Close
  • Haupt
  • /
  • Outdoor-Tech
  • /
  • Bestes Snowboard 2020: von Kindern und Anfängern bis zu großen Bergschreddern

Bestes Snowboard 2020: von Kindern und Anfängern bis zu großen Bergschreddern

Snowboards haben einen langen Weg zurückgelegt, seit Jake Burton sie 1977 entworfen hat, um den sich ändernden Trends und Fahransätzen Rechnung zu tragen. Aus diesem Grund bietet unser bester Einkaufsführer für Snowboards eine Vielzahl unterschiedlicher Typen und berücksichtigt unterschiedliche Fähigkeiten und Fahrstile.


Egal, ob Sie die sich verjüngende Sexualität eines Carving-Snowboards, einer parkfreundlichen Maschine mit zwei Spitzen oder eines Snowboards für Kinder bevorzugen, hier finden Sie sie alle.

Bestes Snowboard: unsere Expertenauswahl

  • Von budgetfreundlich bis zu Profifahrten gibt es einige unglaubliche Snowboards, abhängig von Ihrem Können und der Art des Fahrens. Unser bester Snowboard-Top-Pick ist das Ride Burnout, ein Board, das für alle Bedingungen ausgelegt ist.
  • Der Ride Burnout ist in erster Linie für Freestyle-Snowboarden in jedem Gelände konzipiert, was ihn wirklich vielseitig und spannend macht. Es wird die Bank nicht brechen, wenn Sie versuchen, von Ihrem bestehenden Board aufzusteigen.

Bestes Snowboard: die verschiedenen Boardtypen

  • All Mountain Snowboard: Diese Snowboards sind für den Allround-Einsatz konzipiert und haben eine direktionalere Form. In den meisten Fällen bedeutet dies einen schmaleren Schwanz.
  • Freestyle Snowboard: Leichte und flexible Shortboards für Fahrer, die gerne in Snowparks rumhängen.
  • Alpines Snowboard: lange, steife Boards zum Schnitzen auf dem Berg. Dieses Board hat normalerweise nur vorne einen flachen Schwanz und eine 'Schaufelspitze', im Gegensatz zu einem Freestyle-Board, das an beiden Enden eines hat.

Bestes Snowboard: eine Person, die auf dem Ride Burnout Snowboard fährt

(Bildnachweis: S. Wolf Rider L. Labertrande)

Das beste Snowboard für dich finden

Das Wichtigste zuerst: Wenn Sie kein erfahrener Profi sind, suchen Sie immer kompetenten Rat - Mitarbeiter wie Snow and Rock, Boardwise und das Snowboard Asylum haben eine große Auswahl an Snowboards gefahren und können Ratschläge zu den am besten geeigneten Funktionen geben Ihr Fahrstil.

Der andere Grund, sich von Experten beraten zu lassen? Der Jargon. Und wir sprechen nicht nur über Sturz (die Aufwärtskurve des Boards), Kern (das Material - normalerweise Holz - zwischen der Basis und dem Deckblatt) und Torsionsflex (den Flex über die Breite eines Boards). Geringe Änderungen am Design eines Boards können enorme Auswirkungen haben.


Zum Beispiel verleiht eine geschaukelte (erhabene) Spitze und ein schwungvolles Heck dem Board ein schwebenderes Gefühl, während ein höherer Grad an Kantenschräge das Fangrisiko verringert. Dies ist besonders praktisch für Parkfahrer, die eine Gesichtspflanze meiden möchten!

Die Vielfalt der Snowboardmarken ist ein weiterer Grund. Marken wie Burton, Salomon und K2 gibt es schon seit Jahren und haben einen hervorragenden Ruf. Entlassen Sie jedoch nicht jüngere Marken wie Jones, der für seinen innovativen Ansatz beim Boarddesign bekannt ist, und Yes, eine Marke, die von drei der weltbesten gegründet wurde Fahrer.

Die besten Snowboards, die Sie jetzt kaufen können

Bestes Snowboard: Ride Burnout


1. Burnout fahren

Das beste Allrounder-Snowboard

Spezifikationen
Größe: von 149-161cm Form: Twin
Gründe zu kaufen
+ Solides Board + Gut in schwierigerem Gelände + Hervorragend geeignet, um größere Tricks in Angriff zu nehmen. HEUTE BEST DEALS Check Amazon

Dies ist das Stück Holz, auf dem Billy Morgan gefahren ist, als er bei den letzten Olympischen Winterspielen beim großen Luftwettbewerb seine Bronze eingesackt hat. Das bedeutet jedoch nicht, dass es nur für diejenigen geeignet ist, die sich von Schneestücken abwerfen möchten.

Unsere Top-Wahl für das beste Snowboard hat einen Doppel-Hybrid-Sturz: eine ausgewogene Menge an Sturz und Wippe. Eine kurze Lektion im Snowboarddesign: Sturz bezieht sich auf die sanfte Aufwärtskurve in der Mitte der meisten Snowboards. Rocker bezieht sich auf das Gegenteil - ein voll rockiges Board hat die Form einer Banane.

Beim Burnout bedeutet die Kombination aus beiden, dass er im Powder genauso gut funktioniert wie auf Sprüngen und Schienen. Die strategische Platzierung von Carbonstringern - lange, dünne Materialstreifen, die verwendet werden, um dem Board Festigkeit und Elastizität zu verleihen - machen den Burnout auch wunderbar reaktionsschnell. Gespaltene Stahlkanten sorgen dafür, dass es in einem einwandfreien Zustand bleibt, egal wie viele Schienenschlitten Sie in Angriff nehmen.

Der Burnout fühlt sich erfrischend solide an und ermöglicht es Ihnen, größere Tricks und schwierigeres Gelände ohne Angst anzugehen. Die Kombination von Hölzern (Espe, Bambus und leichtes Paulownia-Holz) schafft auch die perfekte Balance zwischen stark und leicht.


Bestes Snowboard: Salomon Huck Knife

2. Salomon Huck Knife

Das beste Snowboard für große Luft

Spezifikationen
Größe: von 148-158cm Form: Echter Zwilling
Gründe zu kaufen
+ Abgestumpfte Front unterstützt Manövrierfähigkeit + Auffälliges Grafikdesign HEUTE BEST DEALS£ 180 Blick auf Ellis Brigham£ 235.88 Bei Amazon anzeigen £ 293.20 Bei Amazon anzeigen