Close
  • Haupt
  • /
  • Fernsehen
  • /
  • LG OLED B7 Test: anspruchsvoller und dennoch erschwinglicher OLED 4K UHD-Fernseher mit HDR, vielen Schnickschnack und mehreren Pfeifen

LG OLED B7 Test: anspruchsvoller und dennoch erschwinglicher OLED 4K UHD-Fernseher mit HDR, vielen Schnickschnack und mehreren Pfeifen

Kommen wir zur Sache: Der 65-Zoll-B7 war der preisgünstigste 4K-Fernseher in der aktuellen (dh: 2017) LG OLED-Reihe. Es befindet sich unter den Modellen C7, G7, E7 und W7 und verfügt über dieselbe Panel- und Bildverarbeitungstechnologie wie seine teureren Stallkameraden.


Heute gibt es nur zwei Einschränkungen: das LG OLED65C7, das alles andere als identisch ist, aber hatleichtBessere Audiofunktionen (obwohl es wie das B7 am besten mit einem kombiniert wirdSoundbaroder eine andere externe Audio-Box), die jetzt zum exakt gleichen Preis erhältlich ist. Außerdem ist LG bereit, eine neue Reihe von Fernsehgeräten herauszubringen, die wahrscheinlich teurer sein werden, aber welchebestimmtwird noch besser sein. Aber hey, das ist Technik.

LG OLED B7 (OLED65B7) Bewertung: Design

LG OLED65B7 Bewertung

Das B7 ist zwar ein relativ billigeres OLED-Angebot, aber es sieht immer noch gut aus. Die schlanke silberne Lünette ist beruhigend hochwertig, das glänzende Finish bildet einen schönen Kontrast zum weißen Kunststoffgehäuse. Ein stilvoller Halbmondständer verleiht ihm einen Hauch von Stil.

Vielleicht ist der entscheidende Punkt hier, dass die OLED B7-Reihe besser aussieht als die C7-Serie. Ja, der C7 hat einen etwas besseren Klang, aber er benötigt auch noch eine Soundbar, um wirklich erstklassige Ergebnisse zu erzielen. Für mich ist es das Aussehen, das dem B7 die kleinsten Kanten verleiht.


Die LG OLED B7-Reihe

Diese Bewertung bezieht sich speziell auf dieLG OLED65B7welches ein 65-Zoll-Panel verwendet. Das einzige andere Modell im Sortiment ist dasLG OLED55B7Das ist 55 Zoll breit und genauso gut, obwohl kleiner. Es ist natürlich auch billiger.

LG OLED B7 (OLED65B7) Bewertung: Leistung

LG OLED65B7 Bewertung


Die B7 bietet tiefe, authentische Schwarzwerte, hervorragende Schattendetails und lebendige, breite Farben. Vielleicht ist die große Überraschung der Sprung in der HDR-Leistung gegenüber früheren Generationen von LG OLED-Bildschirmen. Dieses Set kann helle spektrale Glanzlichter erzeugen, die den Bildern Tiefe und Dynamik verleihen.

Es gibt auch viel Unterstützung für HDR-Aromen. Neben Standard-HDR10 gibt es HLG HDR und Dolby Vision. Der Netflix-Originalfilm Okja ist ein großartiges Beispiel für die Schönheit von Dolby Vision. Die frühen Szenen des titelgebenden Superschweins, das sich durch den südkoreanischen Wald schlängelt und von hellem Sonnenlicht getupft wird, sehen hervorragend aus. Die Textur auf Okjas Haut und die Tiefe in der Landschaft sind sehr beeindruckend.

Es gibt auch eine Technicolor HDR-Einstellung und die markeneigene Active HDR-Technologie. Letzteres fügt Frame für Frame dynamische Metadaten in statisches HDR-Material ein, um die HDR-Bildverarbeitung besser zu verwalten.

Es ist fraglich, wie effektiv dies ist, aber ich habe selten gesehen, dass Mad Max Fury Road (4K UHD Blu-ray) besser aussieht. Im hellen Sonnenlicht herrscht sengende Hitze, und als Max früh in den Sandsturm rast, knistern Blitze mit höchster Leuchtdichte.


