Close

Erstaunliches holographisches Smartphone sieht aus wie Science-Fiction

Anscheinend wurde ein Werbevideo der chinesischen Firma Takee veröffentlicht, das das neueste Mobilteil mit umfassenden holographischen Funktionen zeigt.


Tech-Unternehmen experimentieren seit langem mit verschiedenen Arten von Displays. Als 3D eintraf, produzierten HTC und LG brillenfreie 3D-Telefone, und Nintendo versuchte dasselbe mit dem 3DS. Zuletzt hat dieAmazon Fire Phonekam mit der sogenannten 'dynamischen Perspektive' an.

Alle diese wurden, ehrlich gesagt, gerade völlig übertroffen, wenn man einem Video der chinesischen Firma Takee glauben will. Das Unternehmen behauptet, das weltweit erste holographische Smartphone hergestellt zu haben.

Laut Video verfügt das Takee 1-Mobilteil über zwei nach vorne gerichtete Kameras, die Ihre Augen verfolgen, um Tiefe und Perspektive zu erzeugen und anzupassen, wenn Sie Ihren Kopf bewegen. So weit, so Amazon.

Aber dann sagt das Unternehmen, dass Sie mit In-Air-Steuerungen mit holographischen Bildern interagieren können, die über dem 5,5-Zoll-Display des Telefons erstellt wurden. Jetzt streifen wir definitiv in das Gebiet von Iron Man.


Darüber hinaus sollen die beiden rückseitigen Kameras Bilder aus der realen Welt für den 3D-Druck scannen können.

Weitere Spezifikationen sind ein Octa-Core-Prozessor, ein 2.500-mAh-Akku und 32 GB On-Board-Speicher.

Schauen Sie sich das Video unten an, um zu sehen, wie das Telefon in Aktion ist. Wir nehmen die Behauptungen mit einer ziemlich kräftigen Prise Salz auf - aber wenn Takee es schaffen kann, können wir uns alle auf eine Kommunikation im Star Wars-Stil in den kommenden Jahren freuen.


Teilen Sie uns Ihre Meinung zum holographischen Telefon in den Kommentaren unten oder am mit www.facebook.com/Pingtwittermag.