Close
  • Haupt
  • /
  • Computing
  • /
  • Asus Chromebook Flip C436 Test: Premium-Look, hohe Leistung

Asus Chromebook Flip C436 Test: Premium-Look, hohe Leistung

Asus Chromebook Flip C436 Angebote ASUS Chromebook Flip C436 ... Newegg987,99 $ AussichtASUS - Chromebook Flip C436 ... Best Buy 999,99 € Anzeigen

Das Asus Chromebook Flip C436 ist das neueste in einer langen Reihe von Chromebooks von Asus - es ist einer der Hersteller, auf die Sie sich verlassen können, um Ihnen ein solides, zuverlässiges Chromebook-Erlebnis zu bieten, und auf den ersten Blick gibt es viel zu mögen, wenn es um das geht Flip C436 auch.


Zunächst kann es in Zelt- und Tablet-Modi umgeklappt werden, während das Chassis aus Magnesiumlegierung ein ausgesprochen hochwertiges Aussehen hat. Im Inneren befindet sich ein Intel Core i7-Prozessor der 10. Generation, der viel leistungsstärker ist als das, was man normalerweise von einem Chromebook erwartet.

Da es sich um Chrome OS handelt, können Sie Android-Apps ausführen und im Web auf alles zugreifen, was Sie benötigen. Außerdem fügt Google regelmäßig neue Funktionen hinzu. Chromebooks sind nicht jedermanns Sache, aber wenn Sie alle Ihre Computer im Web ausführen, sind sie auf jeden Fall attraktiv.

Es ist dann ein wirklich guter Laptop auf Papier, aber hält es im tatsächlichen Gebrauch? Wir verwenden das Asus Chromebook Flip C436 bereits seit mehreren Tagen, um festzustellen, ob es einen Platz in der Liste der besten Chromebooks verdient - oder ob Sie besser woanders suchen sollten.

Asus Chromebook Flip C436 Test: Design und Einrichtung

Asus Chromebook Flip C436


(Bildnachweis: Zukunft)

Das Asus Chromebook Flip C436 ist ästhetisch sehr ansprechend und verfügt über ein wunderschönes 14-Zoll-Display mit 1920 x 1080 Pixeln: Dank seiner dünnen Einfassungen sieht es wirklich gut aus. Wir persönlich bevorzugen Anzeigen mit einem Seitenverhältnis von 16:10 auf unserem Laptop, da Sie mehr von einem Dokument oder einer Webseite sehen können, aber Ihr Kilometerstand kann variieren. Da es sich um ein Flip-Gerät handelt, lässt sich das Display rundum zusammenklappen und das Scharnier fühlt sich stark und sicher an.

Das Chassis aus Magnesium-Aluminium-Legierung vermittelt mit Sicherheit ein erstklassiges Gefühl, und wir können die langlebige Konstruktion nicht bemängeln. Weiß und Silber sind Ihre Farbauswahl - es ist das weiße Modell, das wir getestet haben - und egal in welcher Position sich der Flip C436 befindet, er fühlt sich robust und stark an, obwohl er dünner und leichter als die Vorgängermodelle des Asus Chromebook ist Flip-Serie.

Das Einrichten von Chrome OS ist so einfach wie das Anmelden mit einem Google-Konto. Sie können die Synchronisierung über Chrome-Einstellungen und andere Daten (sowie Android-Apps) auch von anderen mit Ihrem Konto verknüpften Geräten durchführen. Wenn Sie zum ersten Mal auf Chrome OS umsteigen, werden Sie sicherlich die Einfachheit und den Mangel an Aufblähung im Vergleich zu einem Laptop mit Windows oder MacOS zu schätzen wissen. Es gibt auch einen Fingerabdrucksensor auf der Tastatur, was das Anmelden sicherlich viel einfacher macht.


Es fühlt sich alles sehr gut zusammen an und ist auch leicht zu tragen (es bringt 1,1 Kilogramm auf die Waage). An den Seiten des Geräts befinden sich zwei USB-C-Anschlüsse, ein microSD-Kartensteckplatz und eine 3,5-mm-Audiobuchse sowie der Netzschalter und die Lautstärkeregler. Das Tipp- und Trackpad-Erlebnis ist ebenfalls gut - sauber und reaktionsschnell, obwohl die Tasten für unseren speziellen Geschmack etwas zu schwammig sind.

Asus Chromebook Flip C436 Test: Technische Daten und Funktionen

Asus Chromebook Flip C436

(Bildnachweis: Zukunft)

Es besteht kein Zweifel, dass das Asus Chromebook Flip C436 mehr als genug Leistung hat, um Chrome OS und alle Android-Apps auszuführen, die Sie installieren möchten: Der Intel Core i5-10210U-Prozessor und 8 GB RAM, mit denen unser Testgerät bei jeder Aufgabe ausgestattet war Die Fans surrten öfter ins Leben, als es uns gefallen hätte. Weitere verfügbare Konfigurationen umfassen i3- und i7-CPU-Optionen sowie bis zu 16 GB RAM.

Es gelten die üblichen Einschränkungen für Chromebooks: Sie bleiben bei Web-Apps hängen, was zu einem schnellen und wartungsarmen Computererlebnis führt, aber Aufgaben wie die Bearbeitung von Fotos und Videos erschwert. Wie bei allen Chromebooks heutzutage können Sie auch Android-Apps installieren, aber wir sehen nicht viele Verwendungsmöglichkeiten (das Herunterladen von Netflix-Shows zum Offline-Ansehen ist eine Gelegenheit, bei der Sie möglicherweise eine Android-App über eine Web-App verwenden möchten).


Insgesamt sind wir beeindruckt von der Art und Weise, wie sich der Flip C436 anfühlt und funktioniert, und auch Chrome OS verbessert sich ständig. Das Harmon / Kardon-Soundsystem ist ein weiteres Plus: Musik- und Filmdialoge klingen bei jeder Lautstärke reich und knackig. Stereoklang wird auch gut verarbeitet, wobei der linke und der rechte Kanal leicht zu unterscheiden sind, wenn Sie vor dem Laptop sitzen.

Die Akkulaufzeit wurde durch eine Stunde Film-Streaming (bei voller Helligkeit und mittlerer Lautstärke) von 100 Prozent auf 83 Prozent gesenkt. Wenn Sie also nur Netflix ansehen, sehen Sie zwischen den Ladevorgängen fast sechs Stunden. Im Allgemeinen war die Akkulaufzeit ungefähr gleich, sodass Sie eine angemessene Zeit zum Spielen haben, wenn Sie sich nicht in einer Steckdose befinden.

Asus Chromebook Flip C436 Bewertung: Preis und Urteil

Asus Chromebook Flip C436

(Bildnachweis: Zukunft)

Wir haben das Asus Chromebook Flip C436 sehr genossen: Es ist wirklich gut gebaut und stilvoll zusammengesetzt, der Bildschirm sieht fantastisch aus und es gibt genug Leistung unter der Haube, um alles zu tun, was Sie brauchen, um bequem zu arbeiten. Durch den Flip-Formfaktor ist es einfach, den Laptop aufzurichten oder auf Knopfdruck als Tablet zu verwenden.

Es ist jedoch teuer - Chromebooks sind am attraktivsten, wenn sie am unteren Ende der Preisskala liegen, da Sie auf einem Chrome OS-Computer nur im Internet surfen. Es kostet in den USA 799 US-Dollar und mehr (das ist mit einem i3-Prozessor) und in Großbritannien 999,99 Euro (mit einem i5-Prozessor und einem kostenlosen Stift). Zu diesem Preis können Sie einen anständigen Windows- oder sogar Mac-Laptop kaufen.

Da das Web immer anspruchsvoller wird und der Trend, im Laufe eines immer mehr Browser-Registerkarten zu öffnen, immer wichtiger wird, ist es schneller als früher, einen schnelleren Prozessor in einem Chromebook zu haben. Wenn Sie ein Chromebook suchen, das sich noch einige Jahre nicht verlangsamt, lohnt es sich, die Prämie für das Flip C436 zu zahlen.

Allerdings gibt es im Moment viele andere großartige Chromebooks - einschließlich anderer Asus-Modelle - und das könnte es für dieses spezielle Modell schwierig machen, sich abzuheben. Es punktet sicherlich in vielen Bereichen, und wenn Sie das Budget haben, um es sich leisten zu können, werden Sie definitiv nicht enttäuscht sein.