Close

HP ENVY 14 Spectre Test

Bild 1 von 19

HP Envy 14 Spectre


HP Envy 14 Spectre
Bild 2 von 19

HP Envy 14 Spectre

HP Envy 14 Spectre
Bild 3 von 19

HP Envy 14 Spectre

HP Envy 14 Spectre
Bild 4 von 19

HP Envy 14 Spectre

HP Envy 14 Spectre
Bild 5 von 19

HP Envy 14 Spectre


HP Envy 14 Spectre
Bild 6 von 19

HP Envy 14 Spectre

HP Envy 14 Spectre
Bild 7 von 19

HP Envy 14 Spectre

HP Envy 14 Spectre
Bild 8 von 19

HP ENVY 14 Spectre


HP ENVY 14 Spectre
Bild 9 von 19

HP ENVY 14 Spectre

HP ENVY 14 Spectre
Bild 10 von 19

HP ENVY 14 Spectre

HP ENVY 14 Spectre
Bild 11 von 19

HP ENVY 14 Spectre

HP ENVY 14 Spectre
Bild 12 von 19

HP ENVY 14 Spectre


HP ENVY 14 Spectre
Bild 13 von 19

HP ENVY 14 Spectre

HP ENVY 14 Spectre
Bild 14 von 19

HP ENVY 14 Spectre

HP ENVY 14 Spectre
Bild 15 von 19

HP ENVY 14 Spectre

HP ENVY 14 Spectre
Bild 16 von 19

HP ENVY 14 Spectre

HP ENVY 14 Spectre
Bild 17 von 19

HP ENVY 14 Spectre

HP ENVY 14 Spectre
Bild 18 von 19

HP ENVY 14 Spectre

HP ENVY 14 Spectre
Bild 19 von 19

HP ENVY 14 Spectre

HP ENVY 14 Spectre

Das HP Envy 14 Spectre ist das neueste Ultrabook, das in die Regale kommt. Mit der kombinierten Auslosung der Premium Envy-Reihe von HP und der urbanen coolen Beats-Marke von Dr. Dre wird es sehr schwer, es zu ignorieren.

Das Spectre ist weniger mit einem Rahmen der Größe Null beschäftigt, misst 20 mm dünn und wiegt 1,8 kg - kräftig für ein Ultrabook. Die geringe Masse ermöglicht es jedoch, zusätzliche Konnektivität und Funktionen bereitzustellen, mit denen andere Ultrabooks nicht mithalten können.

HP Envy 14 Spectre: Funktionen

Meiden Sie das Aluminium-Silber-Außendesign, das von anderen Ultrabooks wie dem bevorzugt wirdDell XPS 13oder derAcer Aspire S3Der Spectre verfügt über einen schwarzen Gorilla-Glasdeckel mit einem glatten, glänzenden Finish. Der letzte Schliff ist das helle HP Logo in der Ecke.

Darunter verbirgt sich eine hintergrundbeleuchtete Tastatur im Isolationsstil, die zu den komfortabelsten gehört, die wir für ein Ultrabook verwendet haben. Die größere Tiefe des Gehäuses ermöglicht eine bessere Bewegung der Tasten und das Ergebnis ist eine bequeme Eingabe den ganzen Tag.

Ein sehr guter Trick ist die Fähigkeit der Tastatur, Ihre Nähe zu erkennen und sich selbst zu dimmen, wenn Sie sich vom Laptop entfernen, wodurch Strom gespart wird.

Natürlich beginnt und endet jede Diskussion über die Funktionen des Spectre mit dem Beats-Audio.

Die Lautsprecher erzeugen einen satten, vollen Klang - aber schlagen Sie auf ein PaarBeats von Dre Pro Beatsund Sie sind bereit, den besten Sound zu erleben, den wir seit der Bang & Olufsen-Verpackung von einem Ultrabook gehört habenAsus Zenbook UX31.

HP Envy 14 Spectre: Bildschirm

Der 14-Zoll-Bildschirm des Spectre sollte wohl genauso gelobt werden wie der Beats-Ton. Die Auflösung von 1600 x 900 Pixel ist eine Verbesserung gegenüber anderen Ultrabooks wie demLenovo IdeaPad U300Sund wir staunten über die kristallklare hochauflösende Grafik.

Darüber hinaus verfügt das Spectre über eine winzige Lünette, sodass der 14-Zoll-Bildschirm gut in ein 13,3-Zoll-Gehäuse passt.

HP Envy 14 Spectre: Leistung

Ultrabooks gehören alle zur Sandy Bridge-Familie, und das Spectre basiert auf einer Intel Core i5-2467M-CPU mit 1,60 GHz. Es ist nicht der schnellste oder höchste Chip, den wir in einem Ultrabook gesehen haben, und Rivalen werden mit roher Kraft triumphieren.

Der allgemeine Alltagsgebrauch bleibt jedoch relativ unberührt, und der Spectre hat unsere Multitasking-Anforderungen erfüllt. Sowohl Adobe Premier Elements als auch Photoshop Elements sind vorinstalliert und liefen einwandfrei, als wir versuchten, Fotos im laufenden Betrieb zu bearbeiten.

HP Envy 14 Spectre: Akku

Laut HP bietet Ihnen das Spectre eine angemessene Akkulaufzeit von neun Stunden. Wir haben unsere High-Stress-Benchmarking-Tests durchgeführt und eine beeindruckende Punktzahl von 206 Minuten erzielt.

Vermeiden Sie unseren Brute-Force-Angriff auf die Batterie, und Sie sollten keine Probleme haben, einen Tag ohne die Begleitung des Netzteils zu überstehen. Halten Sie einfach die Lautstärke niedrig.

HP Envy 14 Spectre: Urteil

Wir sehen den HP Envy 14 Spectre mit seinem Beats-Audio-Branding, dem hochauflösenden 14-Zoll-Bildschirm und dem Gorilla-Glasgehäuse als das „coole Kind“ der Ultrabook-Klasse.

Es ist ein sehr benutzerfreundlicher Laptop, bei dem nur die integrierten Klick-Tasten auf dem Touchpad uns Sorgen machen.

Zuerst hatten wir Bedenken wegen des etwas klobigeren Gehäuses, aber dies wurde durch die Freude gemildert, die wir empfanden, als wir den HDMI-Anschluss und den Ethernet-Anschluss entdeckten, die HP in das Gehäuse integriert hat.

Dies ist zweifellos das Ultrabook für Medienbegeisterte, und obwohl der hohe Preis einige davon abschreckt, wird er mit Sicherheit einen angemessenen Anteil an Unterstützung erhalten.