupt
  • /
  • Tragfähig
  • /
  • LG Watch Urbane Bewertung: eines der besten Android Wear-Geräte bis heute

LG Watch Urbane Bewertung: eines der besten Android Wear-Geräte bis heute

LG Watch Urbane Angebote

LG ist einer der großen Unterstützer von Android Wear. Es hat bereits eine Reihe von Smartwatches hergestellt, aber als die Apple Watch herauskam, wusste LG, dass es sein Spiel verbessern musste. Hier kommt das LG Urbane ins Spiel. Es ist eine schickere Version desLG G Uhr R.und versucht, die Raffinesse zu verbessern, indem die Lünette für einen 'Statement' -Look geglättet wird.


Die LG Watch Urbane kostet beim Start £ 300 / $ 400, bringt Sie aber jetzt mit vernünftigen Einkäufen um £ 200 / $ 280 zurück. Das war es wert?

Design, Verarbeitungsqualität, Bildschirm- und Akkulaufzeit

Die LG Watch Urbane scheint die Meinung zu polarisieren. Einige sagen, es sieht gut aus, andere bevorzugen die weniger auffällige G Watch R. Der beste Rat, den wir uns einfallen lassen können, ist, die goldene Version zu vermeiden, es sei denn, Sie streben einen knalligen / leicht naffigen Look an.


Der silberne Urbane von LG schont die Augen erheblich, da die Edelstahlfront keine Markierungen aufweist. Das ist der Signature-Look. Es ist jedoch immer noch ein klobiger Handgelenk-Hugger. Dies ist ein ziemlich maskulines Design mit mehr Volumen als das Moto 360 oder die Asus Zenwatch.

Standardmäßig wird es mit einem Lederarmband geliefert, das einen klassisch gestickten Look hat und das Gefühl einer durchschnittlichen 'normalen' High-End-Uhr vermittelt. Es erwärmt Ihr Handgelenk nicht zu sehr, kann es aber nicht schätzen, 12 Stunden am Tag Schweiß aufzusaugen, wenn Sie ein sehr aktiver Typ sind.

Um den Look zu vervollständigen, befindet sich an der Seite des LG Urbane eine Krone, aber es ist wirklich nur eine Taste, kein Zifferblatt im Apple Watch-Stil.


Der Bildschirm des Urbane ist typisch für diese Smartwatch-Welle der 1,5er-Generation. Es hat einen Durchmesser von 1,3 Zoll, ein P-OLED-Panel mit 320 x 320 Pixel und ist rund - richtig, da es hier keinen flachen Boden wie beim Moto 360 gibt.

Es ist scharf, aber nicht telefonscharf und die Farben sind lebhaft. Das Bit, das Sie wirklich vermissen, ist jedoch eine automatische Helligkeitseinstellung. Dies bedeutet, dass das Display, wenn Sie es nicht manuell abschwächen, wie eine kleine Supernova in Innenräumen leuchtet. Entweder das, oder Sie müssen die Helligkeit erhöhen, wenn Sie ins Freie gehen. Wenn Sie dies nicht tun, ist der Bildschirm einfach nicht hell genug.

Nicht ganz das, was Sie von einem Lifestyle-unterstützenden Gerät erwarten, oder? Wir mögen jedoch den Versuch von LG, immer ein Display zu haben. Ohne Tippen oder Gesten bleibt die Anzeige rund um die Uhr gedimmt.


Bei dieser Verwendung können Sie ca. 1,5 Tage kostenlos bezahlen. Das ist ohne Apps, nur Benachrichtigungen. Wenn Sie sich mehr engagieren, wird es vor dem Schlafengehen fast tot sein. Sie laden die Uhr über das kleine Plastikdock oben auf, das an ein USB-Kabel angeschlossen wird. Der Vorgang dauert zwischen 90 Minuten und zwei Stunden.

Es gibt keine Buchse an der Uhr selbst, da dies die IP67-Abdichtung schwierig machen würde. Außerdem würde es schrecklich aussehen.

Spezifikation und Leistung

Unabhängig davon, ob Sie glauben, dass wir uns am Vorabend einer lebensverändernden Smartwatch-App-Revolution befinden oder nicht, das LG Urbane verfügt über Hardware, die leistungsfähig genug ist, um damit umzugehen. Es verwendet eine Snapdragon 400-CPU, einen 1,2-GHz-Quad-Core-Chipsatz. Für ein bisschen Kontext ist dies die gleiche CPU, die von den beiden ersten Generationen von Motorola Moto G-Handys verwendet wird, und diese können alle Arten von High-End-3D-Spielen hacken.

Der interne Speicher beträgt 'nur' 4 GB, aber das geht bei einer Uhr weiter als bei einem Telefon. Es hat die Hardware-Chops, sogar das brandneue Moto 360 2 nutzt dieses Gehirn.

Auf dem Urbane läuft Android Wear, Googles Betriebssystem für Wearables. Da Hersteller dies nicht so anpassen können, wie sie es für Android auf Smartphones tun, sind Android Wear-Uhren in Bezug auf alles andere als das Aussehen eher gleich. Dies ist keine Ausnahme, und die Erfahrung ist fast identisch mit der anderer Smartwatches, abgesehen vom Aussehen und der Haptik des Stücks.

Benachrichtigungen

Der immer aktive Bildschirmstil der LG Watch Urbane ist praktisch für Benachrichtigungen. Im Gegensatz zu aKieselzeit, Android Wear des LG Urbane füllt das Display nicht mit Ihrer neuesten Nachricht, sondern erscheint nur unten. Sie streichen dann nach oben, um zu sehen, was es ist, sowie alle anderen, die Sie erhalten haben.

Während die Uhr über WLAN verfügt, ist sie wie andere Smartwatches weitgehend auf eine Bluetooth-Verbindung mit Ihrem Telefon angewiesen. Trotzdem kommen Benachrichtigungen schnell durch und wir haben beim Testen kein einziges Mal die Verbindung verloren. Na ja, abgesehen davon, als der Akku leer war, während wir nicht am Ladegerät waren.

Über die Android Wear-App können Sie bestimmte App-Benachrichtigungen blockieren, wenn Sie sie nicht am Handgelenk sehen möchten. Es ist eine ziemlich nette Benachrichtigungsmaschine. Wieder wie jede gute Android Wear Uhr.

Fitnessleistung

DasMoto 360 SportEs sieht so aus, als würde sich das ändern, aber Android Wear-Uhren sind im Allgemeinen im Allgemeinen kein heißes Zeug für Fitness. Das LG Urbane eignet sich gut als Schrittzähler, verfügt jedoch nicht über ein integriertes GPS. Dies ist das Hauptmerkmal jeder Läuferuhr, die nicht über einen Schnäppchenkorb verkauft wird.

Dies bedeutet, dass Sie Ihr Telefon mitnehmen und den Urbane einfach als zweiten Bildschirm für eine Telefon-App wie Runkeeper verwenden müssen, wenn Sie eine ordnungsgemäße Verfolgung wünschen. Andernfalls bleibt Ihnen die einfache Verfolgung eines Schrittzähl-Beschleunigungsmessers, der nicht im entferntesten identisch ist.

Das LG Urbane hat auch einen Herzfrequenzscanner auf der Rückseite, aber es wird während des Trainings nicht viel benutzt. Wir haben festgestellt, dass die Genauigkeit düster ist, sobald Sie sich bewegen, und fast nie eine genaue Messung liefert. Es ist weitaus schlimmer als der Apple Watch HR-Scanner.

Stellen Sie sich den HR-Sensor als etwas vor, mit dem Sie nur Ihre Ruheherzfrequenz messen können, und Sie werden nicht zu enttäuscht sein. Das heißt, das LG Urbane hat leider keine wirklich lohnenden Fitness-Spezialbewegungen. Wenn Sie Ihr Telefon jedoch bereits in Betrieb nehmen, kann es sehr nützlich sein, den Urbane als zweiten Bildschirm zu haben. Dies gilt jedoch auch für alle anderen Android Wear-Uhren.

Sprachsteuerungsleistung

In früheren Versionen von Android Wear hatte Google das Gefühl, die Sprachinteraktion mit Ihrer Uhr voranzutreiben, jetzt wurde sie jedoch in den Hintergrund gedrängt. Für die meisten Briten, die nicht gerne mit Fremden sprechen, geschweige denn leblose Gegenstände, sind das wahrscheinlich gute Nachrichten.

Wenn Sie jedoch gerne wie Dick Tracey machen, befindet sich unten am Loch des Urbane ein Lochmikrofon. Wie bei anderen Wear Watches spitzen Sie die Ohren, indem Sie & ldquo; Ok, Google & rdquo; sagen. Sie können ihm dann eine Reihe grundlegender Befehle geben, z. B. Ihre Herzfrequenz messen, Timer einstellen und Ihre Besprechungen anzeigen.

Es scheint alles gut und ziemlich schnell zu funktionieren. Sie können eine andere Erfahrung machen, wenn Sie hinter einem dicken Vorhang mit Manc-Akzent sprechen, aber im Allgemeinen ist es Siri deutlich überlegen.

LG fügt dem LG Urbane einen zusätzlichen kleinen Kracher mit Mikrofonunterstützung hinzu, indem eine Call-App vorinstalliert wird, mit der Sie die Uhr wie eine Freisprech-Anrufeinheit behandeln können. Sie müssen die LG Call App jedoch auch auf Ihrem Telefon installieren.

App-Unterstützung

Für einige scheint der Android Wear-App-Bereich ein wenig in Arbeit zu sein. Sicher, die Spiele sind schrecklich und wir müssen noch ein Killer-Feature sehen, das von einer App hinzugefügt wurde, die Schüler dazu bringt, sich zu erweitern und Impulse zu rasen, aber es gibt starke Dinge.

Runkeeper, Tripadvisor, Citymapper und Google Maps sind alle nützlich, und das LG Urbane verfügt über eine ganze Reihe exklusiver Zifferblätter, die so gestaltet sind, dass sie wie 'klassische' Zeitmesser im wirklichen Leben aussehen.

Auf einem OLED-Bildschirm wirken sie jedoch noch alberner und übertriebener als im echten Geschäft, und wir haben schnell auf eines der einfacher aussehenden Gesichter umgestellt. Der Urbane zieht dank seines hellen Bildschirms bereits genug unerwünschte Aufmerksamkeit auf sich, danke.

Urteil

Die LG Urbane ist eine der mutigeren Android Wear-Uhren und wird derzeit für weniger als den selbsternannten Guru Huawei Watch verkauft. Nicht jeder wird den Look mögen. Es ist ein bisschen sperrig und ein bisschen blitzschnell.

Hinter der hochwertigen Konstruktion fühlt sich dies letztendlich wie eine „weitere“ Smartwatch an, ohne bedeutende Fortschritte bei der Qualität des Bildschirms oder der eingebauten Sensoren. Die Akkulaufzeit von 1,5 Tagen ist bestenfalls in Ordnung.

Kurz gesagt, das LG Urbane ist eine anständige Leistung, aber es wird die noch nicht überzeugten Massen, die die Smartwatch-Szene mit misstrauischem Blick betrachten, kaum überzeugen. Und obwohl es viele Android Wear-Smartwatch-Apps gibt, hat die Apple Watch mehr und bessere und sammelt schneller neue.