Close
  • Haupt
  • /
  • Wellness
  • /
  • 8 der gesündesten Früchte: Diese haben den größten Durchschlag, wenn es um Vitamine und Nährstoffe geht

8 der gesündesten Früchte: Diese haben den größten Durchschlag, wenn es um Vitamine und Nährstoffe geht

Seit Menschen auf der Erde leben, ist Obst ein wichtiger und unersetzlicher Bestandteil unserer Ernährung. Frisches Obst ist eine wichtige Quelle für wichtige Vitamine und Mineralien, die unser Körper für die Homöostase benötigt, und Obst und Gemüse gelten auch heute noch als der wichtigste Faktor für eine gesunde Ernährung.


Unter der Oberfläche ist es jedoch nicht ganz so einfach. Ja, Obst ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Ernährung, aber wenn unsere Ernährung komplexer wird, kann Obst auch in Bereichen einen Beitrag leisten, die wir nicht so stark benötigen. Obst enthält zum Beispiel relativ viel Zucker, und zu einer Zeit, in der die meisten von uns versuchen, ihren Zuckerkonsum zu reduzieren, ist es sinnvoll, Obst in Maßen zu essen.

Auch sind nicht alle Früchte gleich; Sie haben alle unterschiedliche Ernährungsprofile, daher lohnt es sich, ein wenig nachzuforschen, was Sie essen, bevor Sie es essen. Denken Sie auch daran, dass frisches Obst zwar alle Nährstoffe und Mineralien enthält, beim Kochen von Obst jedoch ein Großteil seines Nährwerts verloren geht. Wenn Sie mehr Obst in Ihre Ernährung aufnehmen möchten, sind dies die 8 Früchte, an die wir uns zuerst wenden würden.

1. Ananas

An tropischen Früchten gehört Ananas zu den nahrhaftesten. Ananas ist vollgepackt mit essentiellen Nährstoffen, aber sie enthält besonders viel Vitamin C und Mangan - ein essentieller Nährstoff, der die Verdauung von Proteinen und Aminosäuren sowie den Stoffwechsel und die Bildung von Knochen und Gewebe unterstützt.

Was Ananas einzigartig macht, ist das Vorhandensein von Bromelain - einer Mischung von Enzymen, die Proteine ​​verdauen (daher das Kribbeln im Mund, wenn Sie Ananas essen). Bromelain ist ein wirksamesAntiphlogistikumund hat in Studien gezeigt, dass sie ein großes Potenzial bei der Bekämpfung von Arthrose, Durchfall und verschiedenen Erkrankungen habenHerz-Kreislauf-Erkrankungenundsogar Krebs.


2. Blaubeeren

die gesündesten Früchte: Blaubeeren

(Bildnachweis: Jeremy Ricketts bei Unsplash)

Blaubeeren, das Superfood-Aushängeschild, sind außergewöhnlich rund und lassen sich leicht in Ihre Ernährung integrieren. Blaubeeren sind nicht nur besonders reich an Vitamin C, Vitamin K und Mangan, sondern auch bekanntermaßen reich an Antioxidantien. Antioxidantien sind wichtig, um Ihre Zellen vor freien Radikalen zu schützen - instabile Atome, die Ihre Zellen schädigen und zu Krankheit und Alterung führen können.

Es wurde viel geforscht, was Antioxidantien für den Körper tun können, und die Ergebnisse waren äußerst vielversprechend. Eine Studie ergab, dass Antioxidantien könnendas Risiko reduzierenEs wurde auch gezeigt, dass chronische Erkrankungen wie Herzkrankheiten, Alzheimer und Diabetes sowie das Hinzufügen von Blaubeeren zu Ihrer Ernährung auftretenverbessernGedächtniserhaltung bei Erwachsenen.


Außerdem sind Blaubeeren mit Ballaststoffen gefüllt, sodass Sie sich länger satt fühlen und den ganzen Tag über eine stetige Energiefreisetzung erzielen.

3. Grapefruit

die gesündesten Früchte: Grapefruit

(Bildnachweis: Rayia Soderberg auf Unsplash)

Grapefruits scheinen die Meinung zu teilen - viele Leute finden sie übermäßig säuerlich und sauer, aber es gibt keine Zweifel an ihren Nährwertangaben. Grapefruit ist mit Vitamin C gefüllt und enthält außerdem eine gute Menge an Vitamin A, Mangan, Thiamin, Folsäure und Magnesium sowie eine Vielzahl von Antioxidantien.

Grapefruit bewirkt auch eine signifikante Verringerung Ihres Insulinspiegels und Ihrer Insulinresistenz. Infolgedessen wird es Diabetikern im Allgemeinen nicht empfohlen, aberes ist hilfreichfür diejenigen, die ihr Gewicht und ihren Cholesterinspiegel senken möchten.


4. Wassermelone

die gesündesten Früchte: Wassermelone

(Bildnachweis: Dmitry Bayer bei Unsplash)

Unser Körper besteht im Durchschnitt zu 60% aus Wasser. Daher ist es wichtig, hydratisiert zu bleiben, wenn Sie gesund bleiben möchten. Die Flüssigkeitszufuhr beeinflusst fast alles, was Sie tun, von Schlafqualität und Stimmung über Körpertemperatur, Zellregeneration bis hin zu Ihrem Immunsystem.

Wenn Sie tagsüber Schwierigkeiten haben, genug Wasser zu trinken, könnte Wassermelone die Antwort sein. Wassermelone besteht zu etwa 92% aus Wasser, hilft also wirklich, Sie mit Feuchtigkeit zu versorgen, enthält aber auch viele Vitamine A und C und enthält eine Reihe nützlicher Antioxidantien, einschließlich LycopinStudien behauptenist vorteilhaft für Ihr Herz und kann das Risiko einer Krebserkrankung verringern.

5. Avocado

Avocados sind eine weitere Frucht, die nicht ohne Probleme ist, aber sie haben ein bemerkenswertes Ernährungsprofil. Avocado ist eine großartige Quelle für Kalium, Eisen und Vitamin E, aber es enthält auch viel Ölsäure - ein einfach ungesättigtes Fett, das nachweislich zur Senkung des Cholesterinspiegels und des Cholesterins beiträgtdas Risiko reduzierenvon Herzerkrankungen.

Avocados haben einen großen CO2-Fußabdruck, wenn sie an unseren Ufern ankommen, und sie sind sehr kalorisch - eine einzelne Avocado kann allein etwa 400 Kalorien enthalten. Sie sind es definitiv wert, als Teil einer gesunden Ernährung aufgenommen zu werden, aber nur in Maßen.

6. Bananen

Bananen sind bekanntermaßen reich an Kalium - 1 Banane liefert 12% Ihrer empfohlenen Tagesdosis - aber es gibt auch viele andere gute Nährstoffe. Wie Äpfel enthalten Bananen viel Pektin, was sich positiv auf Ihre Darmgesundheit auswirkt, und es enthält auch viele Ballaststoffe, was Bananen zu einer hervorragenden Quelle für Energie mit langsamer Freisetzung macht. Wenn Sie unreife Bananen bevorzugen, haben Sie vielleicht Glück -aktuelle Studienhaben gezeigt, dass die extra resistente Stärke in grüneren Bananen für die Sättigungs- und Blutzuckerkontrolle fantastisch ist.

7. Äpfel

die gesündesten Früchte: Äpfel

(Bildnachweis: Shelley Pauls auf Unsplash)

Billig, nahrhaft und leicht verfügbar, es gibt keine Entschuldigung dafür, Äpfel nicht in Ihre Ernährung aufzunehmen. Äpfel sind wie Blaubeeren reich an Antioxidantien und enthalten viel Vitamin C, Vitamin K, Kalium und Ballaststoffe. Es gibtfünfmal mehrAntioxidantien in der Apfelschale als im Fleisch selbst. Wenn Sie also Äpfel essen wollen, schälen Sie sie nicht!

Äpfel sind auchbemerkenswert hochin Pektin - eine präbiotische Faser, die fantastisch für Ihre Darmbakterien und Ihre Verdauung und Ihren Stoffwechsel ist.

8. Guave

Vitamin A, Vitamin C, Folsäure, Kalium, Kupfer, Mangan und Antioxidantien? Guave ist eine so abgerundete Frucht, wie Sie sie überall finden werden. Es lohnt sich also auf jeden Fall, sie zu greifen, wenn Sie sie finden können. Darüber hinaus ist Guave eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe und Pektin. Wenn Sie sie also in Ihre Ernährung aufnehmen, wirkt sich dies wunderbar auf Ihre Verdauung aus.

Wellnesswoche auf Pingtwitter
Die Wellness Week wird Ihnen in Zusammenarbeit mit unserer neuen Schwesterseite Fit & Well und gebrachtWackeln. Fit & Well ist ein neuer Standard für ein neues Zeitalter des Wohlbefindens und hilft Ihnen dabei, ein besseres, gesünderes, glücklicheres und längeres Leben zu führen. Probieren Sie es noch heute auswww.fitandwell.comund beschleunigen Sie Ihre Wellnessreise.