Close
  • Haupt
  • /
  • Computing
  • /
  • Desktop vs Laptop: Welche sollten Sie für Ihren nächsten Computer wählen?

Desktop vs Laptop: Welche sollten Sie für Ihren nächsten Computer wählen?

Laptops haben für die meisten von uns möglicherweise Desktops als Computer der Wahl überholt, aber es gibt immer noch viele Gründe, warum Sie sich für eine Maschine im traditionellen Stil entscheiden sollten, anstatt für eine, die Sie zusammenklappen und in eine Tasche stecken können. Tatsächlich ist die Entscheidung viel weniger eindeutig als Sie vielleicht denken, da sich die Rechengewohnheiten und die Hardware weiterentwickeln.


Im Folgenden haben wir die wichtigsten Überlegungen aufgeführt, die beim nächsten Einkauf eines brandneuen Computers abzuwägen sind. Es handelt sich nicht um eine umfassende Liste, aber sie sollte Ihnen genügend Denkanstöße geben, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

  • 9 besten 4K-Monitore 2017: Welcher ist der beste Ultra HD-Monitor?

Portabilität

Jeder Computer ist ein Kompromiss zwischen Portabilität und Leistung - Sie werden feststellen, dass die größten Laptops und Desktops die beeindruckendsten internen Spezifikationen aufweisen. Wenn Sie einen Computer benötigen, den Sie mit sich herumschleppen können, ist ein Laptop die naheliegende Wahl, und wenn Sie wirklich leicht reisen möchten, dann ist derneue MacBooksund 2-in-1-Hybrid-PCs, wie die gut bewertetenneues Surface Prosind ungefähr so ​​dünn wie möglich (obwohl, wie wir bereits angedeutet haben, die Leistung einen Schlag abbekommt).

Microsoft Surface

Desktops sind nicht völlig unbeweglich, insbesondere einige der kleineren Einheiten, aber dies sind keine Computer, mit denen Sie in den Zug steigen und mit denen Sie arbeiten können. Durch die Verbesserung der Internetgeschwindigkeit und der Cloud-Dienste ist es viel einfacher, die Arbeit, die Sie im Büro begonnen haben, zu Hause zu erledigen. Wenn jedoch die Portabilität von größter Bedeutung ist, ist ein Laptop immer noch die beste Wahl.


Leistung - und Preis

Wie bereits erwähnt, bedeutet mehr Leistung und bessere Komponenten, dass Sie mehr Platz in Ihrem Computer Ihrer Wahl benötigen. Die Komponenten selbst sind nicht nur größer, sie benötigen auch zusätzlichen Platz, um eine Überhitzung zu vermeiden. Wenn Laptops die Desktop-Leistung erreichen, sind sie ziemlich unhandlich und geben auch viel Wärme und Lärm ab. Wenn Sie wirklich die ultimative Leistung wünschen, entscheiden Sie sich für einen Desktop.

Windows Laptop

Wenn Sie das gleiche Geld ausgeben, schlägt ein Desktop einen Laptop in fast jedem Eintrag in der Spezifikationsliste: Prozessor, Speicher, lokaler Speicherplatz, Grafikleistung, Erweiterungsports und so weiter. Laptop-Komponenten auf dem gleichen Niveau sind mit einem Preisaufschlag verbunden, da sie kleiner und teurer in der Herstellung sind. Andererseits sind es nur Gamer und Video-Editoren, die wirklich die fortschrittlichsten Setups benötigen.


Bildschirmgröße

Laptops sind natürlich so tragbar wie möglich, sodass ihre Bildschirmgrößen normalerweise dort aufhören, wo Desktop-Monitore beginnen. Die meisten Laptops bewegen sich im Bereich von 11 bis 15 Zoll, obwohl Sie sie auf 21 Zoll bringen können, wenn Sie wirklich viel Platz auf dem Bildschirm benötigen - diese größeren tragbaren Computer sind natürlich viel schwieriger in einen Rucksack zu stecken.

Apple iMac

Monitore können in Größen von normalerweise 17 Zoll und mehr aufgenommen werden. Vergessen Sie auch nicht die All-in-One-PCs, bei denen der gesamte Computer, das Soundsystem und der Monitor in einer Einheit zusammengefasst sind. Wenn Sie Platz zum Vergleichen von Anwendungen und Fenstern nebeneinander benötigen oder wirklich möchten, dass Ihre 4K-Blu-ray-Filme so aussehen, macht ein Desktop-Monitor einen echten Unterschied.

Flexibilität

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen Laptops und Desktops besteht in der Flexibilität der Konfigurationen, die Sie zusammenstellen können. In der Regel gibt es viel mehr Möglichkeiten, eine Reihe von Komponenten (Speicher, Prozessoren usw.) innerhalb eines Desktops auszuwählen. Sie können sie auch auf den Desktop übertragen ultimative Schlussfolgerung und bauen Sie Ihren eigenen PC von Grund auf neu. Sie benötigen ein gewisses Maß an technischem Know-how, aber es ist viel einfacher als ein Laptop zu bauen.


Apple MacBook

Aus Platz- und Wärmegründen ist ein Laptop eine viel feiner abgestimmte Maschine - jeder Millimeter zählt -, sodass Sie bei Ihren internen Komponenten nicht so viel Auswahl haben. Aus den gleichen Gründen ist es auch schwieriger, Laptops zu aktualisieren und zu reparieren. Während die meisten Benutzer einen Mangel an Konfigurierbarkeit oder Reparaturfähigkeit nicht stören, sollten Sie bei Ihrer Auswahl etwas anderes beachten.

Haltung

Schließlich gibt es eine Haltung - sie scheint auf der Prioritätenliste niedrig zu stehen, wenn Sie sich einen neuen Computer aussuchen, aber die Experten empfehlen diesIhr Bildschirm sollte sich auf Augenhöhe befindenbei Verwendung eines Computers. Dies ist offensichtlich nicht der Fall, wenn Sie einen Laptop verwenden. Die meisten Benutzer beugen sich über den Computer und beugen auf unnatürliche Weise den Hals.

All-in-One-Desktop

Das heißt nicht, dass Sie keinen Laptop aufstellen können, um Ihre Körperhaltung gesund zu halten, aber es ist einfacher, mit einem Desktop zu arbeiten, der einen separaten Monitor verwendet (Sie können sogar einen Monitorständer für diesen Zweck erhalten). Wenn Sie bereits einen Desktop kaufen möchten, kann die Tatsache, dass er für Sie wahrscheinlich gesünder ist, Ihnen helfen, sich zu entscheiden.