Close
  • Haupt
  • /
  • Computing
  • /
  • Alienware X51 R3 PC mit Skylake-Feuerkraft und Flüssigkeitskühlung

Alienware X51 R3 PC mit Skylake-Feuerkraft und Flüssigkeitskühlung

Dell hat mit dem Alienware X51 eine neue Version seines kompakten Gaming-PCs auf den Markt gebracht, die jetzt mit den Skylake-Prozessoren von Intel ausgestattet ist.


DasAlienware X51 R3Die dritte Version des Desktop-PCs bietet eine Auswahl an Intel Skylake-Prozessoren (sechste Generation). Das Basismodell enthält einen Core i5-6600K (auf 3,9 GHz übertaktet), während die teurere Variante vom kräftigeren Core i7-6700K (auf 4,4 GHz übertaktet) angetrieben wird.

Für Leute, die eine ernsthafte Kühlung für die hochgefahrenen Prozessoren wünschen, hat Dell mit dem X51 eine Option für die Flüssigkeitskühlung eingeführt. Als zusätzlichen Bonus bedeutet dies auch, dass diese Maschinen jetzt leiser laufen.

Die Grafikkarte kann mit einer GeForce GTX 960 mit 2 GB Video-RAM betrieben werden (wenn Sie jedoch Geld sparen möchten, gibt es weniger Optionen, nämlich die Radeon R9 370 oder die GeForce GTX 745).

Natürlich ist die GTX 960 selbst nur eine Grafikkarte der Mittelklasse. Wenn Sie jedoch mehr Leistung für diese übertakteten Skylake-CPUs benötigen, unterstützt diese neue Version des X51 den Alienware-Grafikverstärker, mit dem Sie eine GeForce anschließen können GTX Titan X, sollte Geld keine Rolle spielen.


Weitere Spezifikationen sind DDR4-Systemspeicher (mindestens 8 GB), wobei der Speicher des Basismodells eine 1-TB-Festplatte mit 7200 U / min ist. Der High-End-X51 bietet neben einer herkömmlichen 2-TB-Festplatte eine 256-GB-M.2-PCIe-SSD.

Das Basismodell beginnt bei 1.099 US-Dollar (ca. 710 GBP) und reicht bis zu 2.049 USD (ca. 1.330 GBP) für die High-End-Spezifikation. Natürlich können Sie diese mit dem Dell-Konfigurator weiter optimieren.

Sie können diese Maschinen jetzt in den USA bestellen, aber in Großbritannien wird auf der Dell-Website immer noch der alte X51 R2 aufgeführt. Wir sollten hoffentlich sehen, dass die R3-Version hier in kurzer Zeit auftaucht.


Schauen Sie sich auch an:Alienware kündigt die Überarbeitung des 4K Area-51-Gaming-PCs an