Das Detail ist gleichmäßig hoch, obwohl das A1 und das Panasonic EZ952 von Sony das Gerät wahrscheinlich leicht kanten, um eine klare Schärfe zu erzielen. Stellen Sie für eine bestmögliche 4K-Bildschärfe sicher, dass Just Scan im Menü Seitenverhältnis aktiviert ist.

Stellen Sie Trumotion auf Clear ein, um eine reibungslose sportliche Leistung zu erzielen. Dies beeinträchtigt die Bewegungsartefakte nicht wesentlich und hält die Pfannen ruckelfrei. Für Filme empfehle ich, Trumotion vollständig auszuschalten. Aber das weiß doch jeder, oder?

Eine klare Unterscheidung zwischen dem B7 und seinen teureren Kollegen ist die Audioleistung. Der B7 verwendet Standard-Stereo-Lautsprecher, die freundlicherweise als funktionsfähig bezeichnet werden können. Dies ist natürlich kein Problem, wenn Sie den Fernseher als Teil eines größeren AV-Systems verwenden möchten, das idealerweise mit einem Dolby Atmos AV-Receiver oder einer Soundbar zusammenarbeitet. Das Gerät verfügt über einen integrierten Dolby Atmos-Decoder. Dies bedeutet, dass Atmos-Audio in ausgewählten Netflix-Shows dekodiert und dann über HDMI an ein externes Soundsystem übertragen werden kann, wodurch ein wirklich beeindruckendes 3D-Audio entsteht.

LG OLED B7 (OLED65B7) Bewertung: Funktionen

LG OLED65B7 Bewertung

An Bord des guten Schiffes B7 mangelt es nicht an Feinheiten.

Die webOS-Smart-Plattform von LG ist nach wie vor die wahrscheinlich am besten vernetzte TV-Plattform der Stadt, und es stehen zahlreiche Streaming-Dienste zur Verfügung. Die Benutzeroberfläche ist sehr intuitiv und dennoch einfach anzupassen. Zusätzlich zu Netflix, Amazon Video und YouTube, die alle in 4K gestreamt werden, erhalten Sie Now TV und ein komplettes Haus mit Mainstream-Nachholmöglichkeiten, dank des Freeview Play-Tuners.

Sie können sogar webOS verwenden, um 360-Grad-Videos auf YouTube anzuzeigen und mit der mitgelieferten Magic-Fernbedienung durch Rundum-Videos zu navigieren. Nichts auf der Box? Verwenden Sie diesen OLED-Bildschirm als Wandkunst über die OLED-Standbildgalerie.

Die Konnektivität umfasst vier HDMI-Eingänge, die alle HDCP 2.2-kompatibel sind, sowie drei USB-Eingänge, von denen einer eine schnelle Version 3.0 für die Zeitverschiebung auf eine externe USB-Festplatte ist. Es gibt auch einen digitalen optischen Audioausgang und Ethernet. Wi-Fi ist natürlich Standard.

Das Set wird mit einer einzigen Fernbedienung geliefert, der neuesten Version der magerbasierten Magic-Fernbedienung von LG.

Es ist nur 2D. Die 3D-Kompatibilität wurde verbessert.

LG OLED B7 (OLED65B7) Bewertung: Urteil

LG OLED65B7 Bewertung

Angesichts der Leistung und Funktionalität des B7 sind sowohl das 65-Zoll-Monster als auch das 55-Zoll-Mini-Me HDR-Schnäppchen.

Die B7 ist eine verdammt schwer zu widerstehende OLED. Das Feature Slate ist erstklassig und die webOS Smart-Plattform ist ein Genuss. Die Tatsache, dass es dieselbe Bildverarbeitungs-Engine wie teurere LG-OLEDs der 7er-Serie verwendet, ist noch mehr das i-Tüpfelchen.

Kurz gesagt, diese große OLED ist brillant und ein Schnäppchen. Das können wir nicht jeden Tag sagen.

  • Bester Projektor: 4K- und Full HD-Projektoren für Sport und Film