Close
  • Haupt
  • /
  • Wellness
  • /
  • Beurer MG 149 Shiatzu Massagekissen im Test: eine einfache, aber effektive Massagelösung für zu Hause

Beurer MG 149 Shiatzu Massagekissen im Test: eine einfache, aber effektive Massagelösung für zu Hause

Das Beurer MG 149 Shiatsu-Massagekissen ist ein tragbares Massagegerät, das an der Rückenlehne Ihres Stuhls befestigt wird. Dort lindern rotierende Knoten Schmerzen in den Schultern, im unteren Rücken oder Sie können es an Ihren Beinen verwenden. Es gibt auch eine zusätzliche Wärmefunktion, die Sie für ein zusätzliches Entspannungserlebnis ein- und ausschalten können. Ich habe einen getestet, um zu sehen, ob er gut genug ist, um unter den heutigen zu sitzenbeste Massagegeräte– Lesen Sie weiter für meinen vollständigen Beurer MG 149 Shiatzu Massagekissen Test.

Beurer MG 149 Test: Design und Ausstattung

Das Beurer MG 149 Shiatzu Massagekissen ist nicht das schönste Massagekissen, das ich je gesehen habe – obwohl es im Allgemeinen ein Markt ist, der die Funktion über das Aussehen stellt, also ist es dort nicht allein. Es gibt ein graues Äußeres aus einer Art plastikartig anfühlendem Gewebe, das man abwischen (praktisch) und über die vier rotierenden Knoten, die aus massivem Kunststoff bestehen, ineinandergreifen kann.

Dicke, stabile elastische Gurte auf beiden Seiten sind so konzipiert, dass sie in einer Position Ihrer Wahl an einem Stuhl befestigt werden können. Dieses Massagekissen muss an das Stromnetz angeschlossen werden, um zu funktionieren, und etwas seltsamerweise befindet sich der Flex in der Mitte des Kissens. Im Gebrauch ist das jedoch kein großes Problem.

Es gibt einen großen 'An'-Knopf, um die Knoten zu aktivieren. Drücken Sie sie erneut, um die Wärme einzuschalten (der Massagebereich leuchtet rot) und erneut, um sie auszuschalten. Im Gegensatz zu anderen Massagegeräten können Sie die Richtung der Knotendrehung nicht auswählen – sie durchläuft vielleicht 30 Sekunden in eine Richtung und ändert sich dann automatisch. Nach 20 Minuten Massage schaltet sich das Beurer MG 149 ab, um eine „Überstimulation“ zu vermeiden.


bestes Massagegerät für zu Hause: Beurer MG 149 Shiatzu Massagekissen

(Bildnachweis: Beurer)

Beurer MG 149 Shiatsu Massagekissen Testbericht: Anwendung

Das Beurer MG 149 Shiatsu-Massagekissen ist trotz seiner recht schlichten Optik eines der effektivsten, die ich ausprobiert habe. Die Knoten sind kraftvoll und halten genug Druck aus, um eine befriedigende Massage zu liefern. Wie bei den anderen von uns getesteten Massagekissen ist die Wärmefunktion sehr sanft. Tatsächlich ist es durch die Kleidung kaum wahrnehmbar.


Obwohl dieses Kissen schwerer ist, als es aussieht, fand ich, dass die dicken elastischen Riemen das Kissen auf einem normal großen Bürostuhl sicher an Ort und Stelle hielten, und es war einfach, die Höhe an verschiedene Bereiche des Rückens anzupassen. Natürlich benötigen Sie einen Stuhl mit fester Rückenlehne in Ihrem Haus, um diese Gurte zu verwenden.

Beurer MG 149 Shiatzu Massagekissen Testbericht


(Bildnachweis: Beurer)

Beurer MG 149 Shiatsu-Massagekissen Test: Fazit und Alternativen

Das Shiatsu-Massagekissen Beurer MG 149 macht eines gut: Es massiert kraftvoll. Es ist nicht das am besten aussehende Massagekissen und es fehlt ihm an Schnickschnack – zum Beispiel die Möglichkeit, die Massagerichtung selbst umzuschalten – aber das wäre mir viel lieber als ein gut aussehendes Kissen, das ein überwältigendes Erlebnis bietet. Für den Preis würde ich auch sagen, dass es ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Wenn Sie nicht in der Nähe einer Steckdose sitzen möchten, werfen Sie einen Blick auf dieHomedics Gel Shiatsu Massagekissen, die drahtlos funktioniert (und noch dazu stylisch aussieht). Sie könnten auch die matschigen Gel-Massageknoten den Hartplastikknoten von Beurer vorziehen, obwohl ich fand, dass letztere eine befriedigendere und kraftvollere Massage lieferten.