Close
  • Haupt
  • /
  • Tragfähig
  • /
  • Frederique Constant Horological Smartwatch Worldtimer Bewertung: Der teuerste Fitness-Tracker, den man für Geld kaufen kann

Frederique Constant Horological Smartwatch Worldtimer Bewertung: Der teuerste Fitness-Tracker, den man für Geld kaufen kann

Wenn Sie die Idee des Fitness-Trackings mögen, aber die billigen Gummibänder von Fitbit et al. Nicht mögen, ist der Frederique Constant Horological Smartwatch Worldtimer genau das Richtige für Sie. Ganz einfach, dies ist der eleganteste (und teuerste, 1.120 £ teure) Fitness-Tracker, den wir je getestet haben.


Es hat die Schönheit, aber hat es das Gehirn? Lass es uns herausfinden…

Design

Wir haben die Frederique Constant Smartwatch zum ersten Mal bei gesehenBaselworld im Jahr 2015und seitdem ist es ein großer Erfolg für den Schweizer Uhrmacher.

Die Worldtimer Edition ist die neueste Erweiterung des Sortiments. Es ist ein wunderschönes Stück (und wenn Sie anders denken, liegen Sie falsch) mit einem 42 mm roségoldbeschichteten Stahlgehäuse und einem dunkelblauen Alligatorlederarmband.

Eine konvexe Saphirglaskuppel schützt das raffinierte Marinezifferblatt, die schmalen Zeiger und die Indexe mit römischen Ziffern.


Es hat klassische Anziehungskraft bei Schaufelladungen.

Es ist auch wasserdicht gegen 5ATM, obwohl Sie es nicht absichtlich nass machen möchten, aber Sie wären sicher in dem Wissen, dass, wenn Siehabenim Smoking von einer Yacht springen und die Uhr anziehen - es wird überleben.

Das Hauptzifferblatt zeigt offensichtlich die Uhrzeit an, und das kleine Nebenzifferblatt um 6 Uhr zeigt den Fortschritt in Richtung Ihres Aktivitätsziels und des Datums an.


Es ist eine sehr bequeme Uhr. Dank der abgerundeten Kanten und des weichen Lederbandes sitzt es gut am Handgelenk. Es ist auch nicht zu schwer, was es zu einem Vergnügen macht, den ganzen Tag zu tragen.

Ähm, was ist eine Horological Smartwatch?

Dies ist keine Smartwatch im klassischen Sinne des Wortes - es ist neinApple WatchWettbewerber.

Aber es ist intelligenter als das, was Frederique Constant und die meisten anderen Schweizer Uhrmacher gewohnt sind.


Der Horological Smartwatch Worldtimer verfügt über ein MMT-285-Kaliber, das von der MotionX-Plattform angetrieben wird. Es ist in der Lage, alles zu tun, was andere MotionX-Uhren können, nämlich Schritte zu zählen, den Kalorienverbrauch abzuschätzen und den Schlaf zu verfolgen.

Neben dem intelligenten Fitness-Tracking kann der Worldtimer auch, wie der Name schon sagt, mehrere Zeitzonen verfolgen. Die Zeitzone wird mit Ihrem Smartphone synchronisiert, sodass sie automatisch aktualisiert wird, je nachdem, wo auf der Welt Sie sich befinden. Sie können auch eine zusätzliche Zeitzone auswählen, die sofort auf der Uhr angezeigt werden kann, indem Sie dreimal auf die Krone drücken.

Es ist nützlich für Vielreisende. Diese Funktionalität wird auch über ein Firmware-Update auf andere MotionX-Uhren übertragen.

Zurück zum Fitness-Tracking. Es sind keine GPS- oder Herzfrequenzsensoren an Bord, daher handelt es sich im Wesentlichen um einen Schrittzähler. Ein wirklich teurer Schrittzähler. Wir fanden, dass die Schrittzählung genau und zuverlässig war.

Wir würden nicht viel Vertrauen in die Kalorienverbrennung, Distanz oder Schlafverfolgung setzen (Sie würden diese schöne Uhr sowieso nicht im Bett tragen wollen).

Für detailliertere Informationen zu Ihren Statistiken ist die MotionX-365-App für iOS und Android verfügbar. Es ist eine einfache App, die Ihren Verlauf in leicht lesbaren Grafiken darstellt. Wir hatten während unserer Überprüfung keine Verbindungsprobleme und fanden, dass das Synchronisieren der Uhr eine schnelle und schmerzlose Erfahrung war.

Es ist angenehm zu bedienen, aber an manchen Stellen vielleicht etwas zu einfach.

Es gibt auch keine Probleme mit der Akkulaufzeit, da die Frederique Constant Horological Smartwatch zweieinhalb Jahre lang laufen sollte, bevor die Batterie der Uhr ausgetauscht werden muss.

Urteil

Die Frederique Constant Horological Smartwatch ist der teuerste und fortschrittlichste Fitness-Tracker, den wir je getestet haben. Es sieht gut aus und macht einen perfekten Job beim Schrittzählen.

Natürlich ist es nicht so intelligent wie fortgeschrittenere Fitness-Tracker und völlig ungeeignet, um es während des Trainings zu tragen. In den Augen vieler scheint es daher völlig überflüssig zu sein.

Wenn Sie jedoch nachverfolgen möchten, wie viele Schritte Sie in Ihrem Mark Margeno-Anzug ausführen, ist dies die einzige Option, wenn Sie den geforderten Preis schlucken können.

Sie können den Frederique Constant Horological Smartwatch Worldtimer in Großbritannien exklusiv bei WatchShop.com kaufen.

Mochte dies?

  • Dies sind diebeste Fitness-Trackerum
  • Warum probieren Sie nicht das smartwatchauf für Größe?
  • Dies sind diebeste Herrenuhren