Close
  • Haupt
  • /
  • Heimgeräte
  • /
  • Google Nest Hub Max-Test: Googles bisher bestes Smart-Home-Gerät und Pingtwitter-Preisträger

Google Nest Hub Max-Test: Googles bisher bestes Smart-Home-Gerät und Pingtwitter-Preisträger

Google Nest Hub Max Angebote

Der Google Nest Hub Max ist die fortschrittlichste intelligente Lautsprecher- / Anzeigeeinheit, die Google bisher herausgebracht hat. Die gesamte Leistung von Google Assistant kombiniert mit einem 10-Zoll-Display, einem kräftigen Lautsprecher, der einen Raum mit Musik füllen kann, und einer Sicherheit Kamera Modus.


Dank der Kamera auf der Vorderseite des Nest Hub Max (die nicht angezeigt wirdder Standard Nest Hub) können Sie das Smart Display verwenden, um Ihr Zuhause während Ihrer Abwesenheit im Auge zu behalten - und so den Nest Hub Max effektiv in eine andere Nest-Kamera verwandeln.

Wir haben den Google Nest Hub Max bereits seit mehreren Tagen eingerichtet. Hier finden Sie unsere Überlegungen, was er für Ihr Smart Home bedeuten kann - von der automatischen Erkennung Ihres Gesichts bis zur Bereitstellung eines zentralen Hubs für die Verwaltung aller anderen Smart Home-Geräte, die Sie verwenden. Ich habe mich eingerichtet.

Wenn du schon einen hastNest Audiooder einGoogle Home MiniLautsprecher, dann wissen Sie ziemlich genau, was Sie vom Google Nest Hub Max erwarten können - das zusätzliche Display bietet visuelles Feedback für Ihre Befehle und Fragen sowie integrierte Chromecast-Funktionen.

Google Nest Hub Max-Test: Hardware-Design

Google Nest Hub max


(Bildnachweis: Zukunft)

Wie der Google Nest Hub (früher Google Home Hub) ist auch dieses Gerät gut gebaut. Das Hardware-Geschäft von Google ist mittlerweile gut etabliert. Dies zeigt sich in der Verarbeitungsqualität und dem Design der Produkte, die derzeit auf den Markt gebracht werden. Der Nest Hub Max sieht sehr intelligent aus (und ist auch von innen intelligent).

Der 10-Zoll-Bildschirm mit 1.280 x 800 Pixeln ist scharf und hell und groß genug, um YouTube (über die Chromecast-Funktion) bequem anzusehen, wenn Sie in der Nähe sitzen. Wenn Sie beispielsweise beim Kochen in der Küche etwas sehen oder hören, ist dies ideal. Ursprünglich wurde Netflix nicht auf dem Gerät abgespielt, aber die Unterstützung für den Streaming-Dienst wurde jetzt hinzugefügt.

Die Audioleistung der beiden 18-mm-10-W-Hochtöner und des einzelnen 75-mm-30-W-Tieftöners ist wirklich beeindruckend: nichtSonos Lautsprecherbeeindruckend, aber auf jeden Fall großartig, um einen Raum mit hochwertiger Musik zu füllen. Ihre Farbauswahl ist Kreide oder Holzkohle, die zu jedem Dekor passen sollte, das Sie für Ihr Zuhause ausgewählt haben.


Wenn es nicht verwendet wird, kann der Google Nest Hub Max eine Auswahl von Zifferblättern oder eine Diashow Ihrer Google Fotos anzeigen, sodass er auch dann einen Zweck erfüllt, wenn er nur dort sitzt (er wird auch im Dunkeln automatisch dunkler) ist eine nette Geste). Dieser 10-Zoll-Bildschirm ist ein Touchscreen, sodass Sie das Display berühren können, um mit ihm zu interagieren, und Ihre Befehle ausrufen können, auf die Google Assistant reagieren soll.

Google Nest Hub Max-Test: Softwarefunktionen

Google Nest Hub max

(Bildnachweis: Zukunft)

Google Assistant steht im Mittelpunkt des Google Nest Hub Max-Erlebnisses und wird von Zeit zu Zeit besser. Sie sind wahrscheinlich bereits mit allem vertraut, was der Google-Assistent tun kann, von der Anzeige der Ereignisse in Ihrem Google Kalender über die Bereitstellung der Wettervorhersage bis hin zur Angabe, wie lange es dauern wird, bis Sie ins Büro fahren. Während der Assistent auf einem Lautsprecher großartig ist, macht das Display ihn noch nützlicher.

Die Tatsache, dass sich der Google Nest Hub Max verdoppeltals ChromecastDies trägt wirklich zur Attraktivität des Geräts bei: Sie können alles von einer Spotify-Wiedergabeliste bis zu einem auf Ihrem Plex-Server gespeicherten Film auf den Bildschirm übertragen und dann die Wiedergabe mit jedem Gerät steuern, auf dem sich die App befindet, oder indem Sie die Steuerelemente auf dem Bildschirm einschalten der Nest Hub Max selbst.


Natürlich funktioniert alles reibungslos - der Nest Hub Max kann sogar Ihr Gesicht und die Gesichter aller anderen in Ihrem Haus erkennen und die Informationen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden (wie Ihr bevorstehender Zeitplan), personalisieren. Mit der integrierten Kamera können Sie über Google Duo Videoanrufe tätigen. Wie bereits erwähnt, kann das Gerät auch als Nest-Kamera verwendet werden.

Zusammen mit der Google Home-App für Android oder iOS eignet sich der Nest Hub Max als zentraler Punkt für die Steuerung von Kameras, intelligenten Glühbirnen, intelligenten Steckern, intelligenten Thermostaten und anderen kompatiblen Geräten. Intelligente Geräte, die mit Google Assistant arbeiten, können in wenigen Minuten hinzugefügt werden.

Google Nest Hub Max Bewertung: Preis und Urteil

Google Nest Hub max

(Bildnachweis: Zukunft)

Der Nest Hub Max zeigt, dass Google wirklich Fortschritte macht - in Bezug auf seine Hardware, seinen Google-Assistenten und seine Smart-Home-Strategie. Es ist ein poliertes Stück Hardware, innen und außen, und es wird eine breite Auswahl von Menschen ansprechen. Wenn Sie um Platz kämpfen oder die Kamerafunktion nicht benötigen, sollten Sie aNest Audio Lautsprecheroder stattdessen den kleineren Nest Hub (oder wagen wir es zu sagen,ein Amazon Echo).

Mit einem 10-Zoll-Bildschirm ist der Nest Hub Max eine praktikable Option zum Ansehen von Videos, was beim Nest Hub weniger der Fall ist - es ist wie der Unterschied zwischen dem Ansehen von Filmen auf einem Tablet und einem Smartphone. Durch die größere Größe wird auch die Audioleistung verbessert, und der Nest Hub Max ist wirklich ein solider Allrounder.

Mit mehr als 200 Euro direkt von Google (die neuesten Angebote finden Sie in den Widgets auf dieser Seite) ist es ein teures Gerät. Dies ist ein weiterer Grund, warum Sie sich stattdessen mit einem Nest Audio zufrieden geben möchten. Wenn Sie es sich leisten können, werden Sie wahrscheinlich nicht von den Angeboten des Google Nest Hub Max enttäuscht sein.

Wenn Ihr Zuhause bereits voll mit Nest-Kameras, Nest-Thermostaten und Google Home-Lautsprechern ist, wird der Nest Hub Max für Ihr nächstes Smart-Home-Kit noch attraktiver. Wenn Sie andererseits bereits stark in das Amazonas-Ökosystem investiert haben, dann ist so etwas wie dasAmazon Echo Showkönnte sinnvoller sein